Scheu

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Scheu (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Scheu
Genitiv der Scheu
Dativ der Scheu
Akkusativ die Scheu

Worttrennung:

Scheu, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ʃɔɪ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Scheu (Info)
Reime: -ɔɪ̯

Bedeutungen:

[1] ängstliche, schüchterne Zurückhaltung
[2] von Tieren: zurückweichendes Verhalten, Vermeidung des Kontakts mit Menschen

Herkunft:

mittelhochdeutsch schiuhe, abgeleitet vom Adjektiv schiehe, schiech,scheu[1]

Synonyme:

[1] Ängstlichkeit, Schüchternheit

Sinnverwandte Wörter:

[1] Abneigung, Angst, Furcht, Hemmungen, Scham

Gegenwörter:

[1] Furchtlosigkeit
[2] Zahmheit, Zutraulichkeit

Beispiele:

[1] „Diese unbegründete Scheu vor Modernisierung muss den Menschen genommen werden.“[2]
[1] „Mit der Zeit legte ich meine Scheu ab, stellte viele Fragen und beteiligte mich an Diskussionen.“[3]
[2] „Wenn das Pferd mir nun folgen soll, muss ich ihm dieses (Selbst-)Vertrauen signalisieren, damit es seine Scheu verliert.“[4]

Wortbildungen:

Menschenscheu, Wasserscheu

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Scheu
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Scheu“.
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Scheu
[*] canoo.net „Scheu
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonScheu
[1, 2] The Free Dictionary „Scheu
[1, 2] Duden online „Scheu

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 25., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/Boston 2011, ISBN 978-3-11-022364-4, DNB 1012311937
  2. Mattea Meyer: Wir leben in einem urbanen Land. In: news.ch. 17. September 2010, abgerufen am 19. Juli 2013.
  3. Mehmet Gürcan Daimagüler: Kein schönes Land in dieser Zeit. Das Märchen von der gescheiterten Integration. Goldmann, München 2013, ISBN 978-3-442-15737-2, Seite 161.
  4. Simone Pruß: Fördermöglichkeiten des heilpädagogischen Reitens mit Jugendlichen mit geistiger Behinderung unter besonderer Berücksichtigung psychischer Prozesse. Grin Verlag, München 2008, Seite 41 (zitiert nach Google Books, abgerufen am 19. Juli 2013)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Abscheu, Schau