Abscheu

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Abscheu (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, f[Bearbeiten]

Singular 1 Singular 2 Plural
Nominativ der Abscheu die Abscheu
Genitiv des Abscheus der Abscheu
Dativ dem Abscheu der Abscheu
Akkusativ den Abscheu die Abscheu

Worttrennung:

Ab·scheu, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈapˌʃɔɪ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Abscheu (Info)

Bedeutungen:

[1] regional, landschaftlich unterschiedliches Genus: eine starke Abneigung gegen jemanden oder etwas

Herkunft:

in der ersten Hälfte des 16. Jahrhundert als Ableitung zu Scheu gebildet oder Substantiv zu einem inzwischen untergegangenen Verb abscheuen „zurückscheuen, sich entsetzen, verabscheuen“[1]

Synonyme:

[1] Ekel, Widerwille, Widerwillen

Beispiele:

[1] Viele Menschen haben starke Abscheu vor Haferschleim.
[1] „Aber er hatte die Kraft ihres Abscheus unterschätzt.“[2]

Wortbildungen:

[1] abscheuerregend, abscheulich, Abscheulichkeit, verabscheuen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Abscheu
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Abscheu
[1] canoo.net „Abscheu
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAbscheu

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1995, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „Abscheu“.
  2. Jóanes Nielsen: Die Erinnerungen. Roman. btb Verlag, München 2016, ISBN 978-3-442-75433-5, Seite 320. Original in Färöisch 2011, Übersetzung der dänischen Ausgabe von 2012.

Ähnliche Wörter:

Abschaum