Erfahrung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Erfahrung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Erfahrung

die Erfahrungen

Genitiv der Erfahrung

der Erfahrungen

Dativ der Erfahrung

den Erfahrungen

Akkusativ die Erfahrung

die Erfahrungen

Anmerkung:

Manchmal werden beide Bedeutungen zugleich gültig, wenn man sich sowohl auf die Kenntnis als auch auf die Erlebnisse bezieht (zum Beispiel: Alltagserfahrung).

Worttrennung:

Er·fah·rung, Plural: Er·fah·run·gen

Aussprache:

IPA: [ɛɐ̯ˈfaːʁʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Erfahrung (Info)
Reime: -aːʁʊŋ

Bedeutungen:

[1] ohne Plural: Kenntnis, die jemand durch wiederholte Praxis in einem bestimmten Gebiet bekommt
[2] belehrendes Erlebnis, das Erkenntnisse zu einer Sache einbringt

Herkunft:

mittelhochdeutsch ervarunge → gmh, auch: Durchwanderung oder Erforschung [Quellen fehlen]
Ableitung zum Stamm des Verbs erfahren mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Synonyme:

Beschlagenheit, Bildung, Denkzettel, Einsicht, Erkenntnis, Erleben, Erlebnis, Fähigkeiten, Fertigkeiten, Geschick, Geschicklichkeit, Geübtheit, Gewandtheit, Kenntnis, Klugheit, Know-how, Können, Lehre, Menschenkenntnis, Moral, Praxis, Routine, Sicherheit, Überblick, Übersicht, Übung, Vertrautheit, Weisheit, Weitblick, Wissen

Gegenwörter:

[1] Unerfahrenheit, Ungeübtheit

Oberbegriffe:

[2] Erlebnis

Unterbegriffe:

[?] Alltagserfahrung, Arbeitserfahrung, Auslandserfahrung, Anschauung, Berufserfahrung, Börsenerfahrung, Branchenerfahrung, Bühnenerfahrung, Diensterfahrung, Drogenerfahrung, Fernseherfahrung, Flugerfahrung, Fronterfahrung, Führungserfahrung, Geschäftserfahrung, Geschichtserfahrung, Gewalterfahrung, Gotteserfahrung, Grenzerfahrung, Grunderfahrung, Hörerfahrung, Internet-Erfahrung, Kampferfahrung, Körpererfahrung, Kriegserfahrung, Kunsterfahrung, Lebenserfahrung, Lehrerfahrung, Leidenserfahrung, Leiderfahrung, Lernerfahrung, Leseerfahrung, Liebeserfahrung, Managementerfahrung/Management-Erfahrung, Markterfahrung, Medienerfahrung, Naturerfahrung, Praxiserfahrung, Produktionserfahrung, Projekterfahrung, Raumerfahrung, Realitätserfahrung, Regierungserfahrung, Reiseerfahrung, Seeerfahrung, Selbsterfahrung, Sinneserfahrung, Spielerfahrung, Todeserfahrung, Turniererfahrung, Unterrichtserfahrung, Urerfahrung, Verwaltungserfahrung, Welterfahrung, Wettkampferfahrung, Wirklichkeitserfahrung, Zeiterfahrung
[?] nach Institutionen/Produkten: Azure-Erfahrung, Bundesligaerfahrung/Bundesliga-Erfahrung, Office-Erfahrung
[1, 2] Verkehrserfahrung
[2] Geruchserfahrung, Geschmackserfahrung

Beispiele:

[1] Wir suchen für diese Arbeitsstelle jemanden, der Erfahrung mit unseren Technologien hat.
[1] „Besonders das Deutsche Archäologische Institut könne wegen seiner langen Erfahrung im Irak einen wichtigen Beitrag dazu leisten, sagte Fischer.“[1]
[1] „Als Übungsleiter hat der 35-jährige Alpinist viel Erfahrung in der Bergsteigerausbildung von Jugendlichen.“[2]
[1] „Und gerade wegen seiner politischen Erfahrung wurde er zum Chef der Liga gewählt.“[3]
[1] „Der Extremkletterer setzt sich nicht ‚todesmutig’ oder gar ‚blind’ einer ‚mörderischen Wand’ aus, sondern sichert sich mit Seil und Haken, vertraut seinen Eisen, seinem Können, seiner Sorgfalt, seiner Konzentrationsfähigkeit, seinem Selbsteinschätzungsvermögen, seinem Krisenmanagement, seiner Erfahrung.“[4]
[2] Es war für mich eine neue Erfahrung, nach Südamerika umzuziehen, nachdem ich 30 Jahre in Russland gelebt hatte.
[2] „Das ist eine verstörende Erfahrung für das alte Europa, das die Stabilität im Zweifel höher stellt als den Kampf gegen verbrecherische Regime.“[5]
[2] „Ein Auslandssemester auf Hawaii ist in jedem Fall eine besondere Erfahrung.[6]
[1, 2] A.Einstein sagte: Mit Denken allein ist die Welt nicht zu verstehen; geht hin und erlebt diese durch vielerlei Erfahrungen … dann versteht ihr diese und mich!

Redewendungen:

etwas in Erfahrung bringen, aus Erfahrung lernen

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] langjährige Erfahrung auf einem Gebiet haben, Erfahrung in einem Bereich, berufliche Erfahrung, praktische Erfahrung, alltägliche Erfahrung, aus eigener/persönlicher Erfahrung, durch Erfahrung lernen, frühere Erfahrung, solide Bildung und Erfahrung
[2] mit jemandem eine/keine gute/schlechte/beste/schlimme/böse Erfahrung machen, angenehme/unangenehme Erfahrung; viele, unterschiedliche Erfahrungen

Wortbildungen:

Adjektive: erfahrungsgemäß, erfahrungsmäßig, erfahrungsreich
Substantive: Erfahrungsaustausch, Erfahrungsbegriff, Erfahrungsbereich, Erfahrungsbericht, Erfahrungsbreite, Erfahrungsfall, Erfahrungsheilkunde, Erfahrungshorizont, Erfahrungsklugheit, Erfahrungskunst, Erfahrungslehre, Erfahrungslos, Erfahrungsmedizin, Erfahrungspunkt, Erfahrungsregel, Erfahrungssache, Erfahrungssatz, Erfahrungsschatz, Erfahrungstatsache, Erfahrungsurteil, Erfahrungswahrheit, Erfahrungswelt, Erfahrungswert, Erfahrungswissenschaft, Erfahrungszahl

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Erfahrung
[?, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Erfahrung
[1, 2] Goethe-Wörterbuch „Erfahrung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Erfahrung
[1] canoonet „Erfahrung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalErfahrung
[1, 2] The Free Dictionary „Erfahrung
[1, 2] Duden online „Erfahrung

Quellen:

  1. "Fast 20 Jahrhunderte geschriebener Menschheitsgeschichte sind in Gefahr". Irakische Kulturgüter. In: Spiegel Online. 15. April 2003, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 23. Oktober 2018).
  2. Sieben Männer auf dem Weg zum Gipfel. Jubiläumsexpedition. In: Spiegel Online. 8. April 2003, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 23. Oktober 2018).
  3. Angst vor dem Aus. Fußball-Bundesliga. In: Spiegel Online. 22. April 2002, ISSN 0038-7452 (1. Teil, URL, abgerufen am 23. Oktober 2018).
  4. Siegbert A. Warwitz: Sinnsuche im Wagnis. Leben in wachsenden Ringen. Erklärungsmodelle für grenzüberschreitendes Verhalten.. Schneider, Baltmannsweiler 2016, ISBN 978-3-8340-1620-1, Seite 21.
  5. Quelle: Der Spiegel ONLINE
  6. Stephan Geier: Es gibt kein Bier auf Hawaii. Studium in Honolulu. In: Spiegel Online. 11. April 2003, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 23. Oktober 2018).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Erfassung