Erfassung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Erfassung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Erfassung die Erfassungen
Genitiv der Erfassung der Erfassungen
Dativ der Erfassung den Erfassungen
Akkusativ die Erfassung die Erfassungen

Worttrennung:

Er·fas·sung, Plural: Er·fas·sun·gen

Aussprache:

IPA: [ɛɐ̯ˈfasʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Erfassung (Info)

Bedeutungen:

[1] das Erfassen einer Gesamtsituation oder das Wesentliche einer Sache begreifen, verstehen
[2] zielgerichtet Suche oder auch Ermittlung zur Registrierung
[3] EDV: Daten in einen Computer eingeben

Synonyme:

[*] Aufnahme, Überführung, Verständnis, Verzeichnis, Verzeichnung
[2] Erhebung, Erschließung, Feststellung

Unterbegriffe:

[*] Ersterfassung, Früherfassung, Texterfassung, Wehrerfassung
[2] Geruchserfassung, Radarerfassung, Zeiterfassung (Personalzeiterfassung)
[2] Volkszählung
[3] Banderfassung, Datenerfassung

Beispiele:

[1] Nur dem, der im Chaos den Überblick behält, erschließt sich die Systematik dieser Unordnung durch Erfassung der Struktur.
[2] Das Einwohnermeldeamt ist für die Erfassung von Daten, zu ortsansässigen Person, verantwortlich.
[3] Die Erfassung von Daten im PC erfolgte frühe in einem Lochkartensystem.

Charakteristische Wortkombinationen:

[*] buchmäßige, flächendeckende, landesweite, nachträgliche, objektive, restliche, restlose, steuerliche, systematische Erfassung
[1] augenscheinliche Erfassung
[2] bibliographische, empirische, kontinuierliche, rechtskonforme, statistische, unkomplizierte Erfassung
[3] digitale, elektronische Erfassung

Wortbildungen:

Erfassungsbericht, Erfassungsbetrieb, Erfassungsmethode, Erfassungspreis, Erfassungsstelle

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Wikipedia-Artikel „Erfassung
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Erfassung
[1] canoo.net „Erfassung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonErfassung
[1] The Free Dictionary „Erfassung
[1–3] Duden online „Erfassung
[1] wissen.de – Wörterbuch „Erfassung

Quellen: