Erfahrungswert

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Erfahrungswert (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Erfahrungswert

die Erfahrungswerte

Genitiv des Erfahrungswertes
des Erfahrungswerts

der Erfahrungswerte

Dativ dem Erfahrungswert
dem Erfahrungswerte

den Erfahrungswerten

Akkusativ den Erfahrungswert

die Erfahrungswerte

Worttrennung:

Er·fah·rungs·wert, Plural: Er·fah·rungs·wer·te

Aussprache:

IPA: [ɛɐ̯ˈfaːʁʊŋsˌveːɐ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Erfahrungswert (Info)

Bedeutungen:

[1] angenäherte Lösung zu einem Problem, die sich aus der persönlichen oder kollektiven Erfahrung ableiten lässt

Herkunft:

Determinativkompositum aus Erfahrung, dem Fugenelement -s und Wert

Beispiele:

[1] Auf diesem Gebiet gibt es keine Erfahrungswerte.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Erfahrungswert
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Erfahrungswert
[*] canoonet „Erfahrungswert
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalErfahrungswert
[1] The Free Dictionary „Erfahrungswert
[1] Duden online „Erfahrungswert
[1] wissen.de – Wörterbuch „Erfahrungswert