bestimmt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

bestimmt (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
bestimmt bestimmter am bestimmtesten
Alle weiteren Formen: Flexion:bestimmt

Worttrennung:

be·stimmt, Komparativ: be·stimm·ter, Superlativ: be·stimm·tes·ten

Aussprache:

IPA: [bəˈʃtɪmt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild bestimmt (Info), Lautsprecherbild bestimmt (Österreich) (Info)
Reime: -ɪmt

Bedeutungen:

[1] vorher definiert, für den Informierten klar umrissen
[2] mit Nachdruck, entschieden, entschlossen
[3] für etwas vorgesehen
[4] Linguistik, in festen Wendungen: eindeutig bestimmbar

Herkunft:

vom Verb bestimmen

Synonyme:

[1] definierte, feststehend
[2] entschieden, entschlossen, fest, nachdrücklich
[4] definit, finit

Gegenwörter:

[1] beliebig
[2] vage
[3] ausgenommen
[4] unbestimmt

Unterbegriffe:

[3] zweckbestimmt

Beispiele:

[1] Der Aufzug kann höchstens eine bestimmte Anzahl von Personen befördern.
[1] „Man kann beispielsweise Pflanzen mittels Gentechnik so manipulieren, dass sie gegen bestimmte Krankheiten immun oder unempfindlich gegen sonst giftige chemische Pflanzenschutzmittel werden.“[1]
[1] Suchst du ein bestimmtes Buch?
[2] Das Angebot wurde freundlich, aber mit bestimmten Worten abgelehnt.
[3] Die für den Export bestimmte Ware liegt im Zolllager.
[4] Diese Sprachen haben sowohl einen bestimmten, als auch einen unbestimmten Artikel.

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] höflich, aber bestimmt
[4] der bestimmte Artikel, das bestimmte Zahlwort, die bestimmte Verbform

Wortbildungen:

Bestimmtheit, unbestimmt

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 3] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „bestimmt
[1, 2, 4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „bestimmt
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalbestimmt
[1, 2] The Free Dictionary „bestimmt
[1, 2] Duden online „bestimmt

Quellen:

Adverb[Bearbeiten]

Worttrennung:

be·stimmt

Aussprache:

IPA: [bəˈʃtɪmt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild bestimmt (Österreich) (Info)
Reime: -ɪmt

Bedeutungen:

[1] verwendet, um auszudrücken, dass man etwas für sehr wahrscheinlich oder sogar ganz sicher so hält

Synonyme:

[1] definitiv, gewiss, mit Bestimmtheit, sicher, sicherlich, zweifelsohne

Sinnverwandte Wörter:

[1] höchstwahrscheinlich, vermutlich, wahrscheinlich

Gegenwörter:

[1] vielleicht, möglicherweise, womöglich

Beispiele:

[1] Ich werde bestimmt morgen abreisen.
[1] Dieser angebliche „Doktor“ hat bestimmt noch keine Uni von innen gesehen.
[1] Sie hat bestimmt nur vergessen anzurufen.
[1] Weißt du das bestimmt?
[1] Das ist ganz bestimmt so, da können Sie auch meinen Mann fragen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „bestimmt
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „bestimmt
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalbestimmt
[1] The Free Dictionary „bestimmt
[1] Duden online „bestimmt

Partizip II[Bearbeiten]

Worttrennung:

be·stimmt

Aussprache:

IPA: [bəˈʃtɪmt]
Hörbeispiele:
Reime: -ɪmt

Grammatische Merkmale:

bestimmt ist eine flektierte Form von bestimmen.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:bestimmen.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag bestimmen.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Konjugierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

be·stimmt

Aussprache:

IPA: [bəˈʃtɪmt]
Hörbeispiele:
Reime: -ɪmt

Grammatische Merkmale:

  • 3. Person Singular Indikativ Präsens Aktiv des Verbs bestimmen
  • 2. Person Plural Indikativ Präsens Aktiv des Verbs bestimmen
  • 2. Person Plural Imperativ Präsens Aktiv des Verbs bestimmen
bestimmt ist eine flektierte Form von bestimmen.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:bestimmen.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag bestimmen.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: gestimmt, verstimmt