Revue

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Revue (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Revue die Revuen
Genitiv der Revue der Revuen
Dativ der Revue den Revuen
Akkusativ die Revue die Revuen
[1] Revue

Worttrennung:

Re·vue, Plural: Re·vu·en

Aussprache:

IPA: [ʀeˈvyː], auch: [ʀəˈvyː], Plural: [ʀeˈvyːən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Musik: mit Rahmenhandlung ausgestattete Darbietung mit tänzerischen und artistischen Einlagen
[2] Zeitschrift mit Überblickscharakter
[3] veraltet, Militär: Truppenschau, Parade

Herkunft:

im 17. Jahrhundert im Sinn einer militärischen Schau oder Musterung von französisch revue, im späten 18. Jahrhundert nochmals im Sinn einer vielseitig informierenden und aktuelle Themen behandelnden Zeitschrift, im späten 19. Jahrhundert abermals im Sinn einer satirischen oder frivolen Darstellung aktueller Ereignisse mit musikalischen Mitteln auf der Bühne [1]

Synonyme:

[3] Heerschau, Militärparade

Beispiele:

[1] Wir haben eine sehr schöne Revue erlebt.

Redewendungen:

Revue passieren lassen

Wortbildungen:

[1] Revuegirl, Revuetheater

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Revue
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Revue
[1] canoo.net „Revue
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonRevue
[1, 2] The Free Dictionary „Revue

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Revue