Prospekt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Prospekt (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, m[Bearbeiten]

Singular 1 Singular 2 Plural
Nominativ der Prospekt das Prospekt die Prospekte
Genitiv des Prospekts
des Prospektes
des Prospekts
des Prospektes
der Prospekte
Dativ dem Prospekt
dem Prospekte
dem Prospekt
dem Prospekte
den Prospekten
Akkusativ den Prospekt das Prospekt die Prospekte
[2] Prospekt in der künstlerischen Technik
[4] Die Hauptstraßen in russischen Städten heißen Prospekt

Anmerkung:

Der neutrale Artikel wird in Österreich verwendet.[1]

Worttrennung:

Pro·s·pekt, Plural: Pro·s·pek·te

Aussprache:

IPA: [pʀoˈspɛkt]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛkt

Bedeutungen:

[1] Zettel bis kleinere Zeitschrift, die als Werbung in der Wirtschaft dient
[2] Malerei: Darstellung von (Teilen von) Ortsansichten in oft perspektivisch übertriebener (verkürzter) Weise
[3] Theater: perspektivisch gemalter Hintergrund der Bühne
[4] Hauptstraße in russischen Städten
[5] äußere Erscheinung einer Pfeifenorgel
[6] schriftliche Informationen über Aktien

Herkunft:

im 17. Jahrhundert von lateinisch prōspectus → la „Fernsicht, Aussicht, Hinsehen“ entlehnt[2]

Synonyme:

[1] Reklame, Werbeprospekt, Werbeschrift

Oberbegriffe:

[1] Druckwerk, Werbung, Wirtschaft
[2] Darstellung, Malerei, Kunst
[3] Bühnenbild, Theater, Kunst
[4] Verkehrsweg
[5] Musikinstrument
[6] Druckwerk, Bank, Wirtschaft

Unterbegriffe:

[1] Baumarktprospekt, Hotelprospekt, Originalprospekt, Reiseprospekt, Werbeprospekt
[3] Bühnenprospekt
[5] Orgelprospekt
[6] Wertpapierprospekt

Beispiele:

[1] Um Kunden zu gewinnen, versenden die Kaufhäuser mehrmals im Monat ihre Prospekte mit verschiedenen Angeboten und Preisen an die Bevölkerung.
[1] „Von der Baumesse hatten Mama und Papa mehrere Pfund Prospekte mitgebracht.“[3]
[1] „Alles musste sie sich mühsam aus den Katalogen und Prospekten zusammenlesen.“[4]
[2] Bei einem gezeichneten Prospekt ist die Ansicht des Bildes übertrieben dargestellt.
[3] Das Prospekt wird auf die Bühne herabgelassen.
[4] Der Moskowskij Prospekt ist leicht zu finden.
[5] Die Orgel ist mit einem Gehäuse umgeben, dessen vordere Seite der Prospekt genannt wird.
[6] Der Prospekt enthält Angaben über die mit den zu emittierenden Wertpapieren verbundenen Rechte und Pflichten.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Prospekte verteilen
[6] den Prospekt unterschreiben

Wortbildungen:

Adjektive/Adverbien: prospektierend, prospektiert, prospektiv
Substantive: Prospektieren, Prospektierung, Prospektion, Prospektor, Prospektwerbung, Sonderprospekt
Verben: prospektieren

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–6] Wikipedia-Artikel „Prospekt
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Prospekt
[1] canoo.net „Prospekt
[1–6] Duden online „Prospekt
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonProspekt
[1–3, 5, 6] The Free Dictionary „Prospekt

Quellen:

  1. Duden online „Prospekt
  2. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Prospekt“, Seite 725.
  3. Gerhard Henschel: Kindheitsroman. Hoffmann und Campe, Hamburg 2004, ISBN 3-455-03171-4, Seite 149.
  4. Angelika Stegemann: Kuscheln im Sessel. Geschichten und Märchen für kleine und große Leute. RAM-Verlag, Lüdenscheid 2015, ISBN 978-3-942303-14-9, Seite 85f.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Respekt