Orgelprospekt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Orgelprospekt (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Orgelprospekt

die Orgelprospekte

Genitiv des Orgelprospektes
des Orgelprospekts

der Orgelprospekte

Dativ dem Orgelprospekt
dem Orgelprospekte

den Orgelprospekten

Akkusativ den Orgelprospekt

die Orgelprospekte

Worttrennung:

Or·gel·pro·s·pekt, Plural: Or·gel·pro·s·pek·te

Aussprache:

IPA: [ˈɔʁɡl̩pʁoˌspɛkt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Orgelprospekt (Info)

Bedeutungen:

[1] Musik: das äußere Erscheinungsbild einer Orgel mit der künstlerisch gestalteten Schauseite des Pfeifengehäuses

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Orgel und Prospekt
[1] Orgelsicht

Beispiele:

[1] „Momentan werde an der farblichen Gestaltung des Orgelprospekts über dem Altar gearbeitet.“[1]
[1] „Häufig ist hinter einem barocken Orgelprospekt Technik des 20. Jahrhunderts verborgen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Prospekt (Orgel)“, dort auch „Orgelprospekt“
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Orgelprospekt
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalOrgelprospekt
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Orgelprospekt
[1] Duden online „Orgelprospekt

Quellen:

  1. Die Welt, 27.12.2004; zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Orgelprospekt
  2. Quelle: www.thueringer-allgemeine.de, 2011-01-31; zitiert nach: Uni Leipzig: Wortschatz-PortalOrgelprospekt