Druckwerk

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Druckwerk (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Druckwerk

die Druckwerke

Genitiv des Druckwerks
des Druckwerkes

der Druckwerke

Dativ dem Druckwerk
dem Druckwerke

den Druckwerken

Akkusativ das Druckwerk

die Druckwerke

Worttrennung:

Druck·werk, Plural: Druck·wer·ke

Aussprache:

IPA: [ˈdʁʊkˌvɛʁk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Druckwerk (Info)

Bedeutungen:

[1] etwas Gedrucktes
[2] Druckwesen: (Teil einer) Maschine, mit der gedruckt werden kann

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs drucken und Werk

Synonyme:

[1] Druck, Druckerzeugnis

Oberbegriffe:

[2] Maschine

Unterbegriffe:

[1] Buch, Bild, Druckschrift, Flugblatt, Plakat

Beispiele:

[1] „Das hässlichste Druckwerk aber kam aus dem Belvedere: ein fetter güldener Barockrahmen, in dem ein aufklappbares Billett mit dem Konterfei des Prinzen Eugen klebt.“[1]
[2] „Übersteigt die Anzahl der Druckfarben die der Druckwerke, erlaubt die Bogendruckmaschine weitere Druckgänge.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Druckwerk
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Druckwerk
[1] canoonet „Druckwerk
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDruckwerk
[1] Duden online „Druckwerk

Quellen:

  1. Thomas Trenkler: Gurke mit Sternchen. In: Der Standard, 22.12.2009. Online-Ausgabe abgerufen am 17. Februar 2010.
  2. Deutsche Post (Herausgeber): Druckverfahren deutscher Briefmarken. ohne Verlagsangabe, ohne Ortsangabe 2011, Seite 24.