Nummer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nuvola apps korganizer.png Dieser Eintrag war in der 29. Woche
des Jahres 2007 das Wort der Woche.

Nummer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Nummer die Nummern
Genitiv der Nummer der Nummern
Dativ der Nummer den Nummern
Akkusativ die Nummer die Nummern
[1, 3] Nummer

Anmerkung:

Die Bedeutung von Nummer erschließt sich unter Umständen für deutsche Nicht-Muttersprachler besser, wenn sie die Bedeutungen von Anzahl und Zahl kennen.

Worttrennung:

Num·mer, Plural: Num·mern

Aussprache:

IPA: [ˈnʊmɐ], Plural: [ˈnʊmɐn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Nummer (österreichisch) (Info), Plural: Lautsprecherbild Nummern (österreichisch) (Info)
Reime: -ʊmɐ

Bedeutungen:

[1] einem (nummerierten) Gegenstand oder einer (nummerierten) Person zugeordnete Zahl, die die Position in einer Reihenfolge ausdrückt (logisch eine Ordnungszahl, sprachlich aber eine Kardinalzahl)
[2] meist als Abkürzung „Nr.“ vorangestelltes Vorsatzwort, um eine Kardinalzahl als Ordinalzahl zu verwenden
[3] Code, der Ziffern und Buchstaben enthalten kann
[4] umgangssprachlich: für Konfektionsgröße, Größe
[5] eine künstlerische Darbietung (Musikstück, Zirkusnummer, Sketch und so weiter) als Teil eines Programms
[6] eine (trickreiche) Handlungsweise
[7] umgangssprachlich: eine Bezeichnung für den sexuellen Akt, Geschlechtsverkehr
[8] umgangssprachlich: ein Ausdruck für die soziale Stellung oder besonderen Fähigkeiten oder Eigenschaften eines Menschen

Abkürzungen:

[1, 2] Nr., veraltet: No̳ oder №

Symbole:

[1, 2] # (Doppelkreuz, Nummernzeichen)

Herkunft:

von lateinisch numerus → laZahl

Synonyme:

[2] Numero, Nummro
[5] Akt, Stück, Titel
[6] Masche
[7] Akt, Geschlechtsverkehr, Koitus, Kopulation, Sex

Verkleinerungsformen:

Nümmerchen

Oberbegriffe:

[1] Zahl
[3] Code, Kode

Unterbegriffe:

[1] Hausnummer, Rufnummer, Zimmernummer
[1] Ausgabe, Heftnummer, Journalnummer, Transaktionsnummer, Zeitungsnummer
[3] Autonummer, Rentenversicherungsnummer, Schecknummer, Steuernummer, Telefonnummer
[4] Handschuhnummer, Hutnummer, Schuhnummer
[5] Bluesnummer, Jazznummer, Kabarettnummer, Lachnummer, Luftnummer, Rocknummer, Zaubernummer

Beispiele:

[1] Der Spieler mit der Nummer 10 wird ausgewechselt.
[2] Fehler Nummer drei ist noch nicht behoben.
[2] Du bist meine Nummer eins!
[3] Ich geb' dir mal meine Nummer.
[4] Bei Jacken hab' ich Nummer 48.
[5] Wir spielen meistens noch drei Nummern als Zugabe.
[6] Mit dieser Nummer wirst du nichts erreichen. Die Nummer zieht nicht.
[7] Wir hatten gerade noch genug Zeit, um eine schnelle Nummer zu schieben.
[8] Er ist hier keine große Nummer. Du bist mir vielleicht eine Nummer!

Redewendungen:

auf Nummer sicher gehen
eine Nummer zu groß sein
[8] eine Nummer für sich sein

Charakteristische Wortkombinationen:

[1–3] eine Nummer ziehen
[5] einmalige Nummer, große Nummer, sensationelle Nummer
[7] eine Nummer schieben

Wortbildungen:

Nummerung, nummerieren, numerisch, Nummerngirl, Nummernoper


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–7] Wikipedia-Artikel „Nummer
[1–7] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Nummer
[1–7] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Nummer
[1–7] canoo.net „Nummer
[1–7] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonNummer
[1–3] Wikipedia-Artikel „Zahl
[1–3] Wikipedia-Artikel „Anzahl
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Ähnliche Wörter:

Hummer, Kummer, nimmer, nunmehr, Summer