nimmer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

nimmer (Deutsch)[Bearbeiten]

Adverb[Bearbeiten]

Worttrennung:

nim·mer

Aussprache:

IPA: [ˈnɪmɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild nimmer (Info)
Reime: -ɪmɐ

Bedeutungen:

[1] veraltend: zu keiner Zeit, niemals
[2] süddeutsch, österreichisch: nicht mehr

Synonyme:

[1] nie, unmöglich
[2] nicht mehr

Beispiele:

[1] Das war ich nie und nimmer!
[1] „Die Tage im kürzesten Monat waren so lang wie ein nimmer endendes Jahr.“[1]
[2] Ich verspreche, dass ich das nimmer tun werde.

Redewendungen:

nie und nimmer

Wortbildungen:

nimmermehr, Nimmersatt

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „nimmer
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „nimmer
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonnimmer
[1, 2] The Free Dictionary „nimmer
[1, 2] Duden online „nimmer
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „nimmer

Quellen:

  1. Katharina Adler: Ida. Roman. 1. Auflage. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2018, ISBN 978-3-498-00093-6, Seite 54.