Wesensschau

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wesensschau (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Wesensschau

Genitiv der Wesensschau

Dativ der Wesensschau

Akkusativ die Wesensschau

Worttrennung:

We·sens·schau, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Philosophie: die angeblich unmittelbare geistige Auffassung des Wesens der Dinge, wie sie nach der Phänomenologie dem Menschen möglich sein soll

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Wesen und Schau sowie dem Fugenelement -s

Beispiele:

[1] In Wirklichkeit denkt der an den Leib gebundene menschliche Geist das Wesen der Dinge nicht in einer direkten Wesensschau sondern aus einer Abstraktion den sinnfälligen Erscheinungen heraus.[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Wesensschau
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wesensschau
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWesensschau
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Wesensschau
[1] Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 2, Spalte 4860, Artikel „Wesensschau“

Quellen:

  1. nach: Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 2, Spalte 4860, Artikel „Wesensschau“