Brandschau

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Brandschau (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Brandschau

die Brandschauen

Genitiv der Brandschau

der Brandschauen

Dativ der Brandschau

den Brandschauen

Akkusativ die Brandschau

die Brandschauen

Worttrennung:
Brand·schau, Plural: Brand·schau·en

Aussprache:
IPA: [ˈbʁantˌʃaʊ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Brandschau (Info)

Bedeutungen:
[1] Brandschutz: regelmäßige Überprüfung von betrieblichen Räumlichkeiten, mit dem Ziel das Brandrisiko zu senken

Herkunft:
Determinativkompositum von Brand und Schau

Sinnverwandte Wörter:
[1] Feuerschau

Oberbegriffe:
[1] Erfahrung

Beispiele:
[1] „Die vorliegende Veröffentlichung gibt Hinweise und Kommentare zur Behandlung von technischen Anlagen im Rahmen der Brandschau, insbesondere vor dem Hintergrund der zum Jahresende 2009 neu eingeführten PrüfVO NRW.“[1]
[1] „Die Brandschau wird in Gebäuden und Einrichtungen durchgeführt, die entweder selbst besonders brand- oder explosionsgefährdet sind oder in denen sich viele Personen aufhalten beziehungsweise erhebliche Sachwerte vorhanden sind, die bei einem Brand oder einer Explosion gefährdet sein könnten.“[2]
[1] „Nach bestimmten Sonderbauverordnungen bzw. baurechtlichen Anordnungen sind Brandschauen durchzuführen.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Artikel „Brandschau
[*] canoonet.eu „Brandschau
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Brandschau
[1] Duden online „Brandschau

Quellen:

  1. PrüfVO NRW und Brandschau (FSHG)(PDF; 416KB) www.idf.nrw.de, abgerufen am 23. Mai 2016
  2. Abteilung Vorbeugender Gefahrenschutz www.wuppertal.de, abgerufen am 23. Mai 2016
  3. Stadt Bonn - Gebührenabrechnung Feuerwehr - Brandschau, Entgelte www.bonn.de, abgerufen am 23. Mai 2016

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Brautschau