Brandschutz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Brandschutz (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Brandschutz
Genitiv des Brandschutzes
Dativ dem Brandschutz
dem Brandschutze
Akkusativ den Brandschutz

Worttrennung:

Brand·schutz, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈbʀantˌʃʊʦ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Brandschutz (Info)

Bedeutungen:

[1] Schutzziel: Gesamtheit aller vorbeugenden Sicherheitsmaßnahmen, die das Entstehen eines Brandes (= Feuer und Rauch) verhindern oder dessen Auswirkungen begrenzen

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Brand und Schutz

Sinnverwandte Wörter:

[1] Blitzschutz, Katastrophenschutz

Unterbegriffe:

[1] Betonbrandschutz, Feuerschutz, Holzbrandschutz, Kabelbrandschutz, Rauchschutz, Stahlbrandschutz, Textilbrandschutz, Werkbrandschutz

Beispiele:

[1] „Das Papier dient der Erläuterung und Klarstellung zweier in § 14 der Musterbauordnung (MBO) aufgeführten Ziele des Brandschutzes – insbesondere im Hinblick auf die Anforderungen zur Rauchableitung in den bauordnungsrechtlichen Vorschriften,“[1]
[1] „Diese Richtlinie gilt für den Brandschutz von Lüftungsanlagen, an die Anforderungen nach § 40 der Hamburgischen Bauordnung (HBauO) gestellt werden.“[2]
[1] „Eine gemeinsame Benutzung von Lüftungsleitungen zur Lüftung und zur Ableitung der Abgase von Feuerstätten ist zulässig, wenn keine Bedenken wegen der Betriebssicherheit und des Brandschutzes bestehen.“[3]
[1] „Hintergrund der Schließung der Wohnheime sind Mängel beim Brandschutz, die im Herbst bei einer Begehung durch die Feuerwehr festgestellt wurden.“[4]
[1] „Darüber hinaus gilt mangelhafter Brandschutz als bewusst verdeckter Mangel mit einer 30-jährigen Haftungsfrist.“[5]
[1] „In der Brandschutzordnung sind die Verhaltensregeln zur Brandverhütung, die organisatorischen Maßnahmen des vorbeugenden Brandschutzes und die Verhaltensregeln im Brandfall festzulegen.“[6]

Charakteristische Wortkombinationen:

vorbeugender Brandschutz, baulicher Brandschutz, anlagentechnischer, technischer Brandschutz, abwehrender Brandschutz, organisatorischer Brandschutz, betrieblicher Brandschutz, aktiver, passiver Brandschutz

Wortbildungen:

[1] Brandschutzablauf, Brandschutzabschluss, Brandschutzabteilung, Brandschutzanforderung, Brandschutzanlage, Brandschutzanstrich, Brandschutzartikel, Brandschutzaufklärung, Brandschutzbeauftragte, Brandschutzbeauftragter, Brandschutzbefestigung, Brandschutzbegehung, Brandschutzberatung, Brandschutzbereich, Brandschutzbericht, Brandschutzbeschichtung, Brandschutzbüro, Brandschutzdecke, Brandschutzdienststelle, Brandschutzdose, Brandschutzertüchtigung, Brandschutzerziehung, Brandschutzexperte, Brandschutzfachbetrieb, Brandschutzfachkraft, Brandschutzfachplaner, Brandschutzfachseminar, Brandschutzfarbe, Brandschutzfenster, Brandschutzfirma, Brandschutzforum, Brandschutzfuge, Brandschutzfugenband, Brandschutzgehäuse, Brandschutzgerät, Brandschutzgesellschaft, Brandschutzgutachten, Brandschutzgutachter, Brandschutzimprägnierung, Brandschutzhelfer, Brandschutzingenieur, Brandschutzingenieurgesellschaft, Brandschutzinstallation, Brandschutzisolierung, Brandschutzkanal, Brandschutzklappe, Brandschutzklasse, brandschutzklassifiziert, Brandschutzkonzept, Brandschutzleitfaden, Brandschutzlösung, Brandschutzmanagement, Brandschutzmanschette, Brandschutzmaßnahme, Brandschutzmauer, Brandschutzmittel, Brandschutzmontage, Brandschutznachweis, Brandschutzordnung, Brandschutzplan, Brandschutzplanung, Brandschutzplatte, Brandschutzprävention, Brandschutzproblem, Brandschutzprodukt, Brandschutzprogramm, Brandschutzprüfung, Brandschutzputz, Brandschutzrichtlinie, Brandschutzsachverständige, Brandschutzsachverständigenbüro, Brandschutzsachverständiger, Brandschutzschulung, Brandschutzseminar, Brandschutzsilikon, Brandschutzspezialist, Brandschutzspritzputz, Brandschutzsystem, Brandschutztechnik, Brandschutztechniker, brandschutztechnisch, Brandschutztor, Brandschutztraining, Brandschutzunterweisung, Brandschutztür, Brandschutzübung, Brandschutzunternehmen, Brandschutzunterweisung, Brandschutzventil, Brandschutzverantwortliche, Brandschutzverantwortlicher, Brandschutzverglasung, Brandschutzverkleidung, Brandschutzverordnung, Brandschutzvorschrift, Brandschutzwand, Brandschutzzeichen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Brandschutz
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Brandschutz
[1] canoo.net „Brandschutz
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBrandschutz
[1] The Free Dictionary „Brandschutz
[1] Duden online „Brandschutz

Quellen:

  1. Grundsätze zur Auslegung des § 14 MBO(PDF; 33,6MB) www.idf.nrw.de, abgerufen am 3. Juni 2016
  2. Lüftungsanlagen-Richtlinie LüAR(PDF; 137KB) www.hamburg.de, abgerufen am 3. Juni 2016
  3. Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Lüftungsanlagen (LüAR)(PDF; 225KB) www.stmi.bayern.de, abgerufen am 3. Juni 2016
  4. Marco Zschieck: Preisgünstige Wohnheime werden abgerissen. In: Potsdamer Neueste Nachrichten. 5. Januar 2012, abgerufen am 30. Januar 2012.
  5. Brandschutz.(PDF; 14,17MB)) www.bossert-weissinger.de, abgerufen am 9. Juli 2016
  6. Tiroler Feuerpolizeiordnung 1998, Fassung vom 28. Mai 2016, § 7 (3)