aktiv

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

aktiv (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
aktiv aktiver am aktivsten
Alle weiteren Formen: Flexion:aktiv
[1] aktive Vulkane, hier auf Hawaii, sind spektakulär
[1] auch als Freizeitsportler sind Marathonläufer sehr aktiv, denn sie müssen viel trainieren
[3] sie ist als Tennistrainerin aktiv

Worttrennung:

ak·tiv, Komparativ: ak·ti·ver, Superlativ: am ak·tivs·ten

Aussprache:

IPA: [akˈtiːf]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild aktiv (Info)
Reime: -iːf

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: in einer bestimmten Hinsicht tätig, engagiert
[2] Physik: aktives Material: radioaktive Strahlen aussendend
[3] von Organisationen: als Mitglied engagiert beteiligt
[4] von Geräten oder Funktionen: in Betrieb befindlich
[5] Linguistik: im Aktiv befindlich (= Konjugationsformen des Verbs)

Abkürzungen:

akt.

Herkunft:

im 16. Jahrhundert von lateinisch āctīvus → la „tätig“ entlehnt, dies zu dem Verb agere → la „treiben, handeln“;[1] vergleiche agieren

Synonyme:

[1] handelnd, tatkräftig
[5] aktivisch

Gegenwörter:

[1, 2] passiv
[1, 3] inaktiv

Unterbegriffe:

[1] atmungsaktiv, dämmerungsaktiv, nachtaktiv, tagaktiv
[?] hyperaktiv

Beispiele:

[1] Er ist sehr aktiv, was seine Hobbys betrifft.
[1] „Wir haben bei der Veranstaltung in Brüssel klar gesagt, dass die EU in diesem Bereich [der Presse- und Meinungsfreiheit] stärker aktiv werden muss, gerade in den Ländern, die den Beitritt anstreben.“[2]
[2] „In einem radioaktiven Gegenstand gibt es viele aktive Isotope.“[3]
[3] Er ist außerdem ein aktives Mitglied im örtlichen Sportverein.
[3] „Ich bin sehr aktiv in meiner Partei: ich bin dort Schatzmeister, mache Bürgersprechstunden und helfe beim Wahlkampf.“
[4] „Dr. Bischoff: »Man muss das Gewebe auch konservieren, in der Phase wo die Herz-Lungen-Maschine aktiv ist...«“[4]
[5] Die aktiven Formen der Verben sind in der Regel häufiger als die passiven.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] aktives Zuhören
[1] aktive Arbeitsmarktpolitik, aktive Kühlung, aktive Radaufhängung, eine aktive Rolle als ... (beispielsweise Projektleiter, ...) haben/übernehmen, aktive Sterbehilfe, aktiver Vulkan, aktives Wahlrecht
[1] biologisch aktiv, nächtlich aktiv, politisch aktiv, sexuell aktiv
[1] sich aktiv beteiligen, aktiv eingreifen, aktiv werden
[2] schwach aktiv

Wortbildungen:

Aktiv, Aktivismus, Aktivität, Aktivum

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 5] Wikipedia-Artikel „aktiv
[1, 3, 5] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „aktiv
[1] canoo.net „aktiv
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonaktiv
[1, (2), 3, 5] The Free Dictionary „aktiv
[1, (2), 3, 5] Duden online „aktiv

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „aktiv“, Seite 25.
  2. Marco Müller: Medien - "Die EU muss beim Schutz der Pressefreiheit stärker aktiv werden". "Qualitätsjournalismus im vergessenen Teil Europas" heißt eine Veranstaltung, die Michael Klehm vom Deutschen Journalisten-Verband organisiert hat. Über Pressefreiheit in Europa sprach er mit der DW. In: Deutsche Welle. 3. Mai 2012 (URL, abgerufen am 26. Juli 2016).
  3. Chr. Luchsinger: Stetige Zufallsgrößen, Zugriff 6.10.2012
  4. Ute Hänsler: Herz-Lungen-Maschine im Einsatz. In: Kalenderblatt, 5.4.1951, Zugriff 6.10.2012

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Aktie, Aktin, Aktiva