Durchschlag

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Durchschlag (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Durchschlag die Durchschläge
Genitiv des Durchschlags
des Durchschlages
der Durchschläge
Dativ dem Durchschlag
dem Durchschlage
den Durchschlägen
Akkusativ den Durchschlag die Durchschläge

Worttrennung:

Durch·schlag, Plural: Durch·schlä·ge

Aussprache:

IPA: [ˈdʊʁçˌʃlaːk], Plural: [ˈdʊʁçˌʃlɛːɡə]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Kopie beim Schreiben mit der Hand oder mit der Schreibmaschine
[2] groblöchriges Sieb
[3] Elektrotechnik: Vorgang bei Überspannung
[4] Bergbau: Herstellung von Verbindungen mehrerer Stollen

Synonyme:

[1] Durchschrift
[3] Spannungsdurchschlag

Oberbegriffe:

[1] Kopie
[2] Sieb

Unterbegriffe:

[3] Vakuumdurchschlag

Beispiele:

[1] Sie fertigte für die Besprechung mehrere Durchschläge von dem Text an.
[1] „Sie nimmt einen Durchschlag, sieht ihn leidend an, seufzt, locht ihn.“[1]
[2] Sie seihte das Kochwasser von den Nudeln mit einem Durchschlag ab.
[3] Der Kunststoff wurde durch den Durchschlag verkohlt.
[4] Für die nächste Woche planten sie einen Durchschlag mithilfe von Sprengstoff.

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–4] Wikipedia-Artikel „Durchschlag
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Durchschlag
[1] canoo.net „Durchschlag
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonDurchschlag
[1, 2] The Free Dictionary „Durchschlag

Quellen:

  1. Hans Fallada: Kleiner Mann - was nun?. Roman. 4. Auflage. Aufbau Verlag, Berlin 2012, ISBN 978-3-7466-2676-5, Seite 139. Erstveröffentlichung 1932.