Sieb

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sieb (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Sieb die Siebe
Genitiv des Siebs
des Siebes
der Siebe
Dativ dem Sieb den Sieben
Akkusativ das Sieb die Siebe
[1] Ein Sieb aus Metall

Worttrennung:

Sieb, Plural: Sie·be

Aussprache:

IPA: [ziːp]
Hörbeispiele:
Reime: -iːp

Bedeutungen:

[1] Schale oder Fläche mit Löchern zum Trennen gemischter verschiedenartiger Bestandteile; auch im übertragenen Sinne verwendet (Sieb des Eratosthenes).

Synonyme:

[1] Seiher; umgangssprachlich: Filter

Unterbegriffe:

[1] Haarsieb, Kaffeesieb, Küchensieb, Mehlsieb, Nudelsieb, Passiersieb, Pfannensieb, Rüttelsieb, Sandsieb, Schüttelsieb, Schottersieb, Teesieb

Beispiele:

[1] Mit dem Sieb werden die festen von den flüssigen Bestandteilen getrennt.

Redewendungen:

einen Kopf wie ein Sieb haben = vergesslich sein

Wortbildungen:

Adjektive: siebartig
Substantive: Siebbein, Siebboden, Siebdruck, Siebmaschine, Siebplatte, Siebteil, Siebträger, Siebung
Verben: sieben

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Sieb
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sieb
[1] Duden online „Sieb
[1] canoo.net „Sieb
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSieb

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Sieben (Zahl), sieben (Zahl), siebt