Straße

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Straße (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Straße die Straßen
Genitiv der Straße der Straßen
Dativ der Straße den Straßen
Akkusativ die Straße die Straßen
[1, 2] eine Straße

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Strasse

Worttrennung:

Stra·ße, Plural: Stra·ßen

Aussprache:

IPA: [ˈʃtʀaːsə], Plural: [ˈʃtʀaːsn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Straße (Info), Lautsprecherbild Straße (österreichisch) (Info), Plural: Lautsprecherbild Straßen (Info)
Reime: -aːsə

Bedeutungen:

[1] eine für Kraftfahrzeuge angelegte, befestigte Verbindung zwischen zwei Positionen
[2] eine Straße [1], inklusive der dort befindlichen Gehwege und Häuser
[3] Geografie: Meerenge
[4] bestimmte Anordnung von Karten in einem Karten- oder Würfelspiel

Abkürzungen:

[1, 2] Str.

Herkunft:

mittelhochdeutsch „strāze“, althocheutsch „strāza“, von lateinisch: via strata = „gepflasterter Weg“ entlehnt. Das Wort ist seit dem 8. Jahrhundert belegt.[1]

Gegenwörter:

[1] Bürgersteig, Gasse, Gehweg, Pfad, Weg

Oberbegriffe:

[1] Verkehrsweg
[3] Wasserweg

Unterbegriffe:

[1] Allee, Anliegerstraße, Ausfallstraße, Autobahn, Automobilstraße (Autostraße), Bordellstraße, Bundesstraße, Deichstraße, Dorfstraße, Durchgangsstraße, Einbahnstraße, Einkaufstraße, Fernstraße, Gebirgsstraße, Geschäftsstraße, Handelsstraße, Hauptstraße, Hochstraße, Kreisstraße, Küstenstraße, Landstraße, Nebenstraße, Passstraße, Prachtstraße, Privatstraße, Querstraße, Ringstraße, Sackgasse, Salzstraße, Schnellstraße, Schotterstraße, historisch Seidenstraße, Seitenstraße, Spielstraße, Stichstraße, Überlandstraße, Umgehungsstraße, Verbindungsstraße, Verkehrsstraße, Vorfahrtsstraße, Weinstraße, Wohnstraße, Zubringerstraße
[1] übertragen: Ameisenstraße, Gefäßstraße, Lymphstraße, Milchstraße, Nervenstraße, Stellungsstraße, Termitenstraße
[4] Große Straße, Kleine Straße

Beispiele:

[1] Das Auto ist von der Straße abgekommen.
[2] In welcher Straße wohnst du?
[3] Die Straße von Gibraltar ist eine stark befahrene Meerenge.
[4]

Redewendungen:

auf der Straße leben
Das Geld liegt auf der Straße
Gesetz der Straße
jemanden auf die Straße setzen

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] auf einer Straße fahren; in eine Straße einbiegen; von der Straße abkommen, Hohe Straße
[2] in einer Straße wohnen

Wortbildungen:

Adjektive/Adverbien: straßentauglich, straßenuntauglich
Substantive: Straßburg, Straßenbahn, Straßenbau, Straßenbegleitgrün, Straßenbeleuchtung, Straßenbild, Straßenblockade, Straßenbrücke, Straßencafé, Straßendieb, Straßenecke, Straßenfeger, Straßenfest, Straßenführung, Straßengewirr, Straßenhandel, Straßeninstandsetzung, Straßenkehrer, Straßenkind, Straßenköter, Straßenlaterne, Straßenlaub, Straßenmarkierung, Straßenmusik, Straßenname, Straßenpflaster, Straßenpost, Straßenpreis, Straßenrand, Straßenräuber, Straßenreinigung, Straßensanierung, Straßenschild, Straßenschlacht, Straßenschlucht, Straßenschuh, Straßensperre, Straßensperrung, Straßenstrich, Straßentauglichkeit, Straßentheater, Straßentunnel, Straßenverkauf, Straßenverkehr, Straßenverlauf, Straßenzug

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Straße
[1, 3, 4] Wikipedia-Artikel „Straße (Begriffsklärung)
[1, 3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Straße
[1–3] canoo.net „Straße
[1, 3] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonStraße
[1-3] The Free Dictionary „Straße
[1, 3] Duden online „Straße

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Stra0e“, Seite 889.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben oder ausgesprochen: strafe, Strafe, Strass