Manie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Manie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Manie die Manien
Genitiv der Manie der Manien
Dativ der Manie den Manien
Akkusativ die Manie die Manien

Worttrennung:

Ma·nie, Plural: Ma·ni·en

Aussprache:

IPA: [maˈniː], Plural: [maˈniːən]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -iː

Bedeutungen:

[1] Psychiatrie: eine affektive Störung, die mit einer gehobenen Affektivität (Stimmung), Enthemmung, Ideenflucht und Selbstüberschätzung einhergeht

Synonyme:

[1] manische Psychose, bei Kombination mit Depression, veraltet: Zyklothymie

Gegenwörter:

[1] Depression, Dysthymie, Zyklothymia

Oberbegriffe:

[1] affektive Störung

Unterbegriffe:

[1] Arithmomanie, Bibliomanie, Hypomanie

Beispiele:

[1] Das ist bei ihm zur Manie geworden.

Charakteristische Wortkombinationen:

endogene Manie

Wortbildungen:

manisch, manisch-depressiv

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Manie
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonManie

Ähnliche Wörter:

mania, manie