schwanken

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

schwanken (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich schwanke
du schwankst
er, sie, es schwankt
Präteritum ich schwankte
Konjunktiv II ich schwankte
Imperativ Singular schwanke!
Plural schwankt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geschwankt sein, haben
Alle weiteren Formen: Flexion:schwanken

Worttrennung:

schwan·ken, Präteritum: schwank·te, Partizip II: ge·schwankt

Aussprache:

IPA: [ˈʃvaŋkn̩], [ˈʃvaŋkŋ̍], Präteritum: [ˈʃvaŋktə], Partizip II: [ɡəˈʃvaŋkt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild schwanken (Info), Präteritum: —, Partizip II:
Reime: -aŋkn̩

Bedeutungen:

[1] sich nicht entscheiden können; sich mal so, mal so äußern oder verhalten
[2] unsicher stehen und gehen; den Schwerpunkt hin und her verlagern, dabei oftmals mit dem Oberkörper pendeln
[3] sich ständig verändern

Sinnverwandte Wörter:

[1] wanken, zögern
[2] schaukeln, stolpern, taumeln, wackeln, wanken
[3] fluktuieren, variieren

Oberbegriffe:

[1] zaudern
[2] taumeln
[3] verändern

Unterbegriffe:

[1] maximieren, minimieren, schrumpfen, vergrößern, verkleinern, wachsen

Beispiele:

[1] Ich habe mich noch nicht festgelegt - ich schwanke noch zwischen gleich oder später.
[2] Vor lauter Trunkenheit schwankte er orientierungslos durch den Gang.
[3] Je nach Saison schwanken die Hotelpreise.
[3] Der Wasserstandsanzeiger schwankt jeden Tag.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] zwischen dem einen und dem anderen schwanken
[2] ein Betrunkener schwankt
[3] ein Preis schwankt

Wortbildungen:

Schwankung, Schwankungsbreite, Schwenk

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „schwanken
[1–3] Duden online „schwanken
[2, 3] canoo.net „schwanken:V
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonschwanken