Währung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Währung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Währung die Währungen
Genitiv der Währung der Währungen
Dativ der Währung den Währungen
Akkusativ die Währung die Währungen
[1] Währung

Worttrennung:

Wäh·rung, Plural: Wäh·run·gen

Aussprache:

IPA: [ˈvɛːʀʊŋ], Plural: [ˈvɛːʀʊŋən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Währung (Info), Plural: Lautsprecherbild Währungen (Info)
Reime: -ɛːʀʊŋ

Bedeutungen:

[1] staatlich geregeltes Geldwesen

Abkürzungen:

[1] W.

Herkunft:

mhd. werunge; stammverwandt mit wahr, Wert [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] Geld

Sinnverwandte Wörter:

[1] Banknote, Münze, Sonderziehungsrecht

Gegenwörter:

[1] Naturalwährung

Oberbegriffe:

[1] Zahlungsmittel

Unterbegriffe:

[1] Fakturierungswährung, Fremdwährung, Gemeinschaftswährung, Goldwährung, Komplementärwährung, Landeswährung, Leitwährung, Fluchtwährung

Beispiele:

[1] Dollar und Euro sind international die wichtigsten Währungen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] stabile Währung, harte Währung, weiche Währung, volatile Währung

Wortbildungen:

Währungsabkommen, Währungsabwertung, Währungsangleichung, Währungsanleihe, Währungsaufwertung, Währungsausgleich, Währungseinheit, Währungsfonds, Währungsgebiet, Währungshoheit, Währungskonferenz, Währungskrise, Währungsparität, Währungspolitik, Währungsreform, Währungsrembours, Währungsschwankung, Währungssystem, Währungsturbulenz, Währungsumstellung, Währungsunion, Währungsverfall, Weltwährung

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Währung
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Währung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Währung
[1] canoo.net „Währung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWährung

Ähnliche Wörter:

Wahrung, Bewehrung