sprechen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

sprechen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb, unregelmäßig[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich spreche
du sprichst
er, sie, es spricht
Präteritum ich sprach
Konjunktiv II ich spräche
Imperativ Singular sprich!
Plural sprecht!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gesprochen haben
Alle weiteren Formen: sprechen (Konjugation)

Worttrennung:

spre·chen, Präteritum: sprach, Partizip II: ge·spro·chen

Aussprache:

IPA: [ˈʃpʀɛçn̩], er [ˈʃpʀɪçt], Präteritum: [ˈʃpʀaːχ], Partizip II: [ɡəˈʃpʀɔχn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild sprechen (Info), Lautsprecherbild sprechen (österreichisch) (Info), Präteritum: —, Partizip II: Lautsprecherbild gesprochen (Info)
Reime: -ɛçn̩

Bedeutungen:

[1] mündliche Äußerungen in Form von Sprach-Lauten, Wörtern und/oder Sätzen von sich geben
[2] übertragen: kommunizieren, kundtun durch non-verbale Formen, wie Bild, Diagramm, Gesichtsausdruck, Symbolik usw.

Herkunft:

westgermanisch *sprek-a- „sprechen“; althochdeutsch: sprehhan, mittelhochdeutsch: sprechen. Das Wort ist seit dem 8. Jahrhundert belegt.[1]

Synonyme:

[1] äußern, reden, sagen, mitteilen, kundtun, kommunizieren

Gegenwörter:

[1] schweigen

Unterbegriffe:

[1] abstreiten, andeuten, anreden, ansprechen, argumentieren, aufklären, ausdrücken, ausrichten, begründen, bekanntgeben, bemerken, deklamieren, diktieren, diskutieren, entgegnen, ergreifen, erklären, feststellen, flüstern, formulieren, informieren, kauderwelschen, kundtun, labern, meinen, mitteilen, mosern, murren, nuscheln, offenlegen, plappern, plaudern, prahlen, quasseln, quatschen, referieren, rezitieren, sabbeln, salbadern, schnattern, schreien, schätzen, schwatzen, schwätzen, stottern, übermitteln, unterhalten, unterrichten, verbalisieren, vermuten, versprechen, vorbringen, vortragen, weitererzählen, weitertragen, widerrufen, wiedergeben, zugeben, zutragen

Beispiele:

[1] Sprich lauter, damit man dich auch versteht!
[1] „Schwan ist der letzte Mensch, mit dem Kohl ausführlich über sein Leben als Kanzler gesprochen hat, als er noch sprechen konnte.“[2]
[2] Sein Gesicht spricht Bände.

Redewendungen:

Bände sprechen
[2] Blumen sprechen lassen

Wortbildungen:

Substantive: Lautsprecher, Sprache, Sprechen, Sprecher, Sprechmuschel, Sprechrolle, Sprechstil, Sprechstunde, Sprechtheater, Sprechverbot, Sprechwerkzeug, Sprechwiedergabe, Sprechzimmer, Spruch
Verben: absprechen, ansprechen, aussprechen, besprechen, entsprechen, freisprechen, heiligsprechen, mitsprechen, nachsprechen, versprechen, vorsprechen, widersprechen, zusprechen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „sprechen
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „sprechen
[1] canoo.net „sprechen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonsprechen
[1, 2] The Free Dictionary „sprechen
[1, 2] Duden online „sprechen

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „sprechen“, Seite 870.
  2. Jan Fleischhauer, Dirk Kurbjuweit: Der Gefangene. In: DER SPIEGEL. Nummer Heft 39, 2012, Seite 30-40, Zitat Seite 36.