widerrufen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche
QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: – Merlin G. (Diskussion) 00:31, 26. Jan 2010 (MEZ)

widerrufen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich widerrufe
du widerrufst
er, sie, es widerruft
Präteritum ich widerrief
Konjunktiv II ich widerriefe
Imperativ Singular widerrufe!
Plural widerruft!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
widerrufen haben
Alle weiteren Formen: widerrufen (Konjugation)

Worttrennung:

wi·der·ru·fen, Präteritum: wi·der·rief, Partizip II: wi·der·ru·fen

Aussprache:

IPA: [ˌviːdɐˈʀuːfən], Präteritum: [ˌviːdɐˈʀiːf], Partizip II: [ˌviːdɐˈʀuːfən]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:
Reime: -uːfn̩

Bedeutungen:

[1] etwas, das man gesagt oder geschrieben hat, offiziell zurücknehmen, für ungültig, nicht richtig erklären

Sinnverwandte Wörter:

[1] aufheben

Beispiele:

[1] Der König widerrief das Gesetz.
[1] Kay Niederhausen-Meierhöfer widerrief seine Zeugenaussage.


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „widerrufen
[1] canoo.net „widerrufen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonwiderrufen
[1] The Free Dictionary „widerrufen