prahlen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

prahlen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich prahle
du prahlst
er, sie, es prahlt
Präteritum ich prahlte
Konjunktiv II ich prahlte
Imperativ Singular prahle!
Plural prahlt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geprahlt haben
Alle weiteren Formen: prahlen (Konjugation)

Worttrennung:

prah·len, Präteritum: prahl·te, Partizip II: ge·prahlt

Aussprache:

IPA: [ˈpʀaːlən], Präteritum: [ˈpʀaːltə], Partizip II: [ɡəˈpʀaːlt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild prahlen (Info)
Reime: -aːlən

Bedeutungen:

[1] intransitiv: sich übertrieben oder unangemessen loben

Synonyme:

[1] angeben, aufschneiden, bramarbasieren, protzen, sich brüsten, den Mund voll nehmen, hochstapeln

Gegenwörter:

[1] untertreiben, tiefstapeln

Beispiele:

[1] Du willst wohl mit deinem neuen Auto prahlen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit etwas prahlen

Wortbildungen:

Geprahle, Prahler, Prahlerei, Prahlhans

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „prahlen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „prahlen
[1] canoo.net „prahlen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonprahlen