referieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

referieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich referiere
du referierst
er, sie, es referiert
Präteritum ich referierte
Konjunktiv II ich referierte
Imperativ Singular referier(e)!
Plural referiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
referiert haben
Alle weiteren Formen: referieren (Konjugation)

Worttrennung:

re·fe·rie·ren, Präteritum: re·fe·rier·te, Partizip II: re·fe·riert

Aussprache:

IPA: [ʀefeˈʀiːʀən], Präteritum: [ʀefeˈʀiːɐ̯tɘ], Partizip II: [ʀefeˈʀiːɐ̯t]
Hörbeispiele: —
Reime: -iːʀən

Bedeutungen:

[1] ein Referat, einen Vortrag halten, etwas (knapp) wiedergeben
[2] auf etwas referieren: auf etwas Bezug nehmen

Herkunft:

entlehnt von lateinisch referre → la „zurückbringen“ (vergleiche englisch refer → en, französisch réferer → fr), in der heutigen Bedeutung „etwas wiedergeben, zur Sprache bringen“ seit der 1. Hälfte des 16. Jahrhunderts; älter (15. bis 18. Jahrhundert) in der Bedeutung „wiederbringen, zurückbringen, zurückgeben, wiedergeben“[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] reden, sprechen, vortragen
[2] darlegen, darstellen, dartun, erörtern, erzählen, schildern

Oberbegriffe:

[1] berichten
[2] hinweisen, verweisen, referenzieren

Beispiele:

[1] Prof. Blum wird am heutigen Nachmittag über das Thema „Wikis im Wandel der Zeit“ referieren.
[1] „Die folgende Untersuchung gliedert sich in vier Teile. Zunächst wird die Entwicklung der Forschung referiert.[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „referieren
[1] canoo.net „referieren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonreferieren
[1] The Free Dictionary „referieren
[1, 2] Duden online „referieren

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer et al.: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 1. Auflage. Akademie-Verlag, Berlin 1989, ISBN 3-05-000626-9, Seite 1390.
  2. Stig Förster: Im Reich des Absurden: Die Ursachen des Ersten Weltkrieges. In: Bernd Wegner (Herausgeber): Wie Kriege entstehen. Zum historischen Hintergrund von Staatenkonflikten. 2., durchgesehene Auflage. Ferdinand Schönigh, Paderborn 2003, ISBN 3506744739, Seite 213.

Ähnliche Wörter:

referenzieren