X

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche
X

X (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Buchstabe[Bearbeiten]

Singular Plural 1 Plural 2
Nominativ das X die X die Xe
Genitiv des X der X der Xe
Dativ dem X den X den Xen
Akkusativ das X die X die Xe

Anmerkung:

Die Buchstaben werden auch als Wörter verwendet, bleiben dabei in der Standardsprache unflektiert, erhalten aber in der Umgangssprache im Genitiv Singular und im Plural eine Endung mit -s. Eine Ausnahme bilden die Buchstaben S und X, deren Aussprache auf [s] endet; daher erhalten sie nicht noch zusätzlich eine Flexionsendung -s.

Worttrennung:

X, Plural 1: X, ausschließlich umgangssprachlich: Plural 2: Xe

Anmerkung:

Wenn es um das mehrfache Vorkommen des Buchstabens in einem Wort geht, wird ausschließlich Plural 1 verwendet.

Aussprache:

IPA: [ɪks], Plural 1: [ɪks], Plural 2: [ˈɪksə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild X (Info), Plural 1: Lautsprecherbild X (Info), Plural 2: Lautsprecherbild Xe (Info)
Reime: -ɪks
Das X wird im Deutschen immer [ks] ausɡesprochen, auch am Wortanfanɡ. Dies stellt allerdinɡs für manchen Sprecher einen Zunɡenbrecher dar, weshalb es oftmals (ebenso wie das „Ps“ am Anfanɡ eines Wortes) fälschlich [ts] ausgesprochen wird.

Bedeutungen:

[1] Konsonant und vierundzwanzigster Buchstabe des Alphabets

Herkunft:

Was die Aussprache anlangt, entspricht das „X“ dem griechischen „Ξ“ (ausgesprochen: [ksi:]), der Schreibung nach aber dem griechischen „Χ“ (ausgesprochen: [çi:]).

Synonyme:

[1] x

Oberbegriffe:

[1] Großbuchstabe, Buchstabe, Alphabet, Schrift

Beispiele:

[1] Schreibe bitte das große X von Xerxes leserlicher!
[1] „EXXON“ wird mit zwei X geschrieben. (nicht „mit zwei Xen“)

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein großes X; das X falsch/richtig aussprechen; den Buchstaben X schreiben/lesen; mit mehreren X das Geschriebene / den Text / ein Wort unleserlich machen

Wortbildungen:

[1] ausixen, X-Beine, X-förmig, X-Chromosom

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „X
[1] Duden online „x (Buchstabe)


Abkürzung[Bearbeiten]

Bedeutungen:

[1] römisches Zahlzeichen für 10 (eigentlich Unicode-Zeichen , siehe dort)
[2a] Zeichen für eine unbekannte Größe oder
[2b] einen unbekannten Namen
[3] Kennzeichen für Bundeswehrfahrzeuge der NATO-Hauptquartiere
[4] Zeichen für die Buchstabenfolge „Christ“
[5] Elektrotechnik: Formelzeichen für Blindwiderstand
[6] Zeichen für das englische und französische „extra

Synonyme:

[1] zehn, 10
[2a] zu irgendeiner bestimmten Stunde, an irgendeinem bestimmten Tag
[2b] (ein Herr) Soundso

Gegenwörter:

[1] I, eins, 1; V, fünf, 5
[2a] Nennung des jeweiligen Datums
[2b] Nennung eines bestimmten Namens

Oberbegriffe:

[1] römisches Zahlzeichen, natürliche Zahl, Zahlensystem, Mathematik
[2a, 2b] Bezeichnung, Name
[3] Kennzeichen, NATO

Beispiele:

[1] In einer römischen Zahl können bis zu vier X auftreten.
[2a, 2b] Das war ein gewisser Herr X, der hier eben vorsprach.

Redewendungen:

[1] jemandem ein X für ein U vormachen

Charakteristische Wortkombinationen:

[2a] der Tag / die Stunde X; Aktenzeichen XY ... ungelöst (Sendung im ZDF)
[2b] Frau/Herr X; die Firma / das Unternehmen X; Mister X

Wortbildungen:

[2a] X-Strahl
[2a, 2b] x-beliebig

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „X
[1] Duden online „X (Zahl römisch)
[2] Duden online „x (Unbekannte Zahl)

X (Englisch)[Bearbeiten]

Abkürzung[Bearbeiten]

Bedeutungen:

[*1] Zeichen für das Wort „extra
[*2] Zeichen für das Wort „cross“ (Kreuz)

Wortbildungen:

[*1] Kleidergrößen: XL (extra large), XXL (extra extra large), XS (extra small), XXS (extra extra small)
Xmas für Christmas

X (Irisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Buchstabe[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ
Akkusativ
X
Genitiv
Vokativ
Dativ
mit Artikel
Nominativ
Genitiv
Dativ

Worttrennung:

X, Plural: ...

Aussprache:

IPA: [], Plural: []
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] vierundzwanzigste Buchstabe des erweiterten / modernen irischen Alphabetes

Herkunft:

Für die traditionellen irischen Buchstaben wurden früher aus lateinischen Majuskeln abgeleitete Unziale verwendet. Die moderne irische Schrift mit traditionellen und erweiterten Buchstaben verwendet die lateinischen Buchstaben.
Siehe hierzu auch den Absatz Schrift und Schreibung im Artikel Irische Sprache oder den Artikel Irische Schrift im Wikipedia.

Synonyme:

[1] x

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Irischer Wikipedia-Artikel „Alphabet

Ähnliche Wörter:

X., x, x., Χ (griech. Chi), Х (kyrill. Cha), (Katakana-ME), (Zhuyin-U), (chin. yì), (Suzhou-Ziffer 4)