abattre

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

abattre (Französisch)[Bearbeiten]

Verb, regelmäßig[Bearbeiten]

Zeitform Person Wortform
Präsens j’ abats
tu abats
il, elle, on abat
nous abattons
vous abattez
ils, elles abattent
Partizip II Maskulinum Femininum
Singular abattu abattue
Plural abattus abattues
Hilfsverb   avoir
Alle weiteren Formen: Flexion:abattre

Alternative Schreibweisen:

abbattre, abatre

Worttrennung:

a·battre

Aussprache:

IPA: [abatʁ], Kanada: [abatʀ], (landschaftlich auch) [ɑbatʀ], [abɑtʀ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild s’abattre (Info)

Bedeutungen:

[1][2]
[1] transitiv (einen aufrechten Gegenstand) umstürzen, zu Fall bringen
[a] (Baum) fällen, abholzen, umlegen; (Ast) abhacken; (Früchte) abschlagen
[b] (Gebäude, Mauer) niederreißen
[c] Bergbau: (Erz, Steinkohle) anhauen, niederhauen
[d] veraltet oder Sportsprache: (einen gegnerischen Spieler) zu Boden stoßen
[e] im übertragenen Sinne: (eine feindliche Macht) niederwerfen
[2] transitiv
[a] (über Tiere)
[i] (Schlachtvieh) schlachten; abschlachten, notschlachten
[ii] Jägersprache: (Wild) erlegen, niederschießen, (Vögel) abschießen
[b] im übertragenen Sinne:
[i] (Person) erschießen, niederstrecken; abschlachten; beseitigen; im übertragenen Sinne besiegen, schlagen, übertreffen
[ii] (Flugzeug) abschießen
[4] transitiv: (vom Regenfall über eine Staubschicht) aufwirbelnd abwaschen, hinfortspülen
[5] transitiv, umgangssprachlich: hinunterspülen, saufen
[6] transitiv, Architektur: (über Schrägungen) abrunden
[7] transitiv, Hutmacherei: den Saum eines Hutes glätten
[8] transitiv, Falknerei: einen Vogel mit beiden Händen ergreifen, um ihn zu untersuchen oder zu füttern
[9] transitiv, bildlich: (viel Arbeit) erledigen, abarbeiten; (Arbeitsstunden) abreißen
[10] transitiv, bildlich:
[a] (das Subjekt steht für eine Widrigkeit) (physisch) schwächen, entkräften, ermatten
[b] (seelisch) entmutigen; erschüttern; deprimieren
[11] transitiv, veraltet oder schriftsprachlich: (Beherztheit, Hochmut, Stolz) absprechen, ermatten, kränken, verletzen
[12] transitiv, im weitesten Sinne:
[a] (ein zu pflegendes, zu putzendes Tier) (flach, lang) hinlegen
[b] (Schiff) kielholen
[c] (Spielkarten) offenlegen
[d] übertragen: offenbaren
[13] intransitiv, Seemannssprache: abfallen
[14] reflexiv s'abattre (sur quelque chose)
[a] niederstürzen, umstürzen, zusammensacken, zu Boden fallen
[b] sich auf etwas fallen lassen
[c] (Blitz, Meteorit, Trümmer einer Explosion) einschlagen
[d] (Gewitter, Regen) niedergehen
[e] (von Raubvögeln über deren Beute) sich auf etwas stürzen; (von sich in Schwärmen organisierenden Tieren) in etwas einfallen, sich auf etwas niederlassen
[f] übertragen: heimsuchen

Herkunft:

[1]
im Französischen bezeugt seit 1080, zunächst in der Bedeutung „niederlegen“; entstammt dem Vulgärlatein abattere, geht seinerseits auf das klassische Latein abattuere „abschlagen“ zurück; etymologisch verwandt mit italienisch abbattere → it, katalanisch abatre → ca, spanisch abatir → es, portugiesisch abater → pt, rumänisch abate → ro
[9] die Bedeutung bildete sich Ende des 18. Jahrhunderts (1798) als bildliche Übertragung zu [1a] heraus

Synonyme:

[1] faire tomber, renverser
[1b] démanteler, démolir, raser
[1d] tomber
[2b] (umgangssprachlich) descendre
[10a] épuiser, fatiguer
[10b] accabler, anéantir, décourager, démonter, démoraliser, déprimer, désespérer, consterner
[11] détruire
[12c] étaler
[14a] s'affaisser, s'écrouler, s'effondrer
[14e] fondre (sur); assaillir, foncer, se jeter, se précipiter, tomber
[14f] affliger, assaillir, atteindre

Gegenwörter:

[13] lofer

Beispiele:

[1] Il abattait toutes les quilles avec une boule.
Er räumte mit einem Stoß alle Kegeln ab.
[1] Un croc-en-jambe m'a abattu.
Ein gestelltes Bein brachte mich zu Fall.
[1a] Des bûcherons ont abattu les arbres.
Holzfäller legten die Bäume um.
[2aii] Le chasseur abat des oiseaux.
Der Jäger schießt Vögel.
[2bi] La profession du soldat est d’abattre l'ennemi comme le bûcher abat les vaches.
Beruf des Soldaten ist es, den Feind abzuschlachten, wie der Metzger die Kühe schlachtet.
[2bii] « Le ministre de la défense chrétien-démocrate Franz Josef Jung, qui veut pouvoir donner l'ordre d’abattre un avion de passagers qui serait tombé aux mains de terroristes, s'attire les foudres des sociaux-démocrates. »[3]
„Der christdemokratische Verteidigungsminister Franz Josef Jung heimst sich mit der Forderung nach einem Abschussbefehl für in Gewalt von Terroristen befindliche Flugzeuge sozial-demokratischen Ärger ein.“
[4] La pluie abattait la poussière.
Der Regen spülte den Staub weg.
[9] Le travail dur et pénible, il faut l’abattre le plus vite possible.
Schwere und mühsame Arbeit muss man möglichst schnell hinter sich bringen.
[10a] La fièvre m’abat toujours plus qu'un autre.
Fieber schwächt mich stets mehr als andere.
[10a] Il s'est abattu à son travail de bûcheron.
Bei seiner Kärrnerarbeit hat er sich erschöpft.
[10b] Cette nouvelle l'a profondément abattu.
Diese Nachricht hat ihn zutiefst erschüttert.
[10b] La pensée de son invalidité future l'a abattue.
Der Gedanke, dass sie künftig Invalide sein würde, traf sie ins Mark.
[14a] L'arbre résistait encore à la tempête, mais le lendemain, il s’était abattu.
Dem Sturm hielt der Baum noch stand, am Tag danach war er jedoch umgestürzt.
[14b] Il s'abattit sur son lit.
Er ließ sich auf sein Bett fallen.
[14c] La foudre s’est abattue sur le clocher.
Der Blitz schlug in den Kirchturm ein.
[14d] De grosses pluies se sont abattues sur la région.
Heftige Regenfälle gingen über der Gegend nieder.
[14d, 14e] Les oiseaux s'abattaient sur la cerisaie comme la pluie s'abat sur un champ poussiéreux.
Die Vögel fielen in den Kirschgarten ein wie der Regen auf ein staubiges Feld.
[14e] L'aigle s'abat sur sa proie.
Der Adler stürzt sich auf seine Beute.
[14f] Un malheur s’est abattu sur la famille.
Ein Unglück suchte die Familie heim.

Redewendungen:

[2ai] abattre clandestinement: ohne behördliche Genehmigung, ohne Berechtigung, illegal, schwarz schlachten
[3] petite pluie abat grand vent: es bedarf manchmal nur einer Kleinigkeit um einen gewaltigen Streit zu besänftigen, zu schlichten
[5] Kanada (umgangssprachlich) abattre le brouillard: sich besaufen, sich betrinken
[10b] ne pas se laisser abattre: nicht verzagen, sich nicht unterkriegen lassen
[12] Kanada (umgangssprachlich, im übertragenen Sinne) être abattu des vents: schlecht führen, leiten; verkehrt einlenken
[14a] s'abattre comme une masse: zusammensacken

Charakteristische Wortkombinationen:

[1a] abattre les noix d'un noyer
[2ai] abattre un cheval blessé
[2aii] abattre du gibier
[2bi] un homme à abattre , une femme à abattre
[2bii] abattre un avion
[6] abattre les angles
[7] abattre un chapeau
[9] abattre de la besogne, abattre du travail
[10a] abattre ses forces
[11] abattre le courage, abattre l'orgueil
[12a] abattre un cheval
[12b] abattre un navire en carène
[12c] abattre ses cartes, abattre son jeu

Wortbildungen:

abat, abatage, abatant, abatée, abatis, abattage, abattant, abattante, abattée, abattement, abatteur, abatteuse, abattis, abattoir, abattu, abattue, abatture

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] PONS Französisch-Deutsch, Stichwort: „abattre
[1] Centre National de Ressources Textuelles et Lexicales „abattre
[1] LEO Französisch-Deutsch, Stichwort: „abattre
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Quellen:

  1. 1,0 1,1 vgl. Paul Robert: Le Nouveau Petit Robert. Dictionnaire alphabétique et analogique de la langue française ; texte remanié et amplifié sous la direction de Josette Rey-Debove et Alain Rey. Dictionnaires Le Robert, Paris 2007, ISBN 978-2-84902-133-0
  2. Le Trésor de la Langue Française informatisé
  3. Online-Ausgabe der Le Monde, 'Archives', Le droit d'abattre un avion détourné par des terroristes divise la coalition allemande, 22.09.2007
Ähnliche Wörter:
battre, combattre, débattre, ébattre, rabattre, rebattre