gegnerisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

gegnerisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
gegnerisch
Alle weiteren Formen: Flexion:gegnerisch

Worttrennung:

geg·ne·risch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈɡeːɡnəʀɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild gegnerisch (Info)

Bedeutungen:

[1] den Gegner betreffend, gehörend oder von ihm ausgehend

Herkunft:

Ableitung von Gegner mit dem Ableitungsmorphem -isch

Sinnverwandte Wörter:

[1] feindlich

Gegenwörter:

[1] verbündet

Beispiele:

[1] „In der Verhaltensbiologie verwendet man den Ausdruck Aggression für Auseinandersetzungen zwischen Artgenossen oder auch zwischen den Vertretern verschiedener Arten; Aggressivität ist die Bereitschaft zur gegnerischen Auseinandersetzung.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „gegnerisch“.
[1] Goethe-Wörterbuch „gegnerisch
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „gegnerisch
[*] canoo.net „gegnerisch
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikongegnerisch
[1] The Free Dictionary „gegnerisch
[1] Duden online „gegnerisch
[1] wissen.de – Wörterbuch „gegnerisch
[*] Wahrig Synonymwörterbuch „gegnerisch“ auf wissen.de
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „gegnerisch
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „gegnerisch

Quellen:

  1. Lexikon der Biologie. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 1999 auf spektrum.de, „Aggression

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: regnerisch