abfallen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

abfallen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich falle ab
du fällst ab
er, sie, es fällt ab
Präteritum ich fiel ab
Konjunktiv II ich fiele ab
Imperativ Singular fall ab!
falle ab!
Plural fallt ab!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
abgefallen sein
Alle weiteren Formen: Flexion:abfallen

Worttrennung:

ab·fal·len, Präteritum: fiel ab, Partizip II: ab·ge·fal·len

Aussprache:

IPA: [ˈapˌfalən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild abfallen (Info)

Bedeutungen:

[1] sich von etwas lösen und herunterfallen
[2] übrig bleiben
[3] sich nicht an Vereinbarungen halten
[4] Segeln: mit einem hoch am Wind segelnden Boot vom Wind abdrehen
[5] mehr oder weniger steil nach unten verlaufen, ein Gefälle aufweisen

Synonyme:

[5] sich senken

Gegenwörter:

[4] anluven
[5] ansteigen

Oberbegriffe:

[1] lösen
[4] steuern

Beispiele:

[1] Im Herbst sieht man die Blätter von den Bäumen abfallen.
[2] Beim Plätzchenbacken fallen für die Helfer immer ein paar Stück ab.
[2] Beim Basteln fallen Reste ab, die entsorgt werden müssen.
[3] Einige Vertragspartner sind inzwischen abgefallen.
[4] Um den Kurs zu ändern, musste er mit dem Boot vom Wind abfallen.
[5] Hier fallen die Klippen besonders steil ab.

Charakteristische Wortkombinationen:

[3] vom Glauben abfallen
[5] sanft abfallen, steil abfallen

Wortbildungen:

Abfall, Steilabfall

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „abfallen
[1] canoo.net „abfallen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonabfallen