zentral

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

zentral (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
zentral zentraler am zentralsten
Alle weiteren Formen: Flexion:zentral
[1] der Times Square, ein zentraler Punkt von New York
[1] 1: zentral, 2: dezentral

Worttrennung:

zen·t·ral, Komparativ: zen·t·ra·ler, Superlativ: am zen·t·rals·ten

Aussprache:

IPA: [t͡sɛnˈtʁaːl]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild zentral (Info)
Reime: -aːl

Bedeutungen:

[1] in der Mitte, im Mittelpunkt oder im Zentrum befindlich
[2] von besonderer Wichtigkeit, entscheidendem Einfluss; im Mittelpunkt stehend
[3] eine leitende, führende Stelle einnehmend
[4] Phonetik: Eigenschaft von Vokalen, die in mittlerer Position zwischen vorne und hinten gesprochen werden[1]

Abkürzungen:

[1] zentr.

Herkunft:

von lateinisch centralis → la „in der Mitte befindlich“ entlehnt[2], belegt als Bestimmungswort von Determinativkomposita seit der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts[3]

Synonyme:

[1] bedeutungsvoll; belangvoll; darin; entscheidend; erstrangig; hauptsächlich; inmitten; innen; mitten; mittig; primär; weitreichend; wesenhaft; wichtig; zentrisch

Gegenwörter:

[1] dezentral, peripher
[2] hoch, tief; vorne, hinten

Beispiele:

[1] Das ist der zentrale Punkt.
[1] Das Brandenburger Tor liegt zentral in Berlin.
[1] [Okakarara:] „Die zentrale Stadt der Herero 300 Kilometer nördlich von Namibias Hauptstadt Windhuk hat gut 4000 Einwohner, ein Berufsbildungszentrum und zwei Ampeln.“[4]
[1] [Pumpspeicherkraftwerk:] „Das größte PSW der Eidgenossenschaft, Linth-Limmern, liegt im zentraler gelegenen Kanton Glarus“ […].[5]
[1] „Die philippinische Provinz Nueva Vizcaya liegt im zentralen Luzón.“[6]
[1] „Die guten Katzen von Kiew – Um die Menschen, die Hilfe benötigen, kümmern sich inzwischen viele ehrenamtliche Helfer der Organisation "Katzen von Petschersk", benannt nach einem der zentralen Stadtteile von Kiew.“[7]
[2] „Ein zentrales Problem der Flüchtlingskrise ist die Einreise von Migranten mit gefälschten Pässen.“[8]
[2] „Um wen geht es in diesem Film, wer ist die zentrale Figur? Jede Geschichte braucht einen Helden, den Protagonisten, dem der Zuschauer folgt […].“[9]
[2] „Die zentrale Fragestellung lautet: Wie nimmt der Mensch die Information auf?“[10]
[2] [Es ist] „ein zentraler Grundsatz der indischen Außenpolitik: Der Wunsch, gute und stabile Beziehungen zu allen Großmächten zu pflegen, Russland eingeschlossen.“[11]
[2] „Es ist der Entwurf für den Haushalt 2022, der in zentralen Punkten längst überholt ist. 99,7 Milliarden Euro neue Schulden sieht der Entwurf vor. Eine unrealistische Annahme, das weiß man auch im Bundesfinanzministerium.“[12]
[2] „Das Ausnahmejahr 2020 zeigt damit einmal mehr, dass ORF.at eine der zentralen Anlaufstellen ist, wenn es darum geht, sich über Ereignisse von besonderer Tragweite zu informieren.“[13]
[2] „Die Euro-Währungshüter empfehlen zudem, künftig auch die Preise für selbstgenutzte Wohnimmobilien mit in Berechnung der Inflationsrate aufzunehmen, die für sie ein zentraler Gradmesser für ihre Geldpolitik ist.“[14]
[3] „Im Vordergrund steht Art. 5 Abs. 1 GG als die zentrale Regelung, nach die freie individuelle und öffentliche Meinungsbildung umfassend gewährleistet ist.“[15]
[3] „Deutsche Wirtschaftskommission (DWK) übernimmt die zentrale Lenkung und Leitung der Wirtschaft in der SBZ.“[16]
[3] „Polen möchte eine ‚Energie-Union‘: Die EU soll für ihre Mitglieder die Gasimporte zentral aushandeln.[17]
[3] „Um Eltern und Hebammen zu entlasten, fordert das Hebammengremium in Wien nun eine zentrale Hebammenvermittlung.“[18]
[3] [Schweiz:] „Gleich fünf Kantone wollen ihre Polizeieinsätze künftig zentraler koordinieren.“[19]
[4] Das Schwa ([ə]) und das [ɐ] sind die beiden zentralen Vokale im Deutschen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Substantiv: zentrale Kirche / Moschee / Synagoge, zentraler Bahnhof / Bezirk / Flughafen / Marktplatz / Ort / Platz / Punkt / Stadtteil, zentrales Areal / Grundstück / Krankenhaus / Lager / Museum / Rathaus
[1] mit Substantiv (Fußball): zentrales Mittelfeld
[1] mit Verb: zentral gelegen
[1] Zentraler Omnibusbahnhof Berlin[20], zentrale Sierra[21]
[2] mit Substantiv: zentrale Aufgabe / Bedeutung / Forderung / Frage / Kategorie / Rolle / These / Verteilung / Voraussetzung, zentraler Aspekt / Bestandteil / Faktor / Grundsatz / Maßstab / Punkt / Schlüssel (für) / Trend / Vorwurf / Wert, zentrales Anliegen / Argument / Element / Kapitel / Problem / Versprechen
[3] mit Substantiv: zentrale Anlaufstelle / Behörde / Diktatur / Entscheidung / Figur / Führung / Maßnahme / Planung[22] / Stelle / Verantwortung / Vergabe / Wahlkommission / Zulassung, zentraler Partner / Staat, zentrales Kommando / Management
[3] mit Substantiv: zentrale Dienstvorschrift[23], zentrale Unterbringungseinrichtung[24], zentrales Fahrerlaubnisregister[25]
[*] Mathematik: zentraler Grenzwertsatz[26]
[*] Biologie: zentrales Nervensystem[27]

Wortbildungen:

[1] Adjektive: zentralistisch
[1] Verben: zentralisieren
[1] Substantive: Zentrale, Zentralismus, Zentralität
[1] zusammengesetzte Substantive: Zentralabitur, Zentralbank, Zentralbau, Zentralbereich, Zentralbibliothek, Zentraldisplay, Zentralebene, Zentralfriedhof, Zentralgestirn, Zentralgewalt, Zentralheizung, Zentralinstitut, Zentralkrankenhaus, Zentralkomitee, Zentralmatura, Zentralrat, Zentralregierung, Zentralregion, Zentralregister, Zentralspeicher, Zentralstelle, Zentralverriegelung, Zentralverwaltung
[1] mit Toponymen: Zentralafrika (Zentralafrikaner), Zentralalpen, Zentralamerika, Zentralasien, Zentraleuropa, Zentralpyrenäen, Zentralrussland
[4] Zentralisierung, Zentralvokal

Übersetzungen[Bearbeiten]

 [4Phonetik: Eigenschaft von Vokalen, die in mittlerer Position zwischen vorne und hinten gesprochen werden
Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zentral
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalzentral
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „zentral
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „zentral
[1–3] PONS – Deutsche Rechtschreibung „zentral
[1–3] Duden online „zentral
[1–3] Wahrig Großes Wörterbuch der deutschen Sprache „zentral“ auf wissen.de
[2] Hadumod Bußmann: Lexikon der Sprachwissenschaft, 3. aktualisierte und erweiterte Auflage, Kröner, Stuttgart 2002, Stichwort: „Zentralvokal“, ISBN 3-520-45203-0.
[2] Helmut Glück (Hrsg.), unter Mitarbeit von Friederike Schmöe: Metzler Lexikon Sprache, Dritte, neubearbeitete Auflage, Stichwort: „Zentral“, „Zentralvokal“, Metzler, Stuttgart/ Weimar 2005, ISBN 978-3-476-02056-7.

Quellen:

  1. H. J. Hakkarainen: Phonetik des Deutschen. Fink, München 1995, Seite 23. ISBN 3-8252-1835-X.
  2. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „zentral“
  3. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „Zentrum“.
  4. Claus Stäcker: Aufarbeitung kolonialer Verbrechen – DW auf heikler Mission: Genozid-Debatte in Namibia. In: Deutsche Welle. 18. März 2022 (URL, abgerufen am 20. März 2022).
  5. Jan D. Walter: Pumpspeicher- und Wasserkraftwerke – Energiewende: Die Alpen als Strompuffer Europas. In: Deutsche Welle. 17. März 2022 (URL, abgerufen am 20. März 2022).
  6. Wikivoyage-Eintrag „Nueva Vizcaya“ (Stabilversion)
  7. Alexander Sawizkij: Russlands Krieg gegen die Ukraine – Alt und krank, aber nicht allein in Kiew. In: Deutsche Welle. 18. März 2022 (URL, abgerufen am 20. März 2022).
  8. Sicherheits-Chaos in Bürgerämtern: Anmelden mit gefälschtem Pass ein Kinderspiel. In: FOCUS Online. 1. September 2016, ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 3. Juli 2021).
  9. Renate Haußmann, Petra Rechenberg-Winter: Kreatives Und Biografisches Schreiben. Vandenhoeck & Ruprecht, 2015, ISBN 978-3-525-40223-8, Seite 227 (Zitiert nach Google Books)
  10. Ralf Steinmetz: Multimedia-Technologie. Springer-Verlag, 2013, ISBN 978-3-662-08881-4, Seite 8 (Zitiert nach Google Books)
  11. Murali Krishnan: Krieg in der Ukraine – Indiens Rückendeckung für Russland. In: Deutsche Welle. 20. März 2022 (URL, abgerufen am 20. März 2022).
  12. Sabine Kinkartz: Finanzen – Bundeshaushalt: Wer soll das bezahlen?. In: Deutsche Welle. 14. März 2022 (URL, abgerufen am 20. März 2022).
  13. ÖWA Basic - Gesamtjahr 2020. der.orf.at, Österreichischer Rundfunk, Stiftung öffentlichen Rechts, Wien, Österreich, 16. Dezember 2021, abgerufen am 20. März 2022.
  14. Strategie überarbeitet - Europäische Zentralbank ändert Inflationsziel. In: Schweizer Radio und Fernsehen. 8. Juli 2021 (URL, abgerufen am 20. März 2022).
  15. Martin Gläser: Medienmanagement. Vahlen, 2014, ISBN 978-3-8006-4766-8, Seite 333 (Zitiert nach Google Books)
  16. Hermann Weber: Die DDR 1945-1990. Oldenbourg, 2000, ISBN 978-3-486-52363-8, Seite 326 (Zitiert nach Google Books)
  17. Dirk Kaufmann: Energie - Soll Europa seinen Gasmarkt verstaatlichen?. In: Deutsche Welle. 3. April 2014 (URL, abgerufen am 1. Juli 2015).
  18. Gesundheit – Hebammen fordern zentrale Vermittlung. wien.orf.at, Österreichischer Rundfunk, Stiftung öffentlichen Rechts, Wien, Österreich, 15. Februar 2022, abgerufen am 20. März 2022.
  19. Zusammenarbeit bei Notrufen - Zentralschweizer Polizeikorps legen Einsatzzentralen zusammen. In: Schweizer Radio und Fernsehen. 17. März 2022 (URL, abgerufen am 20. März 2022).
  20. Wikipedia-Artikel „Zentraler Omnibusbahnhof Berlin
  21. Wikivoyage-Eintrag „Peru/zentrale Sierra
  22. Wikipedia-Artikel „zentrale Planung
  23. Wikipedia-Artikel „zentrale Dienstvorschrift
  24. Wikipedia-Artikel „zentrale Unterbringungseinrichtung
  25. Wikipedia-Artikel „zentrales Fahrerlaubnisregister
  26. Wikipedia-Artikel „zentraler Grenzwertsatz
  27. Wikipedia-Artikel „zentrales Nervensystem

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: ventral