Verteilung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verteilung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Verteilung die Verteilungen
Genitiv der Verteilung der Verteilungen
Dativ der Verteilung den Verteilungen
Akkusativ die Verteilung die Verteilungen

Worttrennung:

Ver·tei·lung, Plural: Ver·tei·lun·gen

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈtaɪ̯lʊŋ], Plural: [fɛɐ̯ˈtaɪ̯lʊŋən]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -aɪ̯lʊŋ

Bedeutungen:

[1] Vorgang des Verteilens
[2] Ergebnis des Verteilens
[3] Statistik: Anordnung der Gegenstände eines Gegenstandsbereichs entsprechend einem bestimmten Prinzip

Herkunft:

Ableitung zum Stamm des Verbs verteilen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung; Suffigierung zum Nomen

Synonyme:

Abgabe, Ausgabe, Aushändigung, Distribution, Vergabe
Aufteilung, Einteilung, Zuteilung, Zuweisung
Ausbezahlung, Ausschüttung, Umlage, Weitergabe
Auslieferung, Verkauf; (Kaufmannssprache) Vertreibung, Vertrieb; (österreichische Amtssprache) Verschleiß

Unterbegriffe:

[1] Briefverteilung, Postverteilung
[2] Einkommensverteilung, Vermögensverteilung
[3] Häufigkeitsverteilung, Wahrscheinlichkeitsverteilung
[3] Satzlängenverteilung, Wortlängenverteilung
[3] Binomialverteilung, Normalverteilung, Poisson-Verteilung und viele andere mehr
[?] Abschlagsverteilung, Ämterverteilung, Arbeitsverteilung, Aufgabenverteilung, Besitzverteilung, Elektrizitätsverteilung, Kompetenzverteilung, Kräfteverteilung, Lohnverteilung, Luftverteilung, Machtverteilung, Platzverteilung, Preisverteilung, Rollenverteilung, Schlussverteilung, Sitzverteilung, Vermögensverteilung

Beispiele:

[1] Es wird langsam Zeit für die Verteilung der Prospekte.
[2] In der Bundesrepublik gibt es eine sehr ungleiche Verteilung der Vermögen.
[3] „Eine weitere Größe einer jeden Verteilung ist die sogenannte Streuung.“[1]
[3] „Im vorhergehenden Abschnitt wurde dargestellt, daß ein Überblick über eine Verteilung durch den Mittelwert und die Streuung erhalten werden kann.“[2]

Wortbildungen:

[?]Verteilungskampf, Verteilungskonflikt, Verteilungsnetz, Verteilungspolitik, Verteilungsschlüssel, Verteilungsstelle, Verteilungszahlwort
[3] Verteilungsfunktion, Verteilungsgesetz

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[3] Wikipedia-Artikel „Verteilung
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Verteilung
[1, 2] canoo.net „Verteilung
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonVerteilung
[1] The Free Dictionary „Verteilung
[1–3] Duden online „Verteilung
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Verteilung

Quellen:

  1. Wilhelm Fucks: Nach allen Regeln der Kunst. Deutsche Verlags-Anstalt, Stuttgart 1968, S. 12.
  2. W. Gellert, H. Küstner, M. Hellwich, H. Kästner (Hrsg.): Kleine Enzyklopädie Mathematik. Verlag Harri Deutsch, Frankfurt/Zürich 1972, Seite 657. ISBN 3-87144-104-X.