dezentral

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

dezentral (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
dezentral dezentraler am dezentralsten
Alle weiteren Formen: Flexion:dezentral

Anmerkung:

Es gibt eine Reihe von Belegen für die Steigerung.

Worttrennung:

de·zen·t·ral, Komparativ: de·zen·t·ra·ler, Superlativ: am de·zen·t·rals·ten

Aussprache:

IPA: [deʦɛnˈtʀaːl]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild dezentral (Info)
Reime: -aːl

Bedeutungen:

[1] nicht nur auf ein Zentrum/einen Mittelpunkt bezogen

Herkunft:

Ableitung zu zentral mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) de-

Gegenwörter:

[1] zentral

Beispiele:

[1] Die politische Organisation Deutschlands mit seinen vielen Bundesländern kann als dezentral aufgefasst werden.
[1] „Die dezentralsten und kleinsten demokratischen Einheiten in Österreich sind die Gemeinden und daher der Bevölkerung, dem Souverän, am nächsten.“[1]

Wortbildungen:

Dezentralisation, dezentralisieren, Dezentralisierung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „dezentral
[1] canoo.net „dezentral
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikondezentral

Quellen: