straff

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

straff (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
straff straffer am straffsten
Alle weiteren Formen: Flexion:straff
[1] eine straff gespannte Slackline
[1] ein straffes Seil beim Treideln
[2] straffe Haut eines Models

Worttrennung:

straff, Komparativ: straf·fer, Superlativ: am straffs·ten

Aussprache:

IPA: [ʃtʀaf], Komparativ: [ˈʃtʀafɐ], Superlativ: [ˈʃtʀafstn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild straff (Info), Komparativ: Lautsprecherbild straffer (Info), Superlativ: Lautsprecherbild am straffsten (Info)
Reime: -af

Bedeutungen:

[1] nicht durchhängend
[2] menschlicher Körper: nicht schlaff, nicht locker
[3] sehr gut organisiert; keinen Raum für Nachlässigkeiten lassend, nichts Überflüssiges

Synonyme:

[1] gespannt, stramm
[2] fest, glatt
[3] durchorganisiert, gedrängt, gestrafft

Sinnverwandte Wörter:

[1] eng, fest anliegend, prall,
[2] aufrecht, kräftig
[3] beschränkt, beschränkt auf das Wesentliche, diszipliniert, effektiv, gerafft, komprimiert, konzentriert, kurz und bündig, strukturiert, summarisch, verdichtet, zusammengedrängt, zusammengefasst
[3] bildungssprachlich: in nuce

Gegenwörter:

[1] hängend, weich

Beispiele:

[1] Das Abschleppseil muss straff gespannt sein.
[1] Rudenz: „[...] allzu straff gespannt zerspringt der Bogen.“[1]
[1] Die straffen Sitze [des Seat Toledo] sind bequem, die sehr straffe Federung ist es zum Glück auch noch.[2]
[2] Da gibt es ältere Herren, die Silvio Berlusconi nicht unähnlich sind: sonnenbankbraune Haut, straff geliftet, die coole Sonnenbrille lässig ins tiefschwarz getönte, schüttere Haupthaar gesteckt.[3]
[3] Das Verhältnis von Hochschullehrern und Studenten hat sich in den letzten Jahrzehnten gewandelt. Überfüllte Hörsäle und ein straffer Lehrplan erschweren das Studium.[4]
[3] Viele Jugendliche, die ebenfalls Leistungssport betrieben, sind davon [von der deutschen Turnelite] noch ganz weit entfernt. Dennoch absolvieren sie stetig ihr straffes Trainingsprogramm.[5]
[3] Ihre [Petra Ledendeckers] zahlreichen Engagements schafft sie mit einem straffen Terminplan und guter Organisation.[6]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein straffer Gurt, die Haare straff zurückstecken, eine straffe Leine, ein straffes Seil
[1] straff gespannt sein
[1] etwas (eine Leine, ein Seil) straff spannen, etwas straff ziehen
[1] Auto: straff abgestimmt sein (Fahrwerk eines Autos), eine straffe Abstimmung (Fahrwerk eines Autos), eine straffe Dämpfung, ein straffes Fahrwerk, eine straffe Federung, straff gefedert, straff gepolstert, straffe Sitze, straffe Vordersitze
[2] aufrecht straff gehen, jugendlich straff, sportlich straff sein
[2] ein straffer Gang, eine straffe Haut, ein straffer Körper, straffe Muskeln
[3] straffe Arbeitsabläufe, eine straffe Geldpolitik, straffes Kostenmanagement, ein straffes Kostensenkungsprogramm, , eine straffe Organisation, straff organisiert, ein straffes Regiment, ein straffer Zeitplan, figurativ: straffe Zügel
[3] straff geführt (Organisation, Unternehmen, Verein) sein, militärisch straff geführt sein, straff strukturiert sein
[*] angenehm straff, außerordentlich straff, besonders straff, betont straff, derart straff, deutlich straffer, ebenso straff, eher straff, endlich straff, immer straff, insgesamt straff, längst straff, meist straff, möglichst straff, recht straff, relativ straff, sehr straff, spürbar straffer, vergleichsweise straff, viel straffer, weiterhin straff, wenig straff, weniger straff, wesentlich straffer, ziemlich straff, äußerst straff, überaus straff

Wortbildungen:

[1 - 3] straffen, Straffheit, Straffung


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „straff
[1] canoo.net „straff:A
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonstraff
[1] The Free Dictionary „straff
[1] Duden online „straff
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „straff
[1] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „straff

Quellen:

  1. Friedrich Schiller: Wilhelm Tell. In: Projekt Gutenberg-DE. 12 (URL).
  2. Rainer Ruthe: Seat Toledo - Die Zunft der Vernunft. An diesem Wochenende ist der Seat Toledo bei den Händlern angekommen. Nach langer Pause wagt der spanische Hersteller mit dem Stufenheckmodell einen neuen Anlauf. Er ist ein alter Bekannter, der aus Fehlern gelernt hat.. In: Der Tagesspiegel Online. 19. März 2013 (URL, abgerufen am 18. April 2015).
  3. Andreas Sten-Ziemons: CHIO Aachen - Zwischen Promis und Pommes. Beim CHIO in Aachen, dem größten Pferdesportereignis der Welt, mischt sich die Welt der Reichen und Schönen mit der der "normalen" Besucher. Das macht das Turnier besonders und besonders liebenswert.. In: Deutsche Welle. 26. Juni 2013 (URL, abgerufen am 7. März 2015).
  4. Deutsch lernen und unterrichten – Arbeitsmaterialien - Alltagsdeutsch. In: Deutsche Welle. (URL, abgerufen am 18. April 2015).
  5. Olivia Fritz: Jugendsport - Disziplin statt Spaß. Schlafen, essen, Schule, Training, Wettkampf – so sieht der Alltag junger Leistungssportler für viele Jahre aus. Aus Liebe zu ihrem Sport üben sie Verzicht und werden früh erwachsen. Doch wie gehen sie damit um?. In: Deutsche Welle. 28. November 2012 (URL, abgerufen am 18. April 2015).
  6. Hajo Schumacher: Gästeliste - Unser Gast vom 19.07.2009 Petra Ledendecker, Unternehmerin. Moderator Hajo Schumacher spricht mit Petra Ledendecker über ihre unternehmerischen Erfolge, Lobbyarbeit für Frauen in der Wirtschaft, Leidenschaft für schnelle Autos und Motorräder, und ihre unheilbare Lungenkrankheit.. In: Deutsche Welle. 19. Juli 2009 (URL, abgerufen am 18. April 2015).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: straf
Anagramme: raffst