gespannt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

gespannt (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
gespannt gespannter am gespanntesten
Alle weiteren Formen: gespannt (Deklination)

Anmerkung:

Das Wort kann nur mit Bedeutung [1] gesteigert werden. Der phonetische Begriff ist binär angelegt.

Worttrennung:

ge·spannt, Komparativ: ge·spann·ter, Superlativ: am ge·spann·tes·ten

Aussprache:

IPA: [ɡəˈʃpant], Komparativ: [ɡəˈʃpantɐ], Superlativ: [ɡəˈʃpantəstən], [ɡəˈʃpantəstn̩]
Hörbeispiele: —
Reime: -ant

Bedeutungen:

[1] voller Erwartung darauf, wie etwas sein wird
[2] Linguistik, ohne Steigerung: Eigenschaft von Vokalen, die darin besteht, dass der betreffende Vokal im Vergleich mit anderen, ungespannten mit einer erhöhten Muskelanspannung erzeugt wird

Gegenwörter:

[1] uninteressiert
[2] ungespannt

Beispiele:

[1] Das Geheimnis, auf das Sie gespannt sind, wird im Laufe dieses Buches nicht weniger als hundertmal verraten.
[2] Im Deutschen sind lange Vokale wie [aː] im Wort "Kahn" gespannt im Vergleich zum kurzen Vokal [a] im Wort "kann".
[2] „Ein weiterer Unterschied ist, daß [i y u o] gespannt (engl. tense) sind und [ɪ ʏ ʊ ɔ] ungespannt (engl.lax).“[1]
[2] „Was die Merkmale 4 - 7 betrifft, so korrelieren sie derart miteinander, daß ein Vokal, der lang ist, gleichzeitig geschlossen, gespannt und nichtzentralisiert ist, während ein Vokal, der kurz ist, gleichzeitig offen, ungespannt und zentralisiert ist.“[2]

Wortbildungen:

Gespanntheit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „gespannt
[1] canoo.net „gespannt
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikongespannt
[2] Hadumod Bußmann: Lexikon der Sprachwissenschaft. 3., aktualisierte und erweiterte Auflage. Kröner, Stuttgart 2002. Stichwort: „Gespannt vs. Ungespannt“. ISBN 3-520-45203-0.
[2] Helmut Glück (Hrsg.), unter Mitarbeit von Friederike Schmöe: Metzler Lexikon Sprache. Dritte, neubearbeitete Auflage, Stichwort: „Gespannt“. Metzler, Stuttgart/ Weimar 2005. ISBN 978-3-476-02056-7.

Quellen:

  1. T. Alan Hall: Phonologie. Eine Einführung. De Gruyter, Berlin/ New York 2000, S. 27, 112f. ISBN 3-11-015641-5. Die Begriffe „gespannt, ungespannt, tense, lax“ sind im Original fett gedruckt.
  2. H. J. Hakkarainen: Phonetik des Deutschen. Fink, München 1995, Seite 28. ISBN 3-8252-1835-X führt dies für das Partizip Präsens an.


Partizip II[Bearbeiten]

Worttrennung:

ge·spannt

Aussprache:

IPA: [ɡəˈʃpant]
Hörbeispiele: —
Reime: -ant

Grammatische Merkmale:

  • Partizip Perfekt des Verbs spannen
gespannt ist eine flektierte Form von spannen.
Die gesamte Flexion findest du auf der Seite spannen (Konjugation).
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag spannen.