bündig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

bündig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
bündig bündiger am bündigsten
Alle weiteren Formen: bündig (Deklination)

Worttrennung:

bün·dig, Komparativ: bün·di·ger, Superlativ: am bün·digs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈbʏndiç]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] auf gleicher Höhe abschließend
[2] knapp und präzise

Synonyme:

[1] glatt

Gegenwörter:

[1] herausragend
[2] ausschweifend

Beispiele:

[1] In einem Blumenstrauß sollten alle Stiele bündig abschließen.
[1] Beim Schreiben-Lernen muss man darauf achten, dass die Buchstaben schön bündig sind.

Redewendungen:

[2] kurz und bündig

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] bündig abschließen, bündig ausgerichtet

Wortbildungen:

Bündigkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „bündig
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „bündig
[2] canoo.net „bündig
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonbündig