suchen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

suchen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich suche
du suchst
er, sie, es sucht
Präteritum ich suchte
Konjunktiv II ich suchte
Imperativ Singular such(e)!
Plural sucht!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gesucht haben
Alle weiteren Formen: suchen (Konjugation)

Worttrennung:

su·chen, Präteritum: such·te, Partizip II: ge·sucht

Aussprache:

IPA: [ˈzuːχn̩], Präteritum: [ˈzuːχtə], Partizip II: [ɡəˈzuːχt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild suchen (Info), Lautsprecherbild österreichisch: suchen (Info), Präteritum: —, Partizip II:
Reime: -uːχn̩

Bedeutungen:

[1] transitiv, auch mit nach: sich bemühen, etwas oder jemanden zu finden, das oder der verloren oder versteckt ist
[2] transitiv, auch mit nach: sich bemühen, etwas oder jemanden zu erlangen oder zu erwerben, das oder den man braucht
[3] transitiv, auch mit nach: sich bemühen, etwas durch Überlegungen zu finden und/oder zu entdecken
[4] transitiv: sich bemühen, etwas zu erreichen und/oder zu verwirklichen, was man anstrebt/wünscht
[5] transitiv: etwas erstreben
[6] intransitiv, mit Infinitiv mit zu, gehoben: etwas versuchen

Herkunft:

mittelhochdeutsch suochen, althochdeutsch suohhen, eigentlich = suchend nachgehen, nachspüren, ursprünglich wohl auf den Jagdhund bezogen [1]
→in allen germanischen Sprachen bezeugt: gotisch sokjan, altgermanisch sēcan, as. sokian, an. soekja, afr. sēka, sēza, althochdeutsch suohhan. aus idg. sprachen steht am nächsten lateinisch sāgio (spüre) → la, air. saigim gehe einer Sache nach, suche [2]

Synonyme:

[6] trachten, versuchen

Sinnverwandte Wörter:

[1] fahnden, durchstöbern

Gegenwörter:

[1] finden
[2] finden
[3] finden

Unterbegriffe:

[1] googeln, recherchieren

Beispiele:

[1] Ich suche meinen Autoschlüssel.
[1] Wo warst du? Wir haben dich schon überall gesucht! / Wo warst du? Wir haben schon überall nach dir gesucht!
[1] Der Täter wird polizeilich gesucht.
[2] Ich suche einen Ferienjob.
[2] Wir suchen eine Wohnung in Hamburg.
[2] In diesem Geschäft werden Verkäufer gesucht.
[2] Seit Jahren sucht er eine Frau.
[3] Sie suchen eine Antwort auf diese Frage.
[3] Ich suche schon seit einer Stunde nach dem Fehler in der Rechnung, kann ihn aber nicht finden.
[3] Viele Menschen suchen nach dem Sinn des Lebens.
[3] Sie sucht nach Gründen, warum er das getan hat.
[4] Sucht er Streit?
[4] Sie sucht immer nur ihren Vorteil bei allem, was sie tut.
[4] Er suchte Rat bei seinem Vater.
[4] Sie suchen unsere Gesellschaft.
[5] Das Jungtier sucht die Wärme seiner Mutter.
[6] Sie suchen dir zu helfen.
[6] Er suchte diese schrecklichen Ereignisse zu vergessen.
[6] „Durch Pferdewetten suchte er ihrer beider Lebensunterhalt zu sichern.“[3]

Redewendungen:

[1] seinesgleichen suchen
[1] suche und du wirst finden
[1] wer sucht, der findet
[1] wer nicht sucht, der nicht findet

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] etwas/jemand fieberhaft suchen, etwas/jemand krampfhaft suchen, etwas/jemand vergebens suchen, etwas/jemand verzweifelt suchen
[2] ein Hotel suchen, ein Quartier suchen, eine Unterkunft suchen, eine Wohnung suchen, ein Zimmer suchen
[2] Arbeit suchen, einen Job suchen, einen Mitarbeiter suchen
[3] einen Ausweg suchen, einen Grund suchen
[4] etwas bei jemandem suchen; Rat suchen, Schutz suchen, Trost suchen, Zuflucht suchen
[4] das Gespräch mit jemandem suchen, sein Recht suchen, seinen Vorteil suchen

Wortbildungen:

[1] absuchen, Ansuchen, ansuchen, aufsuchen, Besuch, besuchen, durchsuchen, Ersuchen, ersuchen, Gesuch, gesucht, Goldsucher, Minensucher, Minensuchgerät, Minensuchhund, Minensuchtrupp, Spurensuche, Suchbegriff, Suche, Suchen, suchend, Sucher, Suchgerät, Suchhund, Suchmaschine, Suchtrupp, Suchverfahren, Suchwort, untersuchen, Untersuchung, Versuch, versuchen, Versuchung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „suchen
[1–4, 6] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „suchen
[1] canoo.net „suchen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonsuchen
[1–4, 6] The Free Dictionary „suchen
[1–6] Duden online „suchen

Quellen:

  1. suchen www.duden.de, abgerufen am 21. November 2014
  2. suchen woerterbuchnetz.de, abgerufen am 21. November 2014
  3. Adam Hochschild: Schatten über dem Kongo. Die Geschichte eines der großen, fast vergessenen Menschheitsverbrechen. 9. Auflage. Klett-Cotta, Stuttgart 2000, ISBN 9783608947694, Seite 314

Ähnliche Wörter:

Buchen, buchen, Huchen, Kuchen, Sachen, Säuchen, Seuchen, Sucht, Suchten, tuchen