Uhr

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche
QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Bedeutung 3 belegen)

Uhr (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Uhr die Uhren
Genitiv der Uhr der Uhren
Dativ der Uhr den Uhren
Akkusativ die Uhr die Uhren
[1] eine Uhr, genauer eine Taschenuhr

Worttrennung:

Uhr, Plural: Uh·ren

Aussprache:

IPA: [uːɐ̯], Plural: [ˈuːʀən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Uhr (Info), Lautsprecherbild Uhr (österreichisch) (Info), Plural: Lautsprecherbild Uhren (Info), Lautsprecherbild Uhren (österreichisch) (Info)
Reime: -uːɐ̯

Bedeutungen:

[1] Instrument zur Messung der Zeit, Chronometer
[2] Zusatz zur (offiziellen) Zeitangabe, zur Frage nach dem Zeitpunkt; siehe auch: Übersicht der Uhrzeiten im Deutschen
[3] fast ausschließlich in zusammengesetzten Substantiven: Gerät zur Messung der Durchflussmenge, Durchströmmenge oder zur Anzeige des Flüssigkeitsstands

Herkunft:

aus lateinisch: horaStunde“, seit dem 14. Jahrhundert Lehnwort; über mittelhochdeutsch: hore oder mittelniederdeutsch: or, ore [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] Chronometer, Zeitmesser
[2] Stunde
[3] Durchflussmesser, Durchströmmesser

Oberbegriffe:

[1] Zeitmessgerät, Zeitanzeiger, Zeiteisen
[2] Zeiteinheit
[3] Messgerät, Messinstrument

Unterbegriffe:

[1] Analoguhr, Armbanduhr, Atomuhr, Automatikuhr, Bahnhofsuhr, Blumenuhr, Damenuhr, Digitaluhr, Drehpendeluhr, Eieruhr, Funkuhr, Herrenuhr, Kirchturmuhr, Kuckucksuhr, Normaluhr, Pendeluhr, Pendüle, Regulator, Quarzuhr, Sanduhr, Schachuhr, Schuluhr, Sonnenuhr, Spieluhr, Standuhr, Stechuhr, Stoppuhr, Stundenglas, Stutzuhr, Taschenuhr, Taucheruhr, Turmuhr, Wanduhr, Wecker
[3] Benzinuhr, Messuhr, Parkuhr, Tankuhr, Wasseruhr

Beispiele:

[1] Ach du Schreck, meine Uhr ist stehen geblieben.
[1] Wo habe ich denn meine Uhr hingelegt?
[1] Die Uhr ist stehengeblieben.
[2] Um 10 Uhr stehe ich auf.
[2] Wieviel Uhr ist es?
[2] Es ist kurz vor vier Uhr.
[2] Es ist dreizehn Uhr dreiunddreißig Minuten.

Redewendungen:

[2] rund um die Uhr

Sprichwörter:

In Bayern gehen die Uhren anders.
Wer zwei Uhren hat, weiß nicht, wie spät es ist.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] goldene Uhr, nach meiner Uhr, eine kaputte Uhr, die/eine Uhr aufziehen, die innere Uhr
[2] nach achtzehn Uhr, nicht vor drei Uhr, um zehn Uhr, wieviel Uhr

Wortbildungen:

[1] Uhrenarmband, Uhrenaufzieher, Uhrengehäuse, Uhrengewicht, Uhrenglas, Uhrenladen, Uhrenschlüssel, Uhrensignal, Uhrenstechkarte, Uhrenverkäufer, Uhrfeder, Uhrglas, Uhrkette, Uhrmacher, Uhrwerk, Uhrzeiger
[2] Uhrzeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Uhr
[1, 2] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Uhr
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Uhr
[1, 2] canoo.net „Uhr
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonUhr
[1, 2] Duden online „Uhr
[1, 2] The Free Dictionary „Uhr

Ähnliche Wörter:

Ahr, fuhr, ihr, Ohr, Ruhr, Uhu, Ur, ur-