Spieluhr

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Spieluhr (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Spieluhr

die Spieluhren

Genitiv der Spieluhr

der Spieluhren

Dativ der Spieluhr

den Spieluhren

Akkusativ die Spieluhr

die Spieluhren

[1] eine Spieluhr;
Aufnahme von Benutzer HNH am 5. April 2009

Worttrennung:

Spiel·uhr, Plural: Spiel·uh·ren

Aussprache:

IPA: [ˈʃpiːlˌʔuːɐ̯]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] mechanische Uhr mit einem Spielwerk, die die Zeit akustisch mit einer kleinen Melodie anzeigt; Spieldose mit Uhrwerk

Sinnverwandte Wörter:

[1] Spieldose

Oberbegriffe:

[1] Spielzeug

Beispiele:

[1] Seine Spieluhr war schon alt und museumsreif.
[1] „Ich kenne diese Leidenschaft von ihm, er hat sie früher an Kindereisenbahnen und Spieluhren betätigt.“[1]
[1] „Papiere und Fotos liegen herum, das hölzerne Gehäuse einer alten Spieluhr ist beim gewaltsamen Öffnen zerbrochen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Spieldose
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Spieluhr
[*] canoo.net „Spieluhr
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Spieluhr
[1] Duden online „Spieluhr
[1] wissen.de – Wörterbuch „Spieluhr
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Spieluhr
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSpieluhr

Quellen:

  1. Bernhard Grzimek: Kein Platz für wilde Tiere. Liebe zu Tieren und Menschen im Kongo. Verlag Hans Richarz, Sankt Augustin 1979 (Reihe Leichter lesen, Bücher in Großdruck ; Band 98), ISBN 3-88345-036-7, Seite 211 (Zitiert nach Google Books; Ungekürzte Lizenzausgabe; Erstausgabe im Verlag Kindler und Schiermeyer 1954).
  2. Jenny Erpenbeck: Gehen, ging, gegangen. Roman. 1. Auflage. Pinguin Verlag, [München] 2017, ISBN 978-3-328-10118-5, Seite 312–313 (Erstausgabe im Albrecht Knaus Verlag, München 2015).