as

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

as (Deutsch)[Bearbeiten]

Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:
as

Aussprache:
IPA: [aːs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild as (Info)

Grammatische Merkmale:
umgangssprachlich:
  • Genitiv Singular des Substantivs a
  • Nominativ Plural des Substantivs a
  • Genitiv Plural des Substantivs a
  • Dativ Plural des Substantivs a
  • Akkusativ Plural des Substantivs a
as ist eine flektierte Form von a.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag a.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

as (International)[Bearbeiten]

Abkürzung[Bearbeiten]

Bedeutungen:
[1] ISO-639-1-Code für die Sprache Assamesisch

Synonyme:
[1] ISO-639-2- und ISO-639-3-Code: asm
Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „AS

as (Englisch)[Bearbeiten]

Inv-Icon tools.png Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Folgendes ist zu überarbeiten: nach Wortarten aufspalten

Adverb, Konjunktion[Bearbeiten]

Aussprache:
IPA: [əz], betont: [æz]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild as (US-amerikanisch) (Info)

Bedeutungen:

Adverb:

[1] Gradpartikel: so
[1a] as … as – so … wie

Konjunktion:

[2] kausal: weil, da
[3] temporal: während?
[4] funktional: als (einleitend eine funktionale Apposition); Verbindung zwischen Thema und Rhema
[5] Komparation: wie (Konnektor bei Gleichwertigem)

Beispiele:
[1] You're heavier than me, and not as tall.
Du bist schwerer als ich und nicht so groß.
[1a] I'm as big as you.
Ich bin so groß wie du. (hier Beispiel für ein Gradpartikel)
[2] As it's too late, I quit.
Da es zu spät ist, gebe ich auf.
[3] He sleeps as the rain falls.
Während es regnete, schlief er.
[4] He had to kill the woman as his successor.
Er – als sein Nachfolger – musste die Frau umbringen.
[5] I'm as big as you.
Ich bin so groß wie du. (hier als Beispiel für Konjunktion beim PositivKomparationstufe des Gleichwertigen)

Wortbildungen:
[?] as soon assobald (wie), as soon as possiblebaldigst

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Merriam-Webster Online Dictionary „as
[1] Merriam-Webster Online Thesaurus „as
[1] Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „as
[1] PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „as
[1] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „as
[1] LookWayUp-Deutsch-Englisch-Wörterbuch „as
[1] LookWayUp-Englisch-Englisch-Wörterbuch „as
[1] Beolingus Englisch-Deutsch, Stichwort: „as
[1] Online Etymology Dictionary „as
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!
  • geprüft:
[1–5] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „as
[*] Englischer Wikipedia-Artikel „Conjunction (grammar)#Subordinating conjunctions
[*] Suchergebnisse in der englischen Wikipedia für „as


Präposition?[Bearbeiten]

Aussprache:
IPA: [əz], betont: [æz]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild as (US-amerikanisch) (Info)

Bedeutungen:
[1] als

Beispiele:
[1] He had to kill the woman as his successor.
Als sein Nachfolger musste er die Frau umbringen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Englischer Wikipedia-Artikel „as
[1] Merriam-Webster Online Dictionary „as
[1] Merriam-Webster Online Thesaurus „as
[1] Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „as
[1] PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „as
[1] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „as
[1] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „as
[1] LookWayUp-Deutsch-Englisch-Wörterbuch „as
[1] LookWayUp-Englisch-Englisch-Wörterbuch „as
[1] Beolingus Englisch-Deutsch, Stichwort: „as
[1] Online Etymology Dictionary „as
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!
  • geprüft:
[1] Englischer Wikipedia-Artikel „List of English prepositions#Single words
[*] Suchergebnisse in der englischen Wikipedia für „as

as (Französisch)[Bearbeiten]

Substantiv

Dieser Abschnitt fehlt noch. Hilf mit, das Wiktionary zu vervollständigen, und ergänze ihn (Hilfe:Eintrag).

Konjugierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:
as

Aussprache:
IPA: [a]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild as (Info)

Grammatische Merkmale:
  • 2. Person Singular Indikativ Präsens Aktiv des Verbs avoir
as ist eine flektierte Form von avoir.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:avoir.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag avoir.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

as (Polnisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ as asy
Genitiv asa asów
Dativ asowi asom
Akkusativ as asy
Instrumental asem asami
Lokativ asie asach
Vokativ asie asy

Worttrennung:
as, Plural: a·sy

Aussprache:
IPA: [as], Plural: [ˈasɨ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild as (Info)
Reime: -as

Bedeutungen:
[1] Kartenspiel: Ass
[2] übertragen: Person, die in etwas herausragt: Ass
[3] historisch: römische Gewichtseinheit: As
[4] historisch: römische Münze: As

Synonyme:
[1] tuz
[2] tuz

Gegenwörter:
[4] denar

Oberbegriffe:
[1] karta
[2] człowiek
[3] jednostka masy, jednostka
[4] moneta

Beispiele:
[1]

Redewendungen:
[1] as atutowy
[1] mieć asa w rękawie - ein Ass im Ärmel haben, einen Trumpf im Ärmel haben
[1] wyciągnąć asa z rękawa - ein Ass aus dem Ärmel ziehen, einen Trumpf aus dem Ärmel ziehen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „as (karta)
[3, 4] Polnischer Wikipedia-Artikel „as (moneta)
[1, 2] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „as
[1–4] Słownik Języka Polskiego – PWN: „as
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „as

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ as
Genitiv as
Dativ as
Akkusativ as
Instrumental as
Lokativ as
Vokativ as

Worttrennung:
as, kein Plural

Aussprache:
IPA: [as]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild as (Info)
Reime: -as

Bedeutungen:
[1] Musik: As

Oberbegriffe:
[1] dźwięk

Unterbegriffe:
[1] As-dur, as-moll

Beispiele:
[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „as (dźwięk)
[1] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „as
[1] Słownik Języka Polskiego – PWN: „as
[1] Słownik Ortograficzny – PWN: „as

as (Prußisch)[Bearbeiten]

Personalpronomen[Bearbeiten]

Kasus 1. Person
Singular Plural
Nominativ as
es
mes
Genitiv maisei noūson
Dativ mennei noūmas
noūmans
Akkusativ mien mans

Aussprache:
IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Personalpronomen der 1. Person Singular; ich

Herkunft:
Erbwort aus dem baltoslawischen *e?ź-um, das sich auf das indogermanischen *h₁eǵ-H-om zurückführen lässt; etymologisch verwandt mit litauisch  → lt und lettisch es → lv sowie mit gemeinslawischem *azъ (altkirchenslawisch азъ (azъ) → cu), zudem urverwandt mit sanskritisch अहम् (aham) → sa, lateinisch ego → la, altgriechisch ἐγώ (egō) → grc und gotisch 𐌹𐌺 (ik) → got[1]

Beispiele:
[1] „Tou niturri kittans Deiwans pagār mien turrītwei.“ (Enchiridion 1)[2][3]
[1] „As druwē, kai mien Deiws Teikūnus ast, sen wissans pērgimmans, mennei kērmenan bhe Dūsin, ackins, āusins, bhe wissans streipstans, Isspressennien, bhe wissans seilins dāuns ast“ (Enchiridion 14)[4][5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Georg Heinrich Ferdinand Nesselmann: Thesaurus linguae prussicae. Der preussische Vocabelvorrath soweit derselbe bis jetzt ermittelt worden ist, nebst Zugabe einer Sammlung urkundlich beglaubigter Localnamen. Harrwitz & Gossmann, Berlin 1873 (Internet Archive), Seite 8–9.
[1] Erich Berneker: Die preussische Sprache. Texte, Grammatik, Etymologisches Wörterbuch. Karl J. Trübner, Strassburg 1896 (Internet Archive), Seite 281.
[1] Reinhold Trautmann: Die altpreussischen Sprachdenkmäler. Einleitung, Texte, Grammatik, Wörterbuch. Vandenhoek und Ruprecht, Göttingen 1910 (Internet Archive), Seite 303–304.

Quellen:

  1. Rick Derksen: Etymological Dictionary of the Baltic Inherited Lexicon. 1. Auflage. Brill, Leiden, Boston 2015, ISBN 978-90-04-27898-1 (Band 13 der Leiden Indo-European Etymological Dictionary Series), „aš“ Seite 63.
  2. Erich Berneker: Die preussische Sprache. Texte, Grammatik, Etymologisches Wörterbuch. Karl J. Trübner, Strassburg 1896 (Internet Archive), Seite 31.
  3. Reinhold Trautmann: Die altpreussischen Sprachdenkmäler. Einleitung, Texte, Grammatik, Wörterbuch. Vandenhoek und Ruprecht, Göttingen 1910 (Internet Archive), Seite 23.
  4. Erich Berneker: Die preussische Sprache. Texte, Grammatik, Etymologisches Wörterbuch. Karl J. Trübner, Strassburg 1896 (Internet Archive), Seite 37.
  5. Reinhold Trautmann: Die altpreussischen Sprachdenkmäler. Einleitung, Texte, Grammatik, Wörterbuch. Vandenhoek und Ruprecht, Göttingen 1910 (Internet Archive), Seite 29.

as ist die Umschrift folgender Wörter:

Bulgarisch: аз (as) „ich