Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

aș (Rumänisch)[Bearbeiten]

Interjektion[Bearbeiten]

Worttrennung:

Aussprache:
IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Ausruf, durch den eine Behauptung abgewiesen wird

Synonyme:
[1] da de unde!, nici gând!, nici pomeneală!, ți-ai găsit!, vorbă să fie!

Beispiele:
[1] „Poate că l-o fi iubind… – Aș! nu mai crede, nu-l iubește de loc!“[1]
„Möglicherweise sind sie ein Liebespaar… – Ach wo! Glaub das nicht, sie liebt ihn doch überhaupt nicht!“

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] DEX online: „
[1] Maria Iliescu, Alexandru Roman: Wörterbuch Rumänisch-Deutsch Deutsch-Rumänisch. 1. Auflage. VEB Verlag Enzyklopädie, Leipzig 1971, Seite 79

Quellen:

  1. DEX online: „

Konjugierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

Aussprache:
IPA: []
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:
  • 1. Person Singular des Hilfsverbs avea im Konditional Präsens Aktiv (mod optativ-condițional prezent)
  • 1. Person Singular des Hilfsverbs avea im Konditional Perfekt Aktiv (mod optativ-condițional perfect)
ist eine flektierte Form von avea.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag avea.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Ähnliche Wörter (Rumänisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: așa, ași