Komparation

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Komparation (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Komparation die Komparationen
Genitiv der Komparation der Komparationen
Dativ der Komparation den Komparationen
Akkusativ die Komparation die Komparationen

Worttrennung:

Kom·pa·ra·ti·on, Plural: Kom·pa·ra·ti·o·nen

Aussprache:

IPA: [ˌkɔmpaʀaˈʦi̯oːn], Plural: [ˌkɔmpaʀaˈʦi̯oːnən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Grammatik: Paradigma (Flexionsschema) in der Grammatik zum Ausdruck von graduellen Unterschieden dessen, was im Adjektiv oder in einigen Adverbien benannt ist

Herkunft:

von lateinisch: comparātio, wie Komparativ von comparāre = vergleichen

Synonyme:

[1] Gradation, Graduierung, Steigerung

Oberbegriffe:

[1] Flexion

Unterbegriffe:

[1] Positiv, Komparativ, Superlativ, Elativ

Beispiele:

[1] Neben der Komparation gibt es auch die Steigerung mit Gradpartikeln wie „sehr“.
[1] "schön - schöner - am schönsten" ist die Komparation des Adjektivs "schön".
[1] Komparation wird von den meisten Linguisten als Flexion angesehen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Komparation
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Komparation
[1] canoo.net „Komparation
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKomparation
[1] Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Rechtschreibung der deutschen Sprache und der Fremdwörter. In: Der große Duden (in acht Bänden). 15. Auflage. Band 1, Bibliographisches Institut, Mannheim 1961, Seite 387, Eintrag „komparabel“, dort auch „Komparation“