trinken

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

trinken (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb, unregelmäßig[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich trinke
du trinkst
er, sie, es trinkt
Präteritum ich trank
Konjunktiv II ich tränke
Imperativ Singular trink!
trinke!
Plural trinkt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
getrunken haben
Alle weiteren Formen: trinken (Konjugation)

Worttrennung:

trin·ken, Präteritum: trank, Partizip II: ge·trun·ken

Aussprache:

IPA: [ˈtʀɪŋkn̩], [ˈtʀɪŋkŋ̩], Präteritum: [tʀaŋk], Partizip II: [ɡəˈtʀʊŋkn̩], [ɡəˈtʀʊŋkŋ̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild trinken (Info), Lautsprecherbild trinken (österreichisch) (Info), Präteritum: Lautsprecherbild trank (Info), Lautsprecherbild trank (österreichisch) (Info), Partizip II: Lautsprecherbild getrunken (Info), Lautsprecherbild getrunken (österreichisch) (Info)
Reime: -ɪŋkn̩

Bedeutungen:

[1] orale Aufnahme einer Flüssigkeit
[2] Alkohol zu sich nehmen, auch regelmäßiges Trinken im Sinne von Alkoholismus

Herkunft:

gemeingermanisch, gothisch: drigkan, althochdeutsch: trinkan, mittelhochdeutsch: trinken [Quellen fehlen]

Synonyme:

[2] umgangssprachlich: bechern, saufen (auch Großtiere), donnern

Gegenwörter:

[1] essen; bei Tieren (sonst umgangssprachlich): fressen

Oberbegriffe:

[1, 2] Nahrungsaufnahme

Unterbegriffe:

[1] austrinken, nippen

Beispiele:

[1] Ich trinke ein Glas Wasser.
[2] Gestern habe ich zu viel getrunken.

Redewendungen:

auf ex trinken
Brüderschaft trinken
einen trinken
einen über den Durst trinken
Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen
jemanden unter den Tisch trinken
Quasselwasser getrunken haben
trinken wie ein Bürstenbinder
Wasser predigen und Wein trinken

Wortbildungen:

Getränk, Trank, Trunk, Tränke, austrinken, betrinken, ertrinken, Trinkbehälter, Trinker, Trinkerei, Trinkerheilanstalt, trinkfreudig, Trinkflasche, Trinkgefäß, Trinkgelage, Trinkgeld, Trinkhalm, Trinkpause, Trinkspruch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „trinken
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854-1961 „trinken
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „trinken
[1] canoo.net „trinken
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikontrinken
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Ähnliche Wörter:

tränken, trunken