Trinkspruch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Trinkspruch (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Trinkspruch die Trinksprüche
Genitiv des Trinkspruchs
des Trinkspruches
der Trinksprüche
Dativ dem Trinkspruch
dem Trinkspruche
den Trinksprüchen
Akkusativ den Trinkspruch die Trinksprüche

Worttrennung:

Trink·spruch, Plural: Trink·sprü·che

Aussprache:

IPA: [ˈtʀɪŋkˌʃpʀʊχ], Plural: [ˈtʀɪŋkˌʃpʀʏçə]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] kurze Rede beim Zutrinken (Anstoßen, Zuprosten) oft bei einem feierlichen Anlass

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Stamm des Verbs trinken und Spruch

Synonyme:

[1] Toast

Oberbegriffe:

[1] Spruch

Beispiele:

[1] Wie wäre es mit einem kleinen Trinkspruch vom Vater der Braut?

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] einen Trinkspruch auf jemanden ausbringen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Trinkspruch
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Trinkspruch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Trinkspruch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonTrinkspruch