ertrinken

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

ertrinken (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich ertrinke
du ertrinkst
er, sie, es ertrinkt
Präteritum ich ertrank
Konjunktiv II ich ertränke
Imperativ Singular ertrink(e)
Plural ertrinkt
Perfekt Partizip II Hilfsverb
ertrunken sein
Alle weiteren Formen: ertrinken (Konjugation)

Worttrennung:

er·trin·ken, Präteritum: er·trank, Partizip II: er·trun·ken

Aussprache:

IPA: [ɛɐ̯ˈtʀɪŋkn̩], [ɛɐ̯ˈtʀɪŋkŋ̩], Präteritum: [ɛɐ̯ˈtʀaŋk], Partizip II: [ɛɐ̯ˈtʀʊŋkn̩], [ɛɐ̯ˈtʀʊŋkŋ̩]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:
Reime: -ɪŋkn̩

Bedeutungen:

[1] im Wasser untergehen und dadurch zu Tode kommen
[2] übertragen: in Überfülle erdrückt werden

Synonyme:

[1] umgangssprachlich: ersaufen, absaufen

Sinnverwandte Wörter:

[1] ertränken, ersäufen

Beispiele:

[1] Der Mann stürzte von der Brücke und ertrank im Fluss.
[1] Wer nicht schwimmen kann, könnte im Wasser ertrinken.
[1] "Sorgen ertrinken nicht im Alkohol, sie können schwimmen." (Heinz Rühmann)
[2] Er drohte in seiner Arbeit zu ertrinken.
[2] Wenn wir keine lohnende Arbeit bekommen, ertrinken wir in Schulden.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ertrinken
[1] canoo.net „ertrinken
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonertrinken