Baby

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Baby (Deutsch)[Bearbeiten]

QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Referenzen für 4-6

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ das Baby die Babys
Genitiv des Babys der Babys
Dativ dem Baby den Babys
Akkusativ das Baby die Babys
[1] schlafendes Baby

Worttrennung:

Ba·by, Plural: Ba·bys

Aussprache:

IPA: [1–6] [ˈbeːbi], Plural: [ˈbeːbis]
[3, 4, 6] (manchmal auch anglisiert) [ˈbɛɪ̯bi], Plural: [ˈbɛɪ̯bis]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Kind, das sich noch im ersten Lebensjahr befindet
[2] im übertragenen Sinne: Kind im Allgemeinen, in Zusammensetzungen auch für: Tierjunges
[3] liebevolle Bezeichnung für die Partnerin/den Partner in einer Beziehung
[4] salopp: Bezeichnung von Männern für ein sehr hübsches, junges Mädchen mit sexistischer oder chauvinistischer Konnotation
[5] salopp: abfällige Bezeichnung für einen Menschen mit wenig Mut
[6] umgangssprachlich: liebevolle Bezeichnung für selbstgeschaffene Gegenstände oder Besitz, zu dem man besondere Beziehungen hat

Synonyme:

[1] Säugling, Neugeborenes, Wonneproppen
[2] Kind
[3] Schatz, Liebling
[4] Babe, Braut, Schätzchen, Schnecke
[5] Lusche, Memme, Waschlappen, Weichei

Oberbegriffe:

[1] Kleinkind, Kind, Mensch, menschliches Lebewesen
[2] junger Mensch
[3, 6] Kosewort

Unterbegriffe:

[1] Frühchen, Frühgeborenes, Mehrling, Wonneproppen
[1] Neujahrsbaby
[2] Elefantenbaby, Retortenbaby, Riesenbaby, Robbenbaby, Wickelkind

Beispiele:

[1] Ihr habt aber ein sehr süßes Baby!
[1] Das Baby schreit schon wieder, ist es hungrig?
[2] Sie wünschen sich beide ein Baby.
[2] Sie erwartet ein Baby.
[2] Schau mal die kleinen Katzenbabys.
[3] Sie ist mein Baby, mein Ein und Alles.
[4] Hey, Baby, (hast du/haste) heute Abend schon was vor?
[5] Nicht einmal das traust du dich; du bist ein echtes Baby!
[6] Dieses Auto ist mein Baby; ich habe es selbst getunt.
[6] Dieses Projekt ist mein Baby. Da lasse ich mir von niemandem reinreden.

Redewendungen:

[2] Du bist doch kein Baby mehr!: Du kannst doch auch selbstständig handeln!
[2] noch ein richtiges Baby sein: unselbstständig, hilflos sein

Wortbildungen:

Antibabypille, Babyalter, Babyausstattung, Babybauch, Babyblues, Babyboom, Babybommer, Babydoll, Babyflasche, Babyjahr, Babyklappe, Babykleidung, babyleicht, Babynahrung, Babyöl, Babypause, Babypuppe, Babyrassel, Babysachen, Babysafe, Babyschuh, Babyshampoo, babysitten, Babysitter, Babysitterin, Babysitting, Babyspeck, Babyspielzeug, Babystrich, Babywäsche, Babyzelle

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Baby
[1] Meyers Großes Konversationslexikon „Baby“ (Wörterbuchnetz), „Baby“ (Zeno.org)
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Baby
[1–3] Duden online „Baby
[1] canoo.net „Baby
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBaby
[1, 2] The Free Dictionary „Baby
[1, 3] wissen.de – Wörterbuch „Baby
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Baby“ auf wissen.de

Ähnliche Wörter:

Baba, Bubi