Warmduscher

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Warmduscher (Deutsch)[Bearbeiten]

QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: belege für die 1. bedeutung

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Warmduscher die Warmduscher
Genitiv des Warmduschers der Warmduscher
Dativ dem Warmduscher den Warmduschern
Akkusativ den Warmduscher die Warmduscher

Worttrennung:

Warm·du·scher, Plural: Warm·du·scher

Aussprache:

IPA: [ˈvaʁmˌdʊʃɐ], [ˈvaʁmˌduːʃɐ], Plural: [ˈvaʁmˌdʊʃɐ], [ˈvaʁmˌduːʃɐ]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Person, die gerne warm duscht oder badet
[2] umgangssprachlich, abwertend: sensible, ängstliche Person

Herkunft:

Zusammenbildung aus der Wortgruppe warm duschen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -er

Synonyme:

[2] Weichei, Schlappschwanz, Lusche, Memme, Weichling, Muttersöhnchen, Waschlappen, Softie, Schiffschaukelbremser

Gegenwörter:

[2] harter Kerl

Beispiele:

[1] Eine Erfrischung ist hier auch für Warmduscher kein Problem, denn es handelt sich um die wärmsten Badeseen der Alpen.[1]
[2] Die Stars von Aggro-Berlin werden inzwischen von einigen Rappern selbst als Warmduscher und Schlappschwänze verspottet.[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[2] Wikipedia-Artikel „Warmduscher
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Warmduscher
[2] canoo.net „Warmduscher
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWarmduscher
[2] Duden online „Warmduscher

Quellen:

  1. Spiegel Online, Gang raus, Genuss rein, 19.09.2007
  2. Online-Ausgabe der Sueddeutschen Zeitung, Rechts: auch nur ein Image?, 12.05.2005