Beryllium

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Beryllium (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Be
  Li B  
Singular

Plural

Nominativ das Beryllium

Genitiv des Berylliums

Dativ dem Beryllium

Akkusativ das Beryllium

[1] ein kristallines Bruchstück aus Beryllium

Worttrennung:

Be·ryl·li·um, kein Plural

Aussprache:

IPA: [beˈʀʏli̯ʊm]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Beryllium (Info) Lautsprecherbild Beryllium (Österreich) (Info)

Bedeutungen:

[1] Chemie: anisotropes chemisches Element aus der 2. Hauptgruppe des Periodensystems (Erdalkalimetalle)

Herkunft:

lateinisch beryllus → la, dieses vom griechischen βήρυλλος (bḗryllos) → grc entlehnt; siehe auch „Beryll“, ein Mineral, in dem das chemische Element Beryllium vorkommt[1]

Oberbegriffe:

[1] Erdalkalimetall, Metall, chemisches Element

Beispiele:

[1] Beryllium hat wegen des hohen Preises und der Giftigkeit nur wenige Anwendungen.

Wortbildungen:

Berylliumsalz, Berylliumkristall


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Beryllium
[1] Duden online „Beryllium
[1] canoo.net „Beryllium
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBeryllium

Quellen:

  1. Duden online „Beryll
    Duden online „Beryllium
    Charlton T. Lewis, Charles Short: A Latin Dictionary. Clarendon Press, Oxford 1879. Stichwort „bēryllus“. (perseus.tufts.edu)
    Henry George Liddell, Robert Scott, revised and augmented throughout by Sir Henry Stuart Jones with assistance of Roderick McKenzie: A Greek-English Lexicon. Clarendon Press, Oxford 1940. Stichwort „βήρυλλος“.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Barrel