Germanium

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Germanium (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Ge
  Ga As  
Singular Plural
Nominativ das Germanium
Genitiv des Germaniums
Dativ dem Germanium
Akkusativ das Germanium
[1] Germanium im Periodensystem

Worttrennung:

Ger·ma·ni·um, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ɡɛʁˈmaːni̯ʊm]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Germanium (Info)
Reime: -aːni̯ʊm

Bedeutungen:

[1] chemisches Element mit der Ordnungszahl 32, das zu den Halbmetallen zählt

Abkürzungen:

[1] Ge (chemisches Zeichen)

Herkunft:

[1] von lateinisch Germania → la „Germanien, Deutschland“, dem Heimatland des Entdeckers Clemens Winkler (1838–1904).[1][2]

Oberbegriffe:

[1] Halbmetall, chemisches Element

Beispiele:

[1] Germanium spielt als Halbleiter nur noch in der Hochfrequenztechnik eine Rolle.
[1] „Es ist keine biologische Funktion für Germanium bekannt.“[3]
[1] „2012 wurde bekannt, dass einatomige Schichten aus Germanium Elektronen bis zu 10 mal schneller als Silizium leiten. Dadurch könnte es als Halbleitermaterial erneut interessant werden.“[4]

Wortbildungen:

[1] Germanat, Germaniumhydrid, Germaniumdiode, Germaniumtetrachlorid, Germaniumtransistor, Germaniumverbindung, Monogerman

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Germanium
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Germanium
[1] canoo.net „Germanium
[1] Duden online „Germanium
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGermanium

Quellen:

  1. Duden online „Germanium
  2. Wikipedia-Artikel „Germanium
  3. Wikipedia-Artikel „Germanium“ (Stabilversion)
  4. Wikipedia-Artikel „Germanium“ (Stabilversion)