Benutzer Diskussion:Udo T./Archiv/2020

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Archiv Diese Seite ist ein Archiv abgeschlossener Diskussionen. Ihr Inhalt sollte daher nicht mehr verändert werden. Benutze bitte die aktuelle Diskussionsseite, auch um eine archivierte Diskussion weiterzuführen.
Um einen Abschnitt dieser Seite zu verlinken, klicke im Inhaltsverzeichnis auf den Abschnitt und kopiere dann Seitenname und Abschnittsüberschrift aus der Adresszeile deines Browsers, beispielsweise
[[Benutzer Diskussion:Udo T./Archiv/2020#Abschnittsüberschrift]]
oder als „externer“ WikiLink
[http://de.wiktionary.org/wiki/Benutzer_Diskussion:Udo_T./Archiv/2020#Abschnittsüberschrift]

Wiederherstellungen

Zu Deiner Zusammenfassungszeile im Logbuch: „lass das doch bitte Peter, Du verfälschst damit nur die Versionsgeschichte...“:
Seit Du begonnen hast, verunstaltete Seiten zu löschen und partiell wiederherzustellen, hat sich der Anteil der gelöschten an meinen Beiträgen ungefähr vervierfacht. Meiner Reputation wird das nicht weiter schaden, ich halte es dennoch nicht für in Ordnung. Zumal meine Zurücksetzungen auch bei meinen Einträgen jetzt gar nicht mehr sichtbar sind.
Eigentlich hatte ich mir ja vorgenommen, mich überhaupt nicht mehr um die sogenannte Vandalismusbekämpfung zu kümmern, da Du ja meine Maßnahmen ohnehin fast immer wieder veränderst. Ich muss diesen Vorsatz nur konsequenter umsetzen – es gibt ja auch genügend andere Administratoren, die auf diesem Gebiet auch nicht tätig sind.
Gruß, Peter -- 12:26, 3. Jan. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Peter, was ist denn nun wichtiger: Diesen Troll zu bekämpfen und vor allem sein stumpfsinniges bis geisteskrankes Getue zu eliminieren oder der Umstand, dass sich der Anteil der gelöschten Versionen in Deiner Statistik erhöht? Ziehen wir hier an einem Strang oder ist es Dir wirklich wichtiger, Deine Statistik in Ordnung zu halten...? --Udo T. (Diskussion) 12:39, 3. Jan. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Zum Ziehen an einem Strang gehört aber auch, dass man ihn zwischen den Beteiligten straff hält. Damit ich will sagen, dass ich es auch nicht als gutes Klima empfinde, wenn meine Entscheidungen meistens ohne unbedingte Not abgeändert werden. Außerdem geht es nicht nur um meine Statistik, sondern auch um die anderer Beteiligter. Gruß, Peter -- 13:51, 3. Jan. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Naja, die Versionsgeschichte sah nach dem Wiederherstellen schon etwas seltsam aus: da standen dann Änderungen drin, wo keine (mehr) waren. Im Übrigen könntest Du es ja auch so wie ich handhaben und anstatt zurückzusetzen, den betreffenden Eintrag kurz löschen und danach gleich die guten Versionen wieder zurückholen. Geht sogar deutlich schneller als Zurücksetzen und anschließendes Verstecken der Troll-Versionen. Man muss halt nur nach dem Wiederherstellen der guten Versionen den Eintrag dann anzeigen, unten einmal entsichten und dann sofort wieder sichten, da er nach dem Zurückholen der guten Versionen irgendwie in einem undefinierten Zustand ist. Ist aber auch fix erledigt... Gruß --Udo T. (Diskussion) 14:02, 3. Jan. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Genau so hatte ich es von Dir gelernt und im vorliegenden Fall auch gemacht – ich habe allerdings auch die Wiederherstellungen entlöscht. Beim ersten Versuch war ich noch nicht perfekt, daher ging ich in mehreren Schritten vor, danach konnte ich es schon zu meiner Zufriedenheit. Gruß, Peter -- 14:05, 3. Jan. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 18:49, 11. Jan. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

Werbung

Benutzer:Bob Burkhardt -> ich kann das schlecht beurteilen, ist das Werbung? 'Kümmerst' du dich? Danke. mlg Susann Schweden (Diskussion) 22:12, 7. Jan. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Susann, nein, das hat, so weit ich überblicke, nichts mit Werbung zu tun. Und selbst wenn, könnten wir wenig tun, da die Benutzer-Seite auf Meta angelegt ist und hier bei uns nur angezeigt wird (nennt man globale Benutzerseite). Habe ich bei meinem früheren Interwiki-Bot UT-interwiki-Bot auch so gemacht. Da steht dann ganz unten auf der Benutzer-Seite „Der Inhalt auf dieser Seite wurde von https://meta.wikimedia.org/wiki/User:UT-interwiki-Bot eingebunden“. Gruß --Udo T. (Diskussion) 22:24, 7. Jan. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
gut, dank :) mlg Susann Schweden (Diskussion) 22:40, 7. Jan. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 18:49, 11. Jan. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

Herkunfts-Vorlage für Vietnamesische Wörter

Hallo Udo T.,

habe gerade eine Vorlage "hk-vi" für vietnamesische Wörter in meinem Namensraum geschrieben und im Eintrag "cha mẹ" verwendet. Könntest du kurz drübergucken und Feedback etc. geben? Danke und Gruß --Tanja Detta (Diskussion) 08:07, 12. Jan. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Tanja Detta, ich denke nicht, dass das von den anderen Benutzern gutgeheißen wird. Ich kann mich irgendwie entsinnen, dass so etwas Ähnliches auch schon einmal für deutsche Einträge mit strukturellen Herkunftsangaben vorgeschlagen wurde, letzten Endes aber keine Akzeptanz gefunden hat. Gruß --Udo T. (Diskussion) 12:24, 12. Jan. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

Die Vorlage kann jedoch mit subst problemlos verwendet werden. -- Formatierer (Diskussion) 15:46, 12. Jan. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Ja klar, wenn es für Dich, Tanja Detta, eine Arbeitserleichterung ist, dann kannst Du Deine Vorlage in der Form {{subst:Benutzer:Tanja Detta/hk-vi|cha|Vater|mẹ|Mutter}} verwenden. Das subst bewirkt dann, dass die Vorlage ersetzt wird und im Quelltext danach "von cha → vi „Vater“ und mẹ → vi „Mutter“" steht. Gruß --Udo T. (Diskussion) 16:17, 12. Jan. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Hallo Formatierer und Udo T., vielen Dank für Eure Hilfe. Werde es mit {{subst:Benutzer:Tanja Detta/hk-vi|cha|Vater|mẹ|Mutter}} versuchen. Viele Grüße --Tanja Detta (Diskussion) 05:02, 13. Jan. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 01:23, 17. Jan. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

Löschen von per Skript erstellten Einträgen

Hallo Udo, wenn du einmal zu früh auf Speichern gedrückt hast, musst du den Eintrag nicht löschen. Wenn die Seite mit den grünen Links noch geöffnet ist, kannst du den entsprechenden Link einfach noch einmal anklicken, die @n@ Parameter werden dann automatisch ersetzt. Das passiert mir auch manchmal. -- Formatierer (Diskussion) 15:46, 12. Jan. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Formatierer, danke, das weiß ich schon. Aber ich lösche diese verhunzten Erst-Versionen dann doch lieber, denn sie sind ja irgendwie schon arg sinnlos und müssen m. E. nicht bis in alle Ewigkeit in der Versionsgeschichte stehen. Gruß --Udo T. (Diskussion) 15:50, 12. Jan. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 01:23, 17. Jan. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

diskussionsbeitraege

gudn tach!
zu [1]: ah, ok, ich wusste nicht, dass das hier anders ist als in der wikipedia. dort sind sachfremde aeusserungen und reine meinungsbekundungen, die in keiner weise helfen, der artikel zu verbessern, unerwuenscht und koennen geloescht werden. -- seth (Diskussion) 17:18, 12. Jan. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 01:23, 17. Jan. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

Bot-Anmeldung

Hallo Udo, die Anmeldung mit meinem Bot funktioniert nicht mehr. Dabei ist es nicht der Account, der betroffen ist, denn im Browser kann ich mich problemlos mit dem Account anmelden. Irgendetwas passiert nicht oder passiert anders als früher beim API-Aufruf (letzter erfolgreicher Login 24.11.2019). Weißt du Näheres? -- Formatierer (Diskussion) 12:36, 13. Jan. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Formatierer, es gibt seit 11.01.20 ein neues Stable-Release von pywikibot. Xqt hat dazu in WP ein paar Sachen angemerkt, siehe w:Wikipedia:Projektneuheiten#Für_Botbetreiber. Ich weiß ja nicht, ob Du Pywikibot verwendest, wenn ja, dann vielleicht einfach mal updaten. Aber auch wenn nicht, dann betreffen Dich da evtl. auch ein paar Sachen beim Einloggen, weil sich im Hintergrund anscheinend einiges geändert hat. Gruß --Udo T. (Diskussion) 12:42, 13. Jan. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Danke erstmal. Ich habe dabei nichts für mich interessantes entdecken können. Ich benutze ja C#. Da muss ich mal weitersuchen. -- Formatierer (Diskussion) 13:21, 13. Jan. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Aha, offenbar wird ein Hinweis oder eine Weiterleitung benutzt, der mein Bot natürlich nicht folgt. Die führt hierhin: [2]. Der entscheidende Stichtag ist der 1.1.2020. Ab dann werden keine Verbindungen mit TLS 1.1 mehr zugelassen. Mein benutztes Framework DotNetWikiBot wird wohl nicht mehr aktiv gewartet. Da muss ich mal schauen, was ich da überhaupt machen kann. -- Formatierer (Diskussion) 16:00, 13. Jan. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Erledigt. -- Formatierer (Diskussion) 16:38, 13. Jan. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 01:23, 17. Jan. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

Vorlage:TemplateData/Doku

Entschuldigung! Ich habe das Doku nicht nur einfach kopiert, aber die Links, Kategorien, Vorlagen usw. überprüft und korrigiert, dann erstmal in den falschen Tab eingefügt… Aber Vorlage:TemplateData/Doku ist der richtige Platz; es dokumentiert die Wiktionary-Vorlage, was ist falsch mit sie? Auch kannst du bitte {{Dokumentation}} in {{Navigationsleiste}} einfügen, so dass die (ausschließlich von mir erstellte) Dokumentation dort sichtbar wird? – Tacsipacsi (Diskussion) 12:34, 22. Jan. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

Und die Seitenschutze sind nicht sehr freundliche Aktionen… – Tacsipacsi (Diskussion) 12:41, 22. Jan. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Hallo! Kann ich auf eine Antwort hoffen? Ein Admin soll nicht nur löschen, aber auch selbst kommunizieren… Vorlage:Navigationsleiste/Doku ist momentan gelöscht und unerstellbar. Ich bespreche offensichtlich, und die zweite Version hat keine urheberrechtlich fragliche teile, weil ich es völlig selbst erstellt habe. – Tacsipacsi (Diskussion) 13:04, 25. Jan. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

Ja schön..., die Vorlage {{Navigationsleiste}} ist bei uns aber nur in anderen Vorlagen eingebunden. Für was also willst du da überhaupt großartig eine Doku mit TemplateData erstellen? Das halte ich demzufolge zur Zeit für nicht zwingend erforderlich. Sollte es wirklich mal notwendig werden, dann können wir das immer noch machen. --Udo T. (Diskussion) 13:14, 25. Jan. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

TemplateData ist nicht nur für in Artikeln verwendeten Vorlagen. Zum Beispiel gibt es ein OOjs UI icon puzzle-ltr.svg Icon in der Bearbeiten-Werkzeugleiste (WikiEditor), dass in alle Namensräume (inkl. „Vorlage“) hilft, und benutzt TemplateData. Aber auch die Tatsache, dass es überhaupt eine Dokumentation gibt – jetzt bekannt man, dass ein Parameter BILD gibt, nur wenn man den Bearbeiten-/Quelltext-Tab klickt; die Dokumentation enthält er sofort. Und dass es nicht notwendig ist, bedeutet nicht, dass nur Sichter es erstellen sollen, bitte beachte den Unterschied zwischen „nicht nötig zu erstellen“ und „nötig nicht zu erstellen“; nur das zweite soll geschützt werden. – Tacsipacsi (Diskussion) 14:49, 25. Jan. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

Mir missfällt allerdings deine Art, dich nicht an die hiesigen Regeln bzw. Vorgaben zu halten. Nicht nur, dass du vor ein paar Tagen zuerst eine nicht URV-konforme Version erstellt hast, nämlich einfach aus de.WP rauskopiert hast, anstatt es URV-konform importieren zu lassen. Auch auf deiner Disk.-Seite kann man nachlesen, dass du schon einmal Regeln gebrochen hast, indem du die Beschränkung durch einen MB-Filter mit Tricks umgangen hast. Das ist nicht gerade vertrauenerweckend... --Udo T. (Diskussion) 15:02, 25. Jan. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

Ich habe einen Link in der Zusammenfassung gegeben, in meisten Projekten ist es genug. (Die Warnung hier unter dem Bearbeitungsfenster sagt „Du stimmst zu, dass eine Weiterverwendung mindestens durch einen Hyperlink oder einer URL zur Seite, die du bearbeitest, erfolgen darf“ – ich gab einen Hyperlink zu der Wikipedia-Seite.) Aber ich sehe schon, dass diese Diskussion völlig fruchtlos bleiben wird. Auf Wiedersehen! – Tacsipacsi (Diskussion) 15:14, 25. Jan. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 21:29, 21. Feb. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

trennbare/untrennbare Verben

Hi, diese Verben sind so recht arbeitsintensiv und ich habe nicht immer Lust dazu, zusammenzukopieren und mit Überschriften zu versehen. Deshalb habe ich bei durchblicken und durchklingen zb aktuell noch nicht alle Einträge fertig. Sieh es nicht als Affront. Du kannst herzlich gerne erstellen, was immer du möchtest, musst aber wirklich nicht hinter mir aufräumen :) Ich möchte einfach sauberen to-do-Listen auf deiner Wartungsseite nicht im Wege stehen. Ich schreibe und erkläre, weil ich es als so nett erlebt habe, dass du die Erstellung der Einträge zu 'meinen' Verben auch mir überlassen hast. Danke dafür! Ich mache halt in Zukunft zeitnah das, wonach mir ist, und einen eventuellen Rest irgendwann, wenns passt. mlg Susann Schweden (Diskussion) 17:44, 21. Feb. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Susann, ist doch kein Problem. Es gibt ja keine Verpflichtung hier für irgend etwas, denn wir machen das alle freiwillig und ehrenamtlich. Ich "mag" diese sowohl trenn- als auch untrennbaren Verben übrigens auch nicht... ;o) Es sollten halt viellleicht nicht irgendwann 50 oder mehr Verben in der Wartungs-Kat drinstehen, da es dann wahrscheinlich unübersichtlich wird. Gruß --Udo T. (Diskussion) 17:55, 21. Feb. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 12:36, 18. Apr. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Lizenz

Servus, das Bild User-info.svg muss gemäß der Lizenz verlinkt werden, auf 3 Seiten im MediaWiki Namensraum ist das nicht der Fall. MediaWiki:Sp-contributions-footer MediaWiki:Sp-contributions-footer-anon MediaWiki:Sp-contributions-footer/de-at--WikiBayer (Diskussion) 20:23, 21. Feb. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

Ist erledigt und danke für den Hinweis. Schön, dass das nach gut 11 Jahren mal jemandem aufgefallen ist. Gruß --Udo T. (Diskussion) 21:23, 21. Feb. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 12:36, 18. Apr. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Benutzer El Banker Lingvistic

Der Benutzer El Banker Lingvistic hat hier viele Beiträge. Die Beiträge sollten auf richtigkeit überprüft werden. Gibt es hier gerade einen aktiven Benutzer der die Sprache kann?--WikiBayer (Diskussion) 09:10, 22. Feb. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

So gut wie alle Übersetzungen waren bereits gesichtet und die letzte habe soeben ich gesichtet, da sie mit dem Eintrag im ro.wikt übereinstimmte. Ich habe auch noch ein paar bereits gesichtet Einträge geprüft und konnte soweit keine Fehler finden. Auch im en.wikt waren übrigens seine Übersetzungen wohl in Ordnung, außer dass Robbie SWE (<- er kann rumänisch) dann meistens nur noch den Genus ergänzt hat. Ich kenne zwar den Grund nicht für die globale Sperre (ich kann auch nirgends auf Meta einen entsprechenden Antrag finden), aber ihr (also global sysops und stewards) werdet schon wissen, warum... Gruß --Udo T. (Diskussion) 11:14, 22. Feb. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 12:36, 18. Apr. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Wäre das etwas für uns?

Hallo Udo,
ich lese gerade im Schwesterprojekt „Die Unterschrift wird automatisch hinzugefügt und die Antwort korrekt eingerückt der Diskussiosseite hinzugefügt.“ (Wikipedia: Projektneuheiten) Bekommen wir das automatisch oder können wir das bekommen, wenn es getestet sein wird?
Optimistische Grüße, Peter -- 10:26, 1. Mär. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

Naja, da steht doch drüber: „Die folgenden Neuheiten wurden bereits fertig programmiert und stehen zum Testen bereit. Wann genau die Neuheiten in der Wikipedia zur Verfügung stehen, hängt vom Testverlauf ab“. Wenn es für gut befunden wird, dann wird es schon irgendwann mal eingeführt werden. Gruß --Udo T. (Diskussion) 11:36, 1. Mär. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Ja ja, das hatte ich gelesen. Ich wollte nur nicht, dass es in Vergessenheit gerät, wenn es nicht automatisch eingeführt werden wird. Das mit dem (jetzt von mir rotem) Signaturhinweis hilft auch nicht viel. Die neuzeitlichen Menschen sind scheints von Foren gewohnt, dass automatisch unterschrieben wird. Gruß, Peter -- 11:40, 1. Mär. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 12:36, 18. Apr. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Aussprache

Hallo Udo, danke für die Hilfe beim Erstellen des Eintrags "Walliser". Ich habe noch zwei Fragen:

Für mich klingt das wie belarussisch (mit zwei "s") von einem Sprecher mit Berliner Dialekt. --Mondgebirge (Diskussion) 20:45, 30. Mär. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Mondgebirge,
  1. Nein, siehe jeweils die Angaben zur Lautschrift in Walliser und Waliser
  2. Ich finde im Aussprachwörterbuch nichts zu „belarusisch“. Aber da der Begriff „Belarus“ im Aussprachwörterbuch hinten mit [-rʊs] angegeben wird, wäre es naheliegend, dass „belarusisch“ genau gleich wie „belarussisch“ mit 2 „s“ ausgesprochen wird. Aber sicher kann ich es dir auch nicht sagen.
Gruß --Udo T. (Diskussion) 20:58, 30. Mär. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Danke für die schnelle Antwort. IPA habe ich glatt übersehen; da muss ich mich noch einarbeiten. --Mondgebirge (Diskussion) 21:06, 30. Mär. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 12:36, 18. Apr. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Vielleicht ist eine Unterteilung des Archivs nach Jahren unnötig, eine Entrümpelung der Diskussionsseite tut m. E. aber not. Gruß, Peter -- 12:25, 18. Apr. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Ich finde nicht, dass da (bis jetzt) etwas entrümpelt werden müsste. Aber wenn Du trotzdem das dringende Bedürfnis verspürst, dort etwas zu archivieren, dann mach halt wirklich nur eine Archiv-Seite und mach es vor allem von Hand. Einen Archiv-Bot darauf anzusetzen, dort täglich etwas zu prüfen, obwohl nur einmal etwas alle 1 oder 2 Jahre zu archivieren wäre, dürfte ein unnötiger Resourcen-Verbrauch sein. Und so eine elendslange Überschrift will ich auf meiner Disk.-Seite auch nicht haben, weshalb ich sie wieder reduziert habe. Gruß --Udo T. (Diskussion) 12:33, 18. Apr. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 21:09, 2. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Ich habe die IPA versehentlich rausgelöscht, ebenso bei der Dezernentin. Also nicht wundern … Gruß, --HГq (Diskussion) 12:06, 24. Apr. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo HГq, achso, na dann...; aber eigentlich brauchst Du das nicht tun, denn checkpage macht das schon korrekt. Gruß --Udo T. (Diskussion) 12:12, 24. Apr. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Alles klar. --HГq (Diskussion) 12:44, 24. Apr. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 21:09, 2. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

IPA Zeichen für Halblänge (oder so) „ˑ“

Hallo Udo, wie kann ich alle Einträge finden, die innerhalb IPA so ein Zeichen enthalten? Also wie hier, nach dem a. In der IPA-Hilfe steht ja schon seit ich da bin: Halblänge von Vokalen wird nicht notiert. Vielleicht kann man das grundsätzlich löschen, aber ich würde gerne erst mal eine Liste anschauen. Liebe Grüße --Seidenkäfer (Diskussion) 19:30, 4. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Seidenkäfer, ich hab mal schnell mittels DB-Scanner vom AWB unter Benutzer:Udo T./Einträge mit Halblänge eine Liste erstellt. Aber Achtung: es sind auch fremdsprachige Einträge dabei und bei vermeintlich deutschsprachigen Einträgen kann das [ˑ] auch in fremdsprachigen Abschnitten vorkommen, was ich aber leider nicht "auseinanderdröseln" kann. Ob es bei bestimmten Sprachen notiert werden kann/soll, weiß ich auch nicht, nur dass wir es eben bei deutschsprachigen Lemmas gem. Wiktionary:Deutsch/Lautschrift nicht tun. Gruß --Udo T. (Diskussion) 19:43, 4. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Vielen Dank, ist ja für das Deutsche nicht allzu umfangreich, besonders da mit „flektierte Formen aktualisieren“ auch vieles erledigt werden kann. Ich würde das einfach per Hand machen. --Seidenkäfer (Diskussion) 19:52, 4. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Ich bin durch, Liste kann wieder weg. --Seidenkäfer (Diskussion) 11:01, 5. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 00:07, 24. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Einfügen

kannst du dir vorstellen, unten bei den Einfügungen vor den Üs {{K|}} aufzunehmen? Hat sich doch durchgesetzt. Mir würde es helfen. Rein technisch wäre es natürlich super, wenn man ein Wort wie Physik markiert und das landet dann in der Vorlage :) Das würde Korrekturzeiten enorm verkürzen. mlg Susann Schweden (Diskussion) 10:15, 6. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Susann, schon erledigt. Gruß --Udo T. (Diskussion) 10:21, 6. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
ach, ist das schön, es gibt so Sachen, die einfach Spass machen, zb einmal Klick und schon sieht es besser aus :) mlg Susann Schweden (Diskussion) 10:37, 6. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Danke! Susann für die Idee und Udo für die Durchführung, Peter Gröbner, 20:19, 6. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 00:07, 24. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Sorry!
Wir hatten einen Bearbeitungskonflikt und ich dachte, ich hätte in meiner (ähnlich beginnenden) Zeile Mist gebaut.
Danke übrigens für Deine nowiki-Reparatur. Da hat mich auch die Vorschau gewaltig irritiert.
Gruß, Peter Gröbner, 18:54, 6. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Passt schon, kann passieren. Und ein nowiki zu maskieren ist übrigens schon etwas tricky... ;o) Gruß --Udo T. (Diskussion) 19:10, 6. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 00:07, 24. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

passives Sichterrecht

Hallo Udo,

funktioniert die automatische Vergabe des passiven Sichterrechts eigentlich wieder? Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 05:59, 10. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Yoursmile, nein, leider immer noch nicht. Sie funktioniert übrigens auch in der WP seit Dezember 2019 nicht mehr. Das scheint also eine ziemlich große Baustelle für die Entwickler zu sein... Gruß --Udo T. (Diskussion) 12:14, 10. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 00:07, 24. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

IPA und IPA-de

Im Abschnitt "IPA" der Edittools hängen am Ende noch "əst ət ən st" herum. Kann man die dort löschen? Die sind doch bereits in IPA-de enthalten. -- Formatierer (Diskussion) 16:21, 10. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Formatierer, also von mir aus schon. Die sind noch übrig aus früheren Zeiten, als es nur "IPA" gab. Erst später hatte ich mich dann dazu entschlossen, für Deutsch dann "IPA-de" zu ergänzen. Gruß --Udo T. (Diskussion) 16:23, 10. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 00:07, 24. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Sichten

Hoi Udo T. Kann es sein, dass ich nicht sichten darf? Bei meinem neuen Artikel einlässlich hat mir jedenfalls eine IP (zu Recht) dazwischengefunkt – mit dem Resultat, dass meine späteren Bearbeitungen nun noch gesichtet werden müssen. LG, --Freigut (Diskussion) 08:51, 14. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Du bist aktuell „nur“ Passiver Sichter, das heißt, Deine Beiträge zu Gesichteten Versionen sind gesichtet, Du kannst aber fremde Beiträge nicht sichten (es wäre denn, Du machst sie rückgängig und dann die Rückgängigmachung auch wieder). Ich stelle einen Antrag, dass Du das Sichterrecht bekommst.
Gruß, Peter Gröbner, 09:08, 14. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Danke, Peter! LG, --Freigut (Diskussion) 09:59, 14. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 00:07, 24. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo,

Danke für die Hilfe. Ich fand dieses Bild interessant, aber Deutsch ist nicht meine Muttersprache, also verstehe ich die Hilfe-Seiten nicht sehr gut (zu lang und kompliziert für mich). Tschüss, Ji-Elle (Diskussion) 13:19, 15. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 00:07, 24. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

… wenn man sich sicher ist. Gerade bei diesen Wörtern (z. B. schrien) bin ich es mir nicht, ich kann die Worttrennung bei diesen flektierten Formen auch nicht im Online-Duden nachsehen. Wenn ich meinem Gefühl folge, kann dies auch zu heftigen Reaktionen führen (Diskussion:Vogel#Synonym Piep), weshalb ich lieber eine Diskussion beginne. Es gibt außerdem einige Einträge (Atemknien, aufkniende, aufknienden, dahinterkniende, dahinterknienden, hineinkniende, hineinknienden, hinkniende, hinknienden, reinkniende, reinknienden, Rheinknien) in diesem Projekt, bei denen die weitere Trennmöglichkeit nicht angegeben ist, und zuletzt wäre eine systematische Nichtberücksichtigung durch Checkpage auch möglich. --Peter Gröbner, 15:13, 15. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Naja, wenn im zugrundeliegenden Verb „knien“ gem. duden.de die Worttrennung „kni·en“ möglich ist, dann ist sie automatisch auch bei „kni·end“ zulässig und somit auch bei den flektierten Formen von „kniend“ (inkl. aller möglichen Wortverbindungen). Da sehe ich wirklich keinen Diskussionsbedarf. Gruß --Udo T. (Diskussion) 15:22, 15. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Und wieso darf man dann geschrien nicht ge·schri·en trennen oder doch? Derzeit ist an·ge·schri·en möglich, zu·ge·schri·en nicht. Für beide Varianten gibt es Parallelfälle. Gruß, Peter Gröbner, 15:38, 15. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Ist jetzt etwas diffiziler wie bei „knien“, da man zu „schrien“ wohl nirgends Infos zur WT finden wird. Müsste meines Erachtens aber trotzdem auch möglich sein, wenn die Aussprache [ʃʁiːən] möglich ist. Gruß --Udo T. (Diskussion) 15:53, 15. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Jeuwre hat auch noch nachgebessert. So klar war die Sache scheints nicht. Gruß euch beiden, Peter Gröbner, 20:19, 15. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Lieber Peter, war das jetzt wirklich sooooo wichtig, dass Du hier extra nochmal etwas "fetten" musstest? Echt jetzt? Manchmal nervt so eine penetrante Art und Weise schon arg. Dir scheint entgangen zu sein, dass es ursprünglich nur um die WT von "kniend" ging, über das man wirklich nicht zu diskutieren braucht. Aber wenn Du meinst, dann mach weiterhin hunderte bis tausende Diskussions-Seiten wegen solcher Kleinigkeiten auf... Und erspar mit bitte hierauf eine Antwort. Gruß und nichts für ungut --Udo T. (Diskussion) 10:54, 19. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Hallo, ich habe die Ausspache (Hörbsp. und IPA) in den 5 Flexionen nur nachgebessert, weil IvanP sich in der Diskussion:kniende sicher war, dass es dreisilbig [ˈkniː.ən.də] gesprochen wird (auch wenn mich das verwundert zurückläßt, dass nicht beide Aussprachen, zwei- und dreisilbig, korrekt sein sollen: Knie wird im Substantiv mit 'ie' geschrieben und einsilbig gesprochen, dann könnte mit 'nde' zum flektierten Adjektiv ein zweisilbiges Wort daraus werden; besonders weil knien als Verb ein-(!) und zweisilbig ist; mir ist in der Argumentation des Duden der Bruch zum Partizip und Adjektiv kniend, jetzt ausschließlich zweisilbig (!), nicht klar; wenn dieser Bruch nun korrekt ist, dann muss kniende als flektiertes Adjektiv dreisilbig gesprochen werden; wie gesagt, IvanP war sich sicher, deswegen habe ich es umgesetzt). Ich habe zum Thema WT selber nichts Substanzielles beizutragen. Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 13:39, 16. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Ich habe mich da am Ausspracheduden orientiert, außerdem sagt man ja auch tuend trotz tun. Aber was soll das Thema hier überhaupt? Wenn kniend standardsprachlich stets zweisilbig ausgesprochen wird, spricht das doch gerade für die Worttrennung kni·end. Im amtlichen Regelwerk findet sich das Beispiel Mani-en, das verhält sich analog. Duden online macht die Angabe „ge|schrien“, bei dieser Angabe ist eben nur die zweisilbige Aussprache berücksichtigt, da aber auch die dreisilbige vorkommt (siehe denselben Duden-online-Eintrag), könnte man durchaus geschri·en trennen. -- IvanP (Diskussion) 14:17, 16. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
@IvanP: Bevor ich wieder Hörbeispiele einspreche, die ich anschließend löschen lassen darf: wie ist das bei spien, spien an (in meinen Augen sollte es nun nur eine Variante geben: zweisilbig); Ebenso müsste ich beknien neu einsprechen und die IPA müsste korrigiert werden. Oder? Viele Grüße --Jeuwre (Diskussion) 10:53, 18. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
@Jeuwre: Moment, für knien gibt es ja zwei Varianten (ein- und zweisilbig), entsprechend auch für beknien (zwei- und dreisilbig). Aber kniend bitte nur zweisilbig (was die Standardlautung angeht) und bekniend nur dreisilbig; spien kann im Indikativ sowohl ein- als auch zweisilbig gesprochen werden, im Konjunktiv zweisilbig. -- IvanP (Diskussion) 11:07, 18. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
@IvanP Danke für die schnelle Antwort. --Jeuwre (Diskussion) 14:03, 18. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 00:07, 24. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

IPA Chan

Hallo Udo,

für Chan#Substantiv,_n steht im Großen Fremdwörterbuch nur die IPA tʃan. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 17:20, 15. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Yoursmile, danke für die Info. In meinem (normalen) Fremdwörterbuch sind nur die Bedeutungen für "Khan" und "Herberge" angegeben und ich bin davon ausgegangen, dass dann beim "Zen" die Aussprache wie beim "Khan" ist. Ich korrigiere das dann mal. Gruß --Udo T. (Diskussion) 17:28, 15. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 00:07, 24. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Wäller Platt - Herkunft und Beispielsätze

Hallo Udo T., die hier veröffentlichten Angaben über die Herkunft des „Wäller Platt“ sind nachweislich nicht richtig. Deshalb hatte ich den Link zur Wikipedia-Seite "Wäller Platt" (dort findet man Quellenangaben und Belege) noch eingefügt. Die unter der Rubrik „Satzbildungen“ verzeichneten Beispiele vermitteln für mich leider wirklich den Eindruck, dass es sich beim Wäller Platt um eine Vulgärsprache handelt bei der es hauptsächlich um Saufen und Beschimpfen geht. Natürlich gibt es im Platt oft eine derbere Ausdrucksweise, aber nicht unbedingt in der Form wie hier dargestellt. Die Beispielsätze habe ich nicht komplett gelöscht sondern nur solche, die nicht nur ich tatsächlich als geschmacklos, beleidigend oder gar diskriminierend empfinde. Eine solche Ausdrucksweise entspricht nicht dem mir bekannten und geläufigen alltäglichen Sprachgebrauch der Westerwälder Bevölkerung. (Abgesehen davon ist die "hochdeutsche" Erklärung grammatikalisch nicht korrekt "neber der Mütze" "das Hirn besaufen"). Und da ich meine Muttersprache nicht öffentlich auf diesem Niveau dargestellt sehen möchte, bitte ich darum die Löschung zu akzeptieren. Vielleicht könnten wir uns darauf einigen, hier eine Übersetzung der Wenker-Sätze abzubilden; alternativ stelle ich gerne einige neutrale Beispiele aus meinem Sprachschatz zur Verfügung:

Sull die Kouh hau kaa Haai mieh huh? - Soll die Kuh heute kein Heu mehr bekommen? Ihr hatt auwwer enn dick Dinn! - Ihr habt aber eine dicke Tanne! Mir huh zwu Koih, zwa Hoihner en zwie Hoase. - Wir besitzen zwei Kühe, zwei Hühner und zwei Hasen. Et mecht Schnei. - Es schneit. Ei sai da die Weck da schuh all? - Gibt es keine Brötchen mehr?

Es grüßt mit einem freundlichen Hui Wäller- Allemol! Et Krautscheusel vuhm Westerwald --Krautscheusel (Diskussion) 17:31, 19. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Krautscheusel, du kannst ja gerne weitere Beispielsätze (mit entsprechender Übersetzung ins Hochdeutsche) hinzufügen. Es besteht aber m. E. keinerlei Notwendigkeit, die bestehenden Beispiele zu entferne, nur weil sie dir nicht gefallen. Denn Sprache (auch das Wäller Platt) ist nun mal vielfältig und auch solche Beispiele, die du nicht so toll findest, können m. M. n. dort stehen (bleiben). Gruß --Udo T. (Diskussion) 17:37, 19. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Hallo Krautscheusel, wenn du das nicht akzeptieren willst, dann ist nun eben Schluss für dich in diesem Verzeichnis... --Udo T. (Diskussion) 17:43, 19. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Zitat Udo T. Mai 2020: "Entschuldige bitte, aber "Vulgärsprache, beleidigend, diskriminierend" ist doch kein Grund, die ganzen Beispielsätze zu löschen"(vorstehender nicht signierter Diskussions-Beitrag stammt von KrautscheuselDiskussionBeiträge ° --18:12, 19. Mai 2020 (CEST))

Und was soll mir das jetzt sagen??? --Udo T. (Diskussion) 18:13, 19. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Anscheinend leider Nichts. Daher nur für's Protokoll.--Krautscheusel (Diskussion) 18:20, 19. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 00:07, 24. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Udo, kannst du mal meine letzte Änderung ansehen. Was meinst du (bevor ich alles ändere …)? Liebe Grüße --Seidenkäfer (Diskussion) 21:19, 19. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Seidenkäfer, ja, hier ist eine Akzentverschiebung sicherlich zutreffend. Naja, war vor über 2 Jahren und ich hatte die IPA einfach von der männlichen Form übernommen gehabt... Gruß --Udo T. (Diskussion) 21:29, 19. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Danke, ich habs geändert. Ich hatte gar nicht geschaut, von wem die IPA stammt, ich hab einfach nur so gefragt. Erledigt. --Seidenkäfer (Diskussion) 21:37, 19. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 00:07, 24. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Udo,

kannst du helfen, o.g. Referenz zum Laufen zu bringen? Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 14:53, 24. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Yoursmile, ich schau es mir an. Das Hauptproblem sind wohl die eckigen Klammern in der URL, aber irgend etwas gibt es da; früher in der WP gab es das Problem auch mitunter und ich muss mal suchen gehen. Gruß --Udo T. (Diskussion) 15:08, 24. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Yoursmile, ich fürchte, ein direktes Anspringen eines Namens wird nicht möglich sein, denn es wird dabei dann immer eine ID in der URL mitgegeben, die wir aber nicht wissen können. Was aber geht, ist das Anspringen der Ergebnisliste einer Suche und unsere Leser müssten dann bei Bedarf eben den dortigen Eintrag noch anklicken.

Gruß --Udo T. (Diskussion) 15:48, 24. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Nachtrag: Ich hab das nun gleich so umgesetzt und im Eintrag Müller mal ergänzt. --Udo T. (Diskussion) 15:52, 24. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Okay, danke für deine Mühe. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 07:05, 25. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 01:12, 27. Jul. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Wikispecies

Hallo Udo,

habe nochmal ein Problem mit einer Vorlage: {{Wikispecies}}. Bei Coronaviridae wird als Referenz etwas Komisches angezeigt. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 12:02, 25. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Yoursmile, was genau stimmt denn Deiner Meinung nach nicht? Ich kann nirgends etwas Ungewöhnliches entdecken. Auch der Link selber zu Wikispecies funktioniert (bei mir). Gruß -Udo T. (Diskussion) 12:57, 25. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Eine IP hat das Lemma mit angegeben also {{Wikispecies|Coronaviridae}}. Da das Lemma aber gleichlautend ist, müsste man es doch weglassen können? Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 13:52, 25. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Hallo Yoursmile, das muss man dann schon jeweils in der Vorlage integrieren, was bis soeben aber nicht der Fall war. Ich hab das nun entsprechend erweitert und in „Coronaviridae“ gleich reduziert. Gruß --Udo T. (Diskussion) 14:00, 25. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Danke schön. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 14:04, 25. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 01:12, 27. Jul. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

canoonet Endung

aloa! das war ja mal ':[1] früher bei canoo.net unter Wortbildung belegt' und so steht das da jetzt, es ist kontraproduktiv, wenn du den statischen Hinweis plötzlich an einem einzigen Ort von x/vielen auf canoonet.eu umänderst. Das bringt gar nix. Ich habe doch die gleiche Formulierung bei Unmengen von Fällen gewählt, damit sie auffindbar sind. Hatte ich dir auch erklärt. Hatte ich eben gedacht, du würdest das begreifen. Also langsam: Wenn man immer den gleichen Text wo setzt, kann man ihn leicht ersetzen, wenn man meint, er wäre nunmehr, neuerdings, falsch, man kann dann zb ein .eu ergänzen, wenn man mag. Überall. Das in einem Eintrag zu tun, ist ja nicht irgendwie durchdacht. Mach das weg oder setz das für alle um. Bitte, ansonsten ist ja meine Fürsorge für eine leichte Pflege völlig umsonst gewesen. mlg Susann Schweden (Diskussion) 21:38, 27. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

mir fiel noch so ein, ob man vielleicht aus den Zeilen einen Hinweis machen könnte. Hat nicht Formatierer irgendwo kurz geschildert, wie man ggf an alte Daten in einem Archiv kommen kann? Ich denke jetzt, was hälst du davon, wenn ':[1] früher bei canoo.net unter Wortbildung belegt' zu ':[1] ehemals in einer nicht mehr existenten Quelle belegt, Hilfe:Nicht zu erreichende Referenzen' wird. Und auf der Hilfeseite steht kurz, dass es eine Standardreferenz war, die aufgehört hat. Dass wir aber die ehemalige Angabe da akzeptieren, weil es sich um die einzige Referenz handelt, und sie vor dem Löschen schützt. Und da kann auch stehen, was es sonst noch so zu sagen gibt. Auch was zu Seiten, die nicht mehr existieren. Hatten wir nicht mal etwas, dass prüfte und auf der Diskussionsseite vermerkte: diese Quelle gibts nicht mehr? Unscharf erinnere ich mich an sowas. mlg Susann Schweden (Diskussion) 19:49, 28. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Hallo Susann Schweden, das müsste ein Bot machen. Ich hab es mal für Wiktionary:Internetquellen/Fremdsprachen gemacht gehabt, weil eine löschwütige IP dort alles eliminieren wollte, was nicht mehr erreichbar war. Das Ergebnis sieht man unter Wiktionary Diskussion:Internetquellen/Fremdsprachen. Das ist aber eine mühsame Angelegenheit... Gruß --Udo T. (Diskussion) 19:56, 28. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
gerade nun geht es mir nicht darum, was wegzunehmen, was nicht zu erreichen ist. Gerade nun geht es mir darum, was man auf einer Hilfeseite zu 'Nicht zu erreichende Referenzen' schreiben könnte, was man da alles erläutern sollte, weil es vorkommt, vorkam. So zum Festhalten und Nachlesen. Für später, wenn sich keiner mehr erinnert mlg Susann Schweden (Diskussion) 20:02, 28. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Ich würde gar nicht großartig eine Hilfeseite aufmachen. Ich würde einfach z. B. im Eintrag Brocken das canoo.net noch zum WP-Artikel w:Canoonet verlinken (also so: [1] früher bei canoo.net unter Wortbildung belegt). Dort steht mittlerweile alles geschrieben, was man wissen muss. Gruß --Udo T. (Diskussion) 20:13, 28. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
das gefällt mir. Dann weiß man, was los ist und dass es sich um ein Thema der Vergangenheit handelt. Sehr schön, kannst du das bitte so ändern? Also für die Typ 65 Einträge?
-> [1] früher bei canoo.net belegt
das reicht und ist vielseitig einsetzbar. mlg Susann Schweden (Diskussion) 20:48, 28. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Susann, die Einträge, die noch in Benutzer:Udo T./Einträge-Canoo-einzige-Ref waren, habe ich nun entsprechend bereinigt. Die Einträge, die Du bisher angepasst hast, kann ich erst nach dem nächsten XML-Dump (nach 01.06.2020) raussuchen. Gruß --Udo T. (Diskussion) 21:13, 28. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

ja, danke, fein, so machen wir (öm du) das :) mlg Susann Schweden (Diskussion) 21:15, 28. Mai 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Hallo Susann, ist nun auch erledigt. Gruß --Udo T. (Diskussion) 13:53, 3. Jun. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
klasse! Sind wir jetzt wirklich durch? Sieht so aus. Haben wir gutgemacht :) danke Alexander! mlg Susann Schweden (Diskussion) 16:36, 3. Jun. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 01:12, 27. Jul. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Kleine Bitte zu Auswahl bei IPA-de

Lieber Udo, könntest du bitte nach „m m̩ n n̩ ŋ“ noch „ŋ̍“ aufnehmen. (Muss ich/man ja jetzt wohl oder übel manchmal verwenden.) Dank im Voraus. --Seidenkäfer (Diskussion) 19:53, 2. Jun. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Seidenkäfer, ist erledigt. Gruß --Udo T. (Diskussion) 20:02, 2. Jun. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 01:12, 27. Jul. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Dump

Tipp: Manchmal ist der Dump bereits da, obwohl er auf der entsprechenden HTML-Seite noch gar nicht angezeigt wird. https://dumps.wikimedia.org/dewiktionary/20200601/dewiktionary-20200601-pages-articles.xml.bz2 -- Formatierer (Diskussion) 09:48, 4. Jun. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Formatierer, danke für den Hinweis. Das ist mir beim aktuellen Dump schon aufgefallen, denn mein Bot lädt ihn immer aus dem "latest"-Verzeichnis (https://dumps.wikimedia.org/dewiktionary/latest/, dort heißt er immer "dewiktionary-latest-pages-articles.xml.bz2") runter, wo der neue Dump schon seit dem 03.06. kurz nach Mitternacht verfügbar ist. Und für mich hier lokal, lade ich den Dump dann sowieso direkt von meinem Server runter. Unter https://dumps.wikimedia.org/dewiktionary/20200601/ wird der Dump im Moment immer noch nicht aufgeführt. Da funktioniert dann wahrscheinlich irgendein Tool nicht, das normalerweise die html-Seiten updated. Gruß --Udo T. (Diskussion) 12:42, 4. Jun. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 01:12, 27. Jul. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Udo,
bei der Anlage der Flex-Box dachte ich an diesen Missstand. Gruß, Peter Gröbner, 15:55, 10. Jun. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Du hast den Missstand jetzt entfernt, wie sieht es mit skat, tun und manag aus? Gruß. Peter Gröbner, 17:37, 10. Jun. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Ich halte fast alle diese Imperativ-Formen ohne "e" von Entlehnungen aus dem Englischen ja für falsch („spray“ wäre aber ok). Für mich gäbe es also nur „manage“, das man aber sowohl [ˈmɛnɛt͡ʃə] als auch [ˈmɛnɛt͡ʃ] aussprechen kann. Oder bei „tunen“ dann eben „tune“ ([ˈtjuːnə] oder [ˈtjuːn] ausgesprochen). Doch bei duden.de (Duden online „managen“ oder Duden online „tunen“) sieht man das wohl irgendwie anders... Also ich bin nun raus aus der Geschichte, da das irgendwie unlogisch ist. Kein vernünftiger Mensch würde m. E. „Tun doch endlich mal dein Auto!“ oder „Manag das mal bitte!schreiben. Gruß --Udo T. (Diskussion) 18:13, 10. Jun. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Die Krönung wäre ja „Dat mich bitte!“... --Udo T. (Diskussion) 18:21, 10. Jun. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Kannst Du Dich erinnern, dass mir die Entfernung dieser Formen vor Jahren schon ein Anliegen war? Siehe auch meine damalige Benutzerseite. Gruß (auch an Ivan), Peter Gröbner, 19:21, 10. Jun. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Udo T., was hältst du denn von gemanagt statt gemanaget? Wenn erstere Schreibweise akzeptabel ist, dann auch manag für [ˈmɛnɪt͡ʃ]. Siehe auch unter Benutzer:IvanP/Rechtschreibung#Verben aus dem Englischen ab „Es lässt sich feststellen, dass […]“. -- IvanP (Diskussion) 11:26, 15. Jun. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Hallo IvanP, schwierig... Es gibt zwar beim IDS etwas zu der Frage „wie Verben aus dem Englischen eingedeutscht werden“. Dort wird aber nur auf die Partizipien eingegangen; zum Imperativ (ohne e) konnte ich bisher nichts finden. Bei „managen“ selber würde ich entweder „gemanagt“ oder dann eben „gemanaged“ schreiben, aber sicherlich nicht „gemanaget“. Ob man einfach sagen kann, dass wenn „gemanagt“ akzeptabel sei, dass dann auch „manag“ zu akzeptieren sei, bezweifle ich. Aber egal, auf Duden online „managen“ wird nun mal „manag“ als möglicher Imperativ angegeben, also wird es wohl (oder übel) "korrekt" sein, auch wenn ich persönlich es für blödsinnig halte, genauso wie „dat“ (bei daten) oder „tun“ (bei „tunen“). Gruß --Udo T. (Diskussion) 11:41, 15. Jun. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Das amtliche Regelwerk hat nicht direkt etwas dazu, unter Benutzer:IvanP/Rechtschreibung#Verben aus dem Englischen ab „Es lässt sich feststellen, dass […]“ habe ich unterschiedliche Handhabungsmöglichkeiten beleuchtet (man könnte die Sache mit jobbst vergleichen, wo das b entsprechend der Schreibweise jobben verdoppelt ist, obwohl bei jobbst kein Vokal auf den Verbstamm kommt). OWID kennt geliket, aber auch gelikt. „Ob man einfach sagen kann, dass wenn ‚gemanagt‘ akzeptabel sei, dass dann auch ‚manag‘ zu akzeptieren sei, bezweifle ich.“ – Aber warum? Bei gemanagt wird das stumme e weggelassen, wenn man es nun auch bei [ˈmɛnɪt͡ʃ] weglässt, landet man bei manag. -- IvanP (Diskussion) 12:02, 15. Jun. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Ja, ok, Duden gibt es ja auch an. Ich persönlich halte es trotzdem für falsch... Gruß --Udo T. (Diskussion) 12:12, 15. Jun. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 01:12, 27. Jul. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

MBs ab Sonntag

mir ist das zu technisch tüddelig mit den Zeitstempeln und allem da, so neuerdings. Meine Bitte an dich: kannst du in den Vorlagen für die Hauptseite, das Autorenportal + letzte Änderungen ankündigen, dass zwei MBs laufen? Danke. Und dann schreib doch bitte mal für mich auf, wie man das macht. Ich hätte am allerliebsten gerne in der Hilfe:Meinungsbild einen öffentlich zugänglichen praktischen Teil. Ich schreibe da auch gerne rein, was ich so kann und erfahren habe, als ein Rückblick meiner Erlebnisse also. Mein von dir ersehnter Beitrag gilt aber wirklich dem Technischen. Was macht man in welchen Vorlagen, wenn es 'losgehen' soll?! Tack, mlg Susann Schweden (Diskussion) 00:01, 21. Jun. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

danke, klasse, überall dick und fett zu lesen :) mlg Susann Schweden (Diskussion) 00:26, 21. Jun. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
(BK) Hallo Susann, ich hab das nun ganz normal (ohne Zeitstempel oder so) eingetragen. Ist meines Erachtens nicht zwingend notwendig. Wahrscheinlich bin ich in 2 Wochen um Mitternacht sowieso noch wach und nehm es dann wieder raus. Und wenn nicht, dann halt erst am nächsten Morgen/Vormittag. Die Uhrzeit, bis wann es läuft, steht ja eh drin. Gruß --Udo T. (Diskussion) 00:29, 21. Jun. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 01:12, 27. Jul. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Revertierung bei "Quiz"

Ich verstehe nicht, warum meine sinnvolle Verbesserung beim Beispielsatz revertiert werden musste. Der Satz "Ich gewann gestern bei einem Quiz eine Million Euro" ist nicht lebensnahe, im Perfekt dagegen schon. Da müssen gleich drei Mann auf meine Diskussionsseite ausrücken, um es zu kritisieren. Da geht's wohl nur darum, sein Revier zu markieren. Nicht sehr freundlich gegenüber neuen Bearbeitern! Vielleicht mal drüber nachdenken ... --Nennt mich meinethalben Ismael (Diskussion) 12:06, 23. Jun. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Ismael, das hat doch nichts mit vermeintlichem Revierabstecken zu tun. Was „schöner und lebensnäher“ ist, liegt wohl meist im Auge des jeweiligen Betrachters. Die derzeitige Formulierung ist auf jeden Fall grammatikalisch korrekt. Im schlimmsten Fall kommt ein anderer Benutzer daher und formuliert es dann wieder mit „gewann“, weil es diesem Benutzer wiederum „schöner und lebensnäher“ vorkommt. Und dann ginge das so weiter und so weiter...
Das erinnert mich auch etwas daran, dass viele Menschen auf Teufel komm raus einen Konjunktiv II vermeiden bzw. eliminieren wollen. Statt z. B. „Wenn ich im Lotto eine Million Euro gewänne…“ wird dann lieber „Wenn ich im Lotto eine Million Euro gewinnen würde…“ gesagt bzw. geschrieben... Gruß --Udo T. (Diskussion) 12:20, 23. Jun. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 01:12, 27. Jul. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Herzlichen Glückwunsch

Hallo Udo, deine vielseitige Präsenz bei vielen Themen und Problemen wird von deiner Aktivität als Autor getoppt. Für mich steht ab sofort das „T.“ als Abkürzung für „Turbo“. Liebe Grüße, Alexander Gamauf (Diskussion) 10:57, 27. Jun. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

(BK)Hallo Alexander, vielen Dank. Es liegt natürlich zum größten Teil daran, dass ich mich (neben anderen Benutzern wie z. B. Dich oder Susann) auch sehr viel um die Neuanlage fehlender flektierter Formen kümmere (siehe auch Benutzer:Udo T./Wartung). Die hierbei erzielten Erfolge haben wir in erster Linie dem Tool checkapge von Formatierer zu verdanken. Denn ohne diese tolle Arbeitserleichterung wäre es wohl nichts mit dem Turbo. Vielleicht sollte ich mich in "Udo C." umbenennen lassen („C.“ als Abkürzung für „Checkpager“ ;o) Herzlichen Gruß --Udo T. (Diskussion) 12:22, 27. Jun. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
… und dann noch sehr kreativ bei der Wahl des Jubiläumseintrags! Viele Grüße, Peter, 12:19, 27. Jun. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Naja, das musste einfach sein, nachdem ich bemerkt hatte, dass es den Eintrag „dreihunderttausend“ noch nicht gab... ;o) Gruß --Udo T. (Diskussion) 12:23, 27. Jun. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
na ja, ich hab ja schon zeitnah gratuliert, aber ich melde mich noch mal, weil ich schon finde, dass 'Checkpager' ziemlich cool ist. Man nannte ihn auch den Checkpager :) mlg Susann Schweden (Diskussion) 22:47, 27. Jun. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Hihi..., Du weißt ja, dass es natürlich eine weibliche Wortform zu Checkpager gibt, die Checkpagerin; und bei den weiblichen Benutzern hier im Wiktionary führst Du die Rangliste nach der Bearbeitungszahl an, da Du auf der Gesamtliste derzeit auf Platz 2 stehst (ich hab mal schnell per SQL nachgeschaut und die Bots habe ich natürlich ausgenommen...). Also: man nannte sie Susann, die Checkpagerin... ;o) Gruß --Udo T. (Diskussion) 22:59, 27. Jun. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Wikilove2 new.png
Susann Schweden (Diskussion) 23:11, 27. Jun. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 01:12, 27. Jul. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Bed. [2] im Eintrag „sortieren

Hallo Udo,

eine gründliche Recherche zur Bedeutung [2] im Eintrag „sortieren“ („im Straßenverkehr auf eine bestimmte Fahrbahn fahren“) hat ergeben, dass der Begriff stets in Verbindung mit dem trennbaren Präfix „ein-“ steht, z. B.:

„Das Reißverschlussverfahren könnte den Stau minimieren. Doch einige Autofahrer sortieren sich viel zu früh ein und sorgen für noch mehr Rückstau.“ (Quelle: www.dw.com)

Demnach kann ich sagen, dass [2] nicht in den Eintrag „sortieren“ gehört, sondern logischerweise in „einsortieren“. Somit können [2] sowie der Löschantrag entfernt werden.

--Latisc (Diskussion) 19:17, 4. Jul. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Latisc, danke für die Info; also genau das, was ich schon vermutet habe. Bei Löschanträgen (LA) und den dazugehörenden Diskussionen solltest du solche Infos idealerweise zu dem LA dazuschreiben. Ich übertrage deswegen im Anschluss deine Info unter Wiktionary:Löschkandidaten/Juli_2020#sortieren. Gruß --Udo T. (Diskussion) 19:48, 4. Jul. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 01:12, 27. Jul. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Udo,
ich habe nichts gegen Deine Bearbeitung, sie entspricht allerdings nicht ganz der Richtlinie (Unterstreichung von mir):

Zitate im Zitat können dann so stehen, wie der ursprüngliche Text sie aufweist (der Autor hat vielleicht dazu ["] oder ['] oder die Anführungszeichen [» «], [« »], [› ‹], oder [‹ ›] gewählt). Zitate im Zitat können aber, und das ist hier empfohlen, um das Ganze wissenschaftlicher zu handhaben, oder auch, um die Lesbarkeit freundlicher zu gestalten, in die einfachen Anführungszeichen ‚‘ geändert werden (andere Anführungszeichen als diese, die sich unter dem Bearbeitungsfeld als einzufügende Vorlage befinden, sind dazu nicht erlaubt).

Ich hatte auch überlegt, in die einfachen Anführungszeichen zu ändern, mich aber doch für jene wie im Original entschieden.
Gruß, Peter Gröbner, 11:43, 8. Jul. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Ja, Du hast aber „und das ist hier empfohlen“ vergessen zu unterstreichen, und ›‹ stehen ja unter "Einfügen" zur Verfügung... Gruß --Udo T. (Diskussion) 11:46, 8. Jul. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Dann sollte aber m. E. in der Hilfe „… in einfache Anführungszeichen geändert werden …“ stehen. Aber wie gesagt – ist mir nicht wichtig. Gruß, Peter Gröbner, 11:49, 8. Jul. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 01:12, 27. Jul. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

ref-canoo

1. ich wollte kurz sammeln, was ich fand, was nicht in deiner Liste war

mlg Susann Schweden (Diskussion) 20:35, 27. Apr. 2020 (MESZ) Quellen:Beantworten[Beantworten]

  1. früher auch bei canoonet „Udo T./Archiv/2020“
  2. früher auch bei canoonet „fähig“, Wortbildung

2. ich bin durch mit der Liste, wie ich sie heute morgen vorgefunden habe. Was ich nicht verändert habe und noch in der Herkunft steht (+ unten bei den Refs) kan ersatzlos gestrichen werden. Danke mlg Susann Schweden (Diskussion) 22:07, 27. Apr. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

ich arbeite jetzt mir einer eigenen Abfrage weiter, die andere Formen von canoo sucht, wie sie in der Herkunft vorkommen.
Also, wie gesagt, die von mir schon gesichteten restlichen Fälle in deiner Liste kannst du gerne wegnehmen. Das ist mir zu muhselig mit der Hand. mlg Susann Schweden (Diskussion) 19:06, 28. Apr. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Hi Susann, alles klar. Ich aktualisiere die Liste dann einfach nach dem nächsten XML-Dump, voraussichtlich ab 03.05.2020. Gruß --Udo T. (Diskussion) 19:08, 28. Apr. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 20:51, 6. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Vorlage anpassen

Hallo Udo,

würdest du, wenn du Zeit findest, die Vorlage {{Lit-Müller: Lexikon der Redensarten}} anpassen, weil ich habe das Buch aus einem anderen Verlag. Nämlich dieses hier. Danke und schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 17:34, 2. Jun. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Yoursmile, ich weiß nicht so recht. Es ist zwar anscheinend derselbe Autor, aber ein völlig anderer Verlag und Ort. Hier kann man dann also auch nicht mit einer anderen Auflage etwas machen. Vielleicht deshalb besser unter {{Vorlage:Lit-Müller: Lexikon der Redensarten-2}} o. ä. eine eigene Vorlage machen? Gruß --Udo T. (Diskussion) 17:43, 2. Jun. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Hallo Yoursmile, ich musste da jetzt etwas beherzt eingreifen. Denn durch Deine Erweiterungen an {{Lit-Müller: Lexikon der Redensarten}} wurden natürlich die früheren Einbindungen (als ohne |V=Bassermann) allesamt ungültig. Also habe ich als "Sofort-Hilfe" eine if-Abfrage eingebaut, die den alten Stand ohne Parameter V korrekt anzeigt. Danach habe ich mit meinem Bot und einer Datenbank-Suche (Stand: 01.06.2020) bei 85 Einträgen den Schalter |V=Bassermann gesetzt, denn bei diesen bisherigen Einbindungen muss es ja "Bassermann" sein. Es gibt derzeit aber insg. 87 Einbindungen im ENR, d. h. in 2 Einträgen habe ich per Stand 01.06.2020 keine Einbindung von {{Lit-Müller: Lexikon der Redensarten}} finden können. Ich lasse jetzt zunächst die if-Abfrage in {{Lit-Müller: Lexikon der Redensarten}} drin und such dann nach dem 20.06.2020 nochmal, ob es noch {{Lit-Müller: Lexikon der Redensarten}} ohne den neuen Parameter "V" gibt. Im Zweifel werde ich dann bei Dir nachfragen, ob "Bassermann" oder "Orbis" reingehört. Wenn alles bereinigt ist, kann meine vorhin eingebaute if-Abfrage aus {{Lit-Müller: Lexikon der Redensarten}} wieder entfernt werden. Gruß --Udo T. (Diskussion) 20:43, 4. Jun. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 20:51, 6. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Kurze Frage zur Formatierung von Referenzen (Beispielsätze)

Hallo, vielen Dank für deine Verbesserungen am Eintrag Barwerkzeug. Unter anderem hast du die Referenz schöner formatiert mit diesem "Per"-Template. Wo ist das denn dokumentiert? Für welche Websites funktioniert das? Ist das irgendwo aufgelistet? Vielen Dank für deine Hilfe! --Janothan Parker (Diskussion) 15:02, 24. Jun. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Janothan Parker, die Periodika sind unter Wiktionary:Literaturliste/Periodika gelistet; es gibt sie meist mit einem angehängten " Online" im Vorlagennamen und auch ohne, so z. B. also {{Per-Welt}} und {{Per-Welt Online}}. Unter Wiktionary:Internetquellen kannst du dann noch viele weitere Internetquellen mit bereits vorhandenen eigenen Vorlagen finden. So gibt es dort z. B. für die Lexika bei wissenschaft.de oder spektrum.de eigene Vorlagen ({{Ref-spektrum.de}} u. {{Ref-wissenschaft.de}}). Und wenn es für eine Quelle aus dem Internet keine eigene Vorlage gibt, dann sollte man einfach die Vorlage {{Internetquelle}} verwenden, was dann immer noch besser ist, wie nur […] zu verwenden. Gruß --Udo T. (Diskussion) 15:16, 24. Jun. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Achso, für gedruckte Werke gibt es dann noch Wiktionary:Literaturliste. --Udo T. (Diskussion) 15:18, 24. Jun. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 20:51, 6. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Danke und Frage

Hallo @Udo

Danke erstmal für den Hinweis auf Peter's Disk., der einen Teil beantwortet.
Ich hab an dich auch gleich mal eine Frage:

1. Ich schaue bei meinen Bearbeitungen meist, wie andere das gemacht haben und richte mich danach. So hatte ich auf der Diskussionsseite Diskussion:ohne Wenn und Aber darauf hingewiesen, dass es sich um ein Hendiadyoin handelt.
Susann trug dies daraufhin unter Herkunft im Artikel ein. Daher ging ich davon aus, das so verfahren wird. Als ich bei der Bearbeitung von "mit Ach und Krach" analog dazu ebenfalls unter Herkunft Hendiadyoin eintrug, beanstandetest du dies. Was war falsch?

2. Wenn man unter Idiom die Beispiele betrachtet findet man unter „[2] Idiome sind Fälle wie „Hab und Gut“, „Kind und Kegel“, „den zweiten Schritt vor dem ersten tun“ etc.“. Das sind keine Idiome, sondern Hendiadyoin (sonst wären ja Hendiadyoin und Idiome Synonyma). Idiome sind eher Redewendungen, wie z. B. „schwer auf Draht sein“ etc. (gibt's auch in anderen Sprachen und meist kann man sie nicht wortwörtlich übersetzen). So geht "you are heavy on the wire" wohl kaum ;-)
Beispiel im Lateinischen: "Novis Rebus studere" was soviel bedeutet wie: "einen Umsturz planen"

Grüße an dich --Killerkürbis (Diskussion) 00:27, 22. Jul. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Killerkürbis,
zu 1.) Schau dir doch einfach mal andere Herkünfte an: im einfachsten Fall sind es strukturelle Herkünfte, also meist Komposita, Ableitungen etc. Unter Hilfe:Herkunft kannst du ansonsten u. a. lesen: „Es ist also anzugeben, welches Ursprungswort oder welche Vorformen (Etyma) dem betreffenden Lemma zugrunde liegen und gegebenenfalls wie dieses sich entwickelt hat. Auch können hier fremdsprachliche (Ur-)Verwandte, die denselben Ursprung haben, aufgelistet werden.“. Also kann nur ein einfaches „Hendiadyoin“ wohl kaum eine Herkunft von „mit Ach und Krach“ sein. Wenn, dann müsste man die Herkunft schon etwas aussagekräftiger gestalten, vielleicht in etwa so wie bei der Referenz „Redensarten-Index „mit Ach und Krach““ in der 4. Spalte unter Ergänzungen.
zu 2.) kann ich dir nicht viel zu sagen, da das nicht unbedingt mein Spezialgebiet ist. Aber vielleicht kann Dr. Karl-Heinz Best dazu etwas schreiben; er hat auch das Beispiel „[2] Idiome sind Fälle wie „Hab und Gut“, „Kind und Kegel“, „den zweiten Schritt vor dem ersten tun“ etc.“ vor geraumer Zeit eingefügt.
Gruß --Udo T. (Diskussion) 01:08, 22. Jul. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 20:51, 6. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Idiom

Killerkürbis, Udo T.: Ich halte "Idiom" für einen Begriff, der in der LInguistik nicht überall einheitlich verwendet wird. Im Wörterbuch von Bußmann finde ich den Hinweis, dass darunter je nach theoretischem Vorverständnis auch sog. "Zwillingsformeln" fallen, also auch sowas wie "mit Ach und Krach". Das schließt auch nicht aus, solche Formeln ggfs. als "Hendiadyoin" aufzufassen. Die Linguistik insgesamt hat keine durchnormierte Terminologie; dafür gibt's auch gute Gründe. Grüß Euch! Dr. Karl-Heinz Best (Diskussion) 12:05, 22. Jul. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 20:51, 6. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Sonnenkremes und Neanderthales

Hallo Udo,

ich habe vorhin die Änderung einer Überschrift von "Sonnenkremes" nach "Sonnenkrems", die du vor einiger Zeit vorgenommen hattest, rückgängig gemacht, weil ich dachte, du hättest dich schlicht vertan: https://de.wiktionary.org/w/index.php?title=Sonnenkremes&diff=7239855&oldid=6814660

Jetzt sehe ich eine ähnliche Änderung, die du vorgenommen hast: https://de.wiktionary.org/w/index.php?title=Neanderthales&diff=7837250&oldid=7705003

Die alte Schreibweise zu kennzeichnen ist ja richtig, aber warum änderst du dabei denn auch die Überschrift? Der Text ist so doch gar nicht konsistent: https://de.wiktionary.org/w/index.php?title=Neanderthales&oldid=7837250 Oder übersehe ich etwas?

Viele Grüße --Gwleibniz (Diskussion) 04:21, 23. Jul. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Gwleibniz, wo Menschen am Werkeln sind, werden mitunter auch mal Flüchtigkeitsfehler gemacht; liegt wohl einfach in der Natur des Menschen. Da habe ich ziemlich sicher "Copy&Paste" gemacht und dabei dann halt einfach nicht an die Ebene-2-Überschrift gedacht. Danke für den Hinweis; so etwas kannst du in Zukunft einfach korrigieren. Gruß --Udo T. (Diskussion) 10:40, 23. Jul. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Hallo Udo, danke für die Antwort. Verstehe, das kommt vermutlich durch Copy & Paste. Um sicher zu sein: Es gilt, dass Überschriften der Ebene 2 mit dem Seitennamen (plus dem Zusatz für die Sprache) übereinstimmen sollen, wie z. B. bei arm, oder? Viele Grüße--Gwleibniz (Diskussion) 11:38, 23. Jul. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Hallo Gwleibniz, ja, das ist korrekt. Bei Redewendungen oder Sprichwörtern sind in der Ebene-2-Überschrift mitunter einzelne Wörter "wiki-verlinkt", siehe z. B. an den Mann bringen oder Gleich und Gleich gesellt sich gern. Und bei arabischen, persischen oder hebräischen Lemmas ist es dann noch meist so, dass der Begriff in der Ebene-2-Überschrift in die entsprechenden Vorlagen {{Arab}}, {{Farsi}} oder {{Hebr}} "eingebettet" wird, siehe z. B. قناص. Gruß --Udo T. (Diskussion) 11:49, 23. Jul. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 20:51, 6. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Udo,

kannst du bitte aus aktuellem Anlass die zweite Lautschrift bei Beirut, die man derzeit häufiger in den Nachrichten hört? Danke und schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 07:19, 6. Aug. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Yoursmile, ich habe soeben die weitere IPA gem. duden.de ergänzt. Gruß --Udo T. (Diskussion) 10:21, 6. Aug. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 20:51, 6. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Akzentverschiebung

Hallo Udo,

anscheinend habe ich das System der Akzentverschiebung noch nicht ganz durchblicken können (vgl. Deine Nachbesserung). Deswegen ich möchte Dich einmal fragen: Gibt es festgelegte Regeln, wann es zu einer Akzentverschiebung kommt? Sollte ich mir dazu ein Aussprachewörterbuch zur Hand nehmen, wie Du mir bereits empfohlen hast, oder besteht auch die Möglichkeit, direkt über das Internet Genaueres darüber zu erfahren?

--Latisc (Diskussion) 15:15, 7. Aug. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Latisc, also Aussprachewörterbücher werden Dir in dieser Frage nicht weiterhelfen, denn die, die ich kenne (das von Duden und das von Krech/Stock), geben keine Nebenakzente an und "umschiffen" damit quasi recht elegant dieses Problem. Im Ausspracheduden wird nur an einer Stelle kurz die Verschiebung des Haupt-Akzentes bei Pluralbildungen erläutert (z. B. bei Professor <-> Professoren). Ich versuche die Aktzentverschiebung des Nebenakzents mal zu erklären:
  1. Es betrifft bei uns eigentlich nur Komposita oder Ableitungen, mitunter aber auch trennbare Verben (z. B. „abarbeiten“) und dort dann eben den Nebenakzent.
  2. Akzentverschiebung kann (muss aber auch nicht immer!) auftreten, wenn der 1. Bestandteil des Kompositums/der Ableitung auf der letzten (oder eben einzigen) Silbe hauptbetont ist und der 2. Bestandteil des Kompositums/der Ableitung mehere Silben hat und alleinstehend auf der 1. Silbe hauptbetont wäre.
    • Beispiele, in denen es zu einer Akzentverschiebung kommt: Ableitung: Hauptbahnhof (also [ˈhaʊ̯ptbaːnˌhoːf] und nicht [ˈhaʊ̯ptˌbaːnhoːf]); Kompositum: Vereinsvorstand (also [fɛɐ̯ˈʔaɪ̯nsfoːɐ̯ˌʃtant] und nicht [fɛɐ̯ˈʔaɪ̯nsˌfoːɐ̯ʃtant])
    • Beispiele, in denen es dagegen nicht zu einer Akzentverschiebung kommt: Ableitung: Hauptunterschied (also [ˈhaʊ̯ptˌʔʊntɐʃiːt] und nicht [ˈhaʊ̯ptʔʊntɐˌʃiːt]); Kompositum: Migrationsvordergrund (also [miɡʁaˈt͡si̯oːnsˌfɔʁdɐɡʁʊnt] und nicht [miɡʁaˈt͡si̯oːnsfɔʁˌdɐɡʁʊnt])
    • Beispiel bei einem trennbaren Verb: abarbeiten (also [ˈapʔaʁˌbaɪ̯tn̩] und nicht [ˈapˌʔaʁbaɪ̯tn̩]); aber: arbeiten ab (also [ˌʔaʁbaɪ̯tn̩ ˈap] und nicht [ʔaʁˌbaɪ̯tn̩ ˈap]) oder abgearbeitet (also [ˈapɡəˌʔaʁbaɪ̯tət] und nicht [ˈapɡəʔaʁˌbaɪ̯tət])
Man muss da manchmal auch etwas nach Gefühl entscheiden, wie man selber z. B. ein betreffendes Wort aussprechen und dabei den Nebenakzent betonen würde.
Gruß --Udo T. (Diskussion) 16:25, 7. Aug. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Ein wenig hilft da der Grammatik-Duden weiter. Gruß, Alexander Gamauf (Diskussion) 20:38, 7. Aug. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 20:51, 6. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

UT-Bot

’n Abend Udo, mir ist gerade im Eintrag Papagei aufgefallen, dass dein Bot bei dieser Änderung im Februar 2017 nicht die IPA, sondern wahllos (?) das Tastatur-g (U+0067) mit dem IPA-ɡ (U+0261) getauscht hat, was bis eben einige Ref- und Lit-Vorlagen betraf. Ich hab das gerade korrigiert. War dir das Problem damals bekannt? Oder ist das neu? Wenn neu, müsstest du noch mal schauen, ob da noch andere Einträge und Vorlage-Einbindungen betroffen sind. — Lieben Gruß dir, Caligari ƆɐƀïиϠ 21:18, 11. Aug. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Caligari, ups, ich hab das jetzt mal überprüft, aber da scheint ansonsten nichts mehr (gewesen) zu sein. Normalerweise war ja bei jeder Änderung der Größenunterschied max. 1-4 Bytes, selten auch mal 6 Bytes. Beim „Papagei“ waren es aber 11 Bytes. Ich weiß heute natürlich nicht mehr, was genau war, aber es fällt auf, dass es ziemlich am Anfang der Änderungen wegen falscher IPA-Zeichen war. Möglicherweise hatte ich zu Beginn der Änderungen noch einen kleinen Fehler im Skript, habe diesen dann erkannt und korrigiert, aber übersehen, dass „Papagei“ auch verhunzt worden war. Ich hab mir auch nochmal das Skript angeschaut, das ja mittlerweile immer dann läuft, wenn in Kategorie:Wartung falsche Lautschrift etwas auftaucht: Es werden bei Bedarf definitiv nur Zeichen zwischen {{Lautschrift| und }} geändert. Gruß --Udo T. (Diskussion) 21:58, 11. Aug. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 20:51, 6. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

karyo

„korr., bei allen Wörtern mit Karyo- oder karyo- im Duden, wird immer nur ka·ryo·… angegeben“

Nicht bei allen. Hihi, danach hatte ich mich gerichtet. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 14:21, 14. Aug. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Yoursmile, na toll: das ist dann anscheinend mal wieder eine der typischen Inkonsequenzen bei duden.de. Unter Duden online „Karyo“ oder Duden online „karyo“ wird allerdings auch „Ka|ryo-“ bzw. „ka|ryo-“ angegeben. „Karyotyp“ wird anscheinend bisher auch nur bei duden.de geführt. In meinen elektronischen Wörterbüchern (Universal- und Fremdwörter-) gibt es den Begriff noch nicht. Gruß --Udo T. (Diskussion) 14:30, 14. Aug. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 20:51, 6. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Ich habe es ...

... mit der Vorlage versucht, bin aber gescheitert ... :-) Aber ich übe weiter. :-) LG und danke für die Nachkorrekturen, --Freigut (Diskussion) 15:29, 14. Aug. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 20:51, 6. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

I apologize me with you.

I apologize if you think that I have offended you, but I do not mean you, contempt is what I have suffered with many people in Wikipedia and if it has had to do with being Sephardic and correcting people about Nahua languages.--Marrovi (Diskussion) 20:02, 20. Aug. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 20:51, 6. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Großschreibung der Bildunterschriften

Hallo Udo,

es scheinen noch über tausend Einträge zu existieren, bei denen die Bildunterschrift am Anfang fälschlicherweise bzw. ungewollt großgeschrieben wurde, vgl. folgende RegExp-Suchen: beginnend mit „Ein“, beginnend mit „Das“. Sollten die Bildunterschriften gemäß dem Meinungsbild alle noch bereinigt werden?

--Latisc (Diskussion) 19:28, 29. Aug. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Latisc, wenn, dann sollte das nach Möglichkeit ein Bot machen. Aber ob ein Bot das wirklich sauber hinbekommt, müsste ich erst noch prüfen. Allerdings kann ein Bot wohl eher nicht sauber erkennen, ob da nun ein ganzer Satz steht oder nicht; vielleicht an dem Satzzeichen (Punkt), der bei einem ganzen Satz ja eigentlich dabeistehen müsste. Ich selber würde das ansonsten nicht unbedingt forcieren, sondern eben immer nur nebenbei, wenn man an einem Eintrag sowieso (noch) etwas anders ändert; dann aber auf jeden Fall (wenn man dann gerade auch drandenkt ;o). @Betterknower und @Formatierer: was meint ihr zu der Frage, ob das ein Bot (ordentlich) machen kann? Gruß --Udo T. (Diskussion) 19:38, 29. Aug. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Ich denke, dass ein Bot nicht mit ausreichender Sicherheit erkennen kann, ob ein Satz vorliegt oder nicht. Im Übrigen bin ich bei Udo T.: ich betrachte es nicht als eine Angelegenheit, die man forcieren soll. --23:43, 29. Aug. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Das sehe ich auch so. -- Formatierer (Diskussion) 07:31, 30. Aug. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Ich hatte bisher, wenn ich bei den Letzten Änderungen oder auf meiner Beobachtungsliste auf einen Eintrag gestoßen bin, bei dem die Bildunterschrift nicht nach den aktuellen Richtlinien formatiert war, selbige korrigiert (z. B. hier), auch wenn es die einzige Änderung war, weil ich dachte, eine einheitliche Darstellung wäre angenehm für den Leser und ein Muster für neue Benutzer, die noch nicht alle Hilfeseiten gelesen haben. --Peter, 08:53, 30. Aug. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 20:51, 6. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail

Hallo Udo T./Archiv/2020: Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail! Betreff: "The Community Insights survey is coming!" Sollten Sie noch Fragen haben, dann schicken Sie einfach eine Mail an surveys@wikimedia.org.

(Please check your email! Subject: "The Community Insights survey is coming!" If you have questions, email surveys@wikimedia.org.)

Sorry for the inconvenience, see my explanation here.

MediaWiki message delivery (Diskussion) 20:16, 24. Sep. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 20:51, 6. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

hi aber das Wort gibt es und es ist in gewissen Kreisen fix relevant. Es wäre gut, wir haben es hier aufgenommen. Und erläutert. Und jetzt. Und mit Beispielsätzen versehen. Finde ich, wir sollten vorne mitspielen, wenn etwas so offensichtlich ist. Ich war gerade am bearbeiten, als du gelöscht hast mlg Susann Schweden (Diskussion) 23:38, 25. Sep. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Susann, also gem. WT:RK ist der Begriff „Zensurheberrecht“ ziemlich eindeutig irrelevant für ein Wörterbuch (zumindest derzeit noch). Und die Tatsache, dass der Begriff im Internet zu finden ist, dürfte m. E. kein Argument für eine Aufnahme bei uns sein. Es ist ein Kunstwort und damit auch eine Marke der Internetplattform fragdenstaat.de für eine ihrer Kampagnen. Wenn irgendwann eine andere Internetplattform z. B. das Kunstwort „Pipapoundtralala“ für eine Kampagne kreiert, werden wir das auch kaum aufnehmen wollen, oder? Gruß --Udo T. (Diskussion) 23:47, 25. Sep. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
P.S.: Es gibt übrigens auch (noch) überhaupt keine Korpusbelege bei DWDS.de (Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zensurheberrecht“) oder UniLeipzig (Uni Leipzig: Wortschatz-PortalZensurheberrecht“). Wenn man da wenigstens fündig würde, könnte man ggf. darüber diskutieren, ob sich der Begriff schon soweit etabliert hat (insb. in übertragener oder metaphorischer Form oder wenn er dann für „mehr“ als nur für diese eine Kampagne mit genau diesem Eigennamen stehen würde), dass man über eine Aufnhame bei uns nachdenken könnte. Und wenn es dann mal soweit sein sollte, dann dürfte m. M. n. auch nichts von fragdenstaat.de drinstehen (vielleicht allenfalls, dass "eine Internetplattform" dieses Kunstwort kreiert hat). Gruß --Udo T. (Diskussion) 00:11, 26. Sep. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
klar :) interessantes Thema! deshalb hatten wir gerade einen BK - ich bin immer so langsam :), ich denke immer so viel, aber nu ist erstmal fertiggedacht:
nö, würden wir nicht, würde ich auch nicht wollen, weil ich keine Ahnung hätte, was das trallalla sein soll.
Aber was tun wir denn, wenn es ein neue Kreation gibt, die belegbar vorhanden ist? 5 Beispielsätze für 'Zensurheberrecht' gibt es wohl. Und es ist kein Produkt, keine Gruppe, die Geld verdienen will, sich also aus Gewinnstreben unserer bedient. Also glaubt, es wäre nett, aus kommerziellen Gründen hier im wiktionary als Lemma vertreten zu sein. Sinn ist wohl die Öffenlichkeitswahrnehmung. Hm. Ich sehe keinen formalen Grund für eine Löschung. Gibt es ein Lemma und ist es nach unseren Regeln (also alle die wir haben von Relevanz über formale Kriteien) belegt, ja, dann ist es existent, dann darf es hier auch sein. Ich finde deine Löschung nicht ok. Magst du die noch mal formal anhand unserer Regeln hier begründen? Hab ja vielleicht was anders gesehen als du das interpretierst. Aber letztlich bin ich mir sicher: den neuen Begriff kann man nur löschen, wenn er unbelegt ist oder für das wiki unrelevant. Und beides bezweifele ich, wenn ich mich so im net umsehe...
also -> was machen wir mit Exotenausdrücken? Ist ja durchaus aktuell, ich habe sowas zum Sichten auf der Liste, löschen oder Baustein; Belege beischaffen ist oftmals nach dem Rumschauen zum Thema keine wirklich realistische Option, die gibt es ja für diese Fälle im Internet nicht oder eben nicht in jedem Fall. mlg Susann Schweden (Diskussion) 00:36, 26. Sep. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
ps wenn du beim Corona-Schnelltest die absolut gleichen Kriterien anlegst, wie beim Zensurheberrecht, sind wir eins und ich bin wieder glücklich und zufrieden, bitte belege Gleichheit, gehe auf Verschiedenheit ein und die jeweilige Berechtigung zur Existenz als Lemma im wiki. Ich meine natürlich, dass der Coronavirus-Schnelltest durchaus Lemma hier sein kann. mlg Susann Schweden (Diskussion) 00:50, 26. Sep. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Also ich habe oben eigentlich schon alle Argumente dargelegt, die gegen eine Aufnahme bei uns sprechen (beachte bitte auch, dass es weder bei DWDS noch UniLeipzig Korpusbelege gibt). Der Begriff macht, da Kunstwort, derzeit auch überhaupt keinen wirklichen Sinn und ist nur als Kampagnen-Name kreiert worden. Das kann sich (muss aber nicht) im Laufe der Zeit evtl. noch ändern. Und erst dann kann man wohl davon ausgehen, dass sich der Begriff in übertragener oder metaphorischer Form etabliert hat oder er dann eben für „mehr“ als nur für diese eine Kampagne stehen würde.
Bestes Beispiel, wo das im Laufe der Zeit geklappt hat, dürfte der Begriff „Tempo“ für ein Papiertaschentuch sein. War ja anfangs auch nur ein Markenname und hat sich dann erst im Laufe der Zeit langsam aber sicher als umgangssprachliches Synonym für ein x-beliebiges Papiertaschentuch entwickelt. Aber so eine Entwicklung kann ich bei dem Begriff „Zensurheberrecht“ bei Weitem noch nicht erkennen. Gruß --Udo T. (Diskussion) 00:59, 26. Sep. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
P.S.: Es muss übrigens nicht immer Profitgier hinter etwas stecken. Es gibt auch Motive politischer Natur, irgend etwas "zu pushen". Ich lehne in einem Wörterbuch beides ab; hier sollte es neutral, faktenbasiert und sachlich zugehen. Und wir haben auch schon erlebt, dass mitunter versucht wurde, bei uns einen Begriff "durchzudrücken", weil es in der Wikipedia abgelehnt wurde und man dann mit dem Umweg übers Wiktionary eine "Argumentationshilfe" für die Wikipedia schaffen wollte. Alles schon dagewesen... Und die Tatsache, dass ein "neuer Benutzer" den Eintrag erstellt hat, verstärkt in mir zusätzlich den Eindruck, dass es hier nur darum geht, einen Begriff mit aller Gewalt zu etablieren, der aber eben noch nicht allgemein etabliert ist, weil so etwas eben Zeit braucht (oder aber der Begriff dann auch wieder verschwindet, wenn er sich nicht durchsetzen kann). Aber das muss letzen Endes die Gesamtheit der Deutschsprechenden "entscheiden", ob der Begriff „Zensurheberrecht“ angenommen wird und sich etabliert oder eben nicht. Gruß --Udo T. (Diskussion) 01:11, 26. Sep. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 20:51, 6. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Ist das nur Raserei?

Dass du Benutzer:Bienchen für Aktivitäten gesperrt hast, statt ihn (mich) einfach auf eine Regel (welche?) hinzuweisen, kann ich ja noch verstehen. Warum niemand mehr die Benutzerseite und die Diskussionsseite dort sehen soll, ahne ich nicht; da bist du wohl übers Ziel hinausgeschossen; solltest du das nicht besser rückgängig machen? Ich habe dort Arbeit geleistet und Anerkennung erfahren. Auch weise ich seit Januar 2010 im letzten Abschnitt von Benutzer_Diskussion:Bienchen und auf der Benutzerseite Wegner8 auf die Identität hin. -- Wegner8 (Diskussion) 10:06, 26. Sep. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Die vorgesehene Vorgangsweise für unbefristete Sperren ist hier beschrieben, wird aber nach meinem Eindruck selten eingehalten. Vgl. a. diesen Diskussionsbeitrag von Balû zur gleichzeitigen Verwendung mehrerer Konten. Gruß euch dreien, Peter, 10:16, 26. Sep. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

@Wegner8: Zunächst muss man zwischen einem Sockenpuppen-Konto und einem (offiziellen) Zweitkonto unterscheiden. Letzteres kann mitunter notwendig sein, um z. B. technische Belange testen zu können. So habe ich für mich z. B. das Benutzerkonto Udo-Test angelegt; wozu, kann man dort nachlesen. Ebenso ist natürlich auch ein Bot-Benutzerkonto (siehe z. B. UT-Bot) ein notwendiges Zweit- bzw. dann auch Drittkonto eines Benutzers. Es wird bei einem Zweitkonto auch empfohlen, den Benutzernamen so zu wählen, dass andere Benutzer möglichst auf dem ersten Blick erkennen können, wem es gehört und/oder dass es eben z. B. ein Testkonto ist. Bei Bot-Benutzerkonten ist gem. den offiziellen Richtlinien für Bots auf Meta im Benutzernamen ein "Bot" bzw. auch "bot" zu verwenden.

Wenn jedoch mit einem Zweitkonto wechselweise mit dem Erstkonto Artikel- bzw. Eintragsarbeit gemacht wird und auch an Diskussionen teilgenommen wird, spricht man von einer Sockenpuppe. Und das ist für alle anderen Benutzer irreführend, was einfach nicht akzeptabel ist. Es gibt m. E. auch keinen objektiv vernünftigen Grund, eine Sockenpuppe für die Eintragsarbeit und die Beteiligung an Diskussionen zu verwenden (eine doppelte Teilenahme an Abstimmungen oder MBs ist sowieso untersagt). Subjektiv mag es mitunter natürlich manchmal von Vorteil sein, wenn man vermeintlich unerkannt mal so richtig seine Meinung äußern kann oder zu versuchen, mit der Sockenpuppe eine umstrittene Bearbeitung "durchzudrücken".

In aller Regel fliegen Sockenpuppen aber recht schnell auf und werden dann auch, um weiteren Missbrauch zu verhindern, rigoros gesperrt. Ja, die Verwendung einer Sockenpuppe ist missbräuchlich und im Wiederholungsfall wird in aller Regel dann auch das Hauptkonto dauerhaft gesperrt. Die Verwendung von Sockenpuppen führt auf Dauer nur dazu, dass Benutzer anderen Benutzern nicht mehr trauen können, was eine vernünftige Zusammenarbeit massiv erschweren kann. Das von Peter oben genannte Sperrverfahren ist übrigens für "normale" Benutzerkonten vorgesehen, aber nicht für Sockenpuppen (oder auch deren Betreiber!), wie auch nicht für Benutzerkonten, die z. B. ganz offensichtlich nur zum Spammen oder für Vandalismus angelegt wurden.

Und auch der Umstand, dass man dich bisher hat gewähren lassen und dass du irgendwo auch zugegeben hast, dass du „Bienchen“ bist, schützt nicht vor einer Sperre der Sockenpuppe wegen missbräuchlicher Benutzung. Denn: nicht alle Benutzer bekommen das mit bzw. haben das bisher bemerkt und könnten deswegen durch die Verwendung des Benutzerkonto „Bienchen“ getäuscht werden. Also bleibt nur eine Sperre, insbesondere aber auch deshalb, weil du für die Zukunft die wechselseitige Benutzung von „Wegner8“ und „Bienchen“ auf deiner Disk.-Seite angekündigt hast. --Udo T. (Diskussion) 12:42, 26. Sep. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Noch einmal: Warum sind die Benutzerseite und die Diskussionsseite dort nicht mehr öffentlich zugänglich? Sachlich dürfte deren Sperre unbegründbar sein; ein Hinweis auf die Benutzersperre sollte genügen. -- Wegner8 (Diskussion) 15:35, 29. Sep. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Die früheren Inhalte der beiden Seiten sind weiterhin öffentlich zugänglich - über die Versionsgeschichte: siehe die Benutzer-Seite und die Benutzer-Diskussions-Seite. Das Ersetzen des bisherigen Inhalts durch die Vorlage {{Gesperrter Benutzer}} ist Standard-Prozedur, ebenso der jeweilige Seitenschutz. --Udo T. (Diskussion) 15:40, 29. Sep. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 20:51, 6. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Quargel

Servus Udo T.,

ich hätte eine Frage zum neu erstellten Artikel Quargel. Laut ÖWB kann Quargel auch Neutrum und Femininum sein, allerdings nicht in allen Bedeutungen. Der Käse kann in allen drei Geschlechtern vorkommen, wobei das Femininum anders dekliniert wird: f. (-/-n) vs. m.,n. (-s/-). In der Bedeutung "Unsinn, Quatsch" kommt es nur als Maskulinum vor, dann allerdings ohne Plural. Wie stelle ich das am besten im Artikel dar? Liebe Grüße --Hanzlan (Diskussion) 15:02, 28. Sep. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Hanzlan, also m. E. muss die 2. Bedeutung (also der Quatsch, Unsinn) sowieso in einen separaten 2. Abschnitt, denn das ÖWB Online hat dafür auch 2 separate Einträge. Damit wäre dann das Hauptproblem schon gelöst. Die Flextabelle des Käse müsste m. M. n. dann so ausehen:
Singular 1 Singular 2 Singular 3 Plural 1 Plural 2
Nominativ der Quargel das Quargel die Quargel die Quargel die Quargeln
Genitiv des Quargels des Quargels der Quargel der Quargel der Quargeln
Dativ dem Quargel dem Quargel der Quargel den Quargeln den Quargeln
Akkusativ den Quargel das Quargel die Quargel die Quargel die Quargeln
In einer Anmerkung könnte man evtl. dazu schreiben, dass der Plural 1 für das maskuline und neutrale Genus gilt und der Plural 2 eben für das feminine Genus.
Und im zweiten eigenen Abschnitt für den Quatsch, Unsinn sähe die Flexbox ganz einfach so aus (und bei der Wortrennung dann noch {{kPl.}} nicht vergessen):


Singular Plural
Nominativ der Quargel
Genitiv des Quargels
Dativ dem Quargel
Akkusativ den Quargel
Falls Du Hilfe beim Umstellen brauchst, melde Dich enfach.
Gruß --Udo T. (Diskussion) 15:25, 28. Sep. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Danke für die schnelle Antwort. Ich habe die Änderungen nach bestem Wissen und Gewissen eingebaut. Falls noch Kleinigkeiten fehlen, kannst du sie natürlich gerne ausbessern. Gruß --Hanzlan (Diskussion) 15:43, 28. Sep. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Hallo Udo, hallo Hanzlan,
entschuldigt bitte, dass ich mich hier so einmische. Aber meiner Erfahrung nach wird die Variante von dir, Udo, oben nur dann benutzt, wenn beide Pluralformen zu allen Singularformen gehören. Das ist hier aber nicht der Fall, denn du, Hanzlan, hast oben ja auf „f. (-/-n) vs. m.,n. (-s/-)“ hingewiesen. Daher müssten zwei Flexionstabellen untereinander angegeben werden.
Also so:
Singular Plural
Nominativ die Quargel die Quargeln
Genitiv der Quargel der Quargeln
Dativ der Quargel den Quargeln
Akkusativ die Quargel die Quargeln
Singular 1 Singular 2 Plural
Nominativ der Quargel das Quargel die Quargel
Genitiv des Quargels des Quargels der Quargel
Dativ dem Quargel dem Quargel den Quargeln
Akkusativ den Quargel das Quargel die Quargel
Lieben Gruß, Caligari ƆɐƀïиϠ 16:51, 29. Sep. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Hm, ja, könnte man so sicherlich auch machen. Allerdings wird ja in der Anmerkung darauf hingewiesen, dass der 2. Plural nur für das weibliche Geschlecht gilt. Außerdem ist das meines Wissens für checkpage dann nicht mehr korrekt zu handhaben. Gruß --Udo T. (Diskussion) 17:01, 29. Sep. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Hallo Caligari und Udo T., sieht auch gut aus. Mir persönlich ist es wurscht/powidl/blunzen. Allerdings würde ich bei dieser Variante die Flexionstabelle der maskulinen/sächlichen Formen als erstes schreiben, da diese Formen häufiger als die weibliche benutzt werden. --Hanzlan (Diskussion) 17:04, 29. Sep. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Naja, und dann noch das Bild: wenn man das nun wie Hanzlan umsetzen will, dann hätte man rechts zuerst die Flexbox für m/n, darunter dann das Bild und unter dem Bild dann die Flexbox für feminin. Gruß --Udo T. (Diskussion) 17:10, 29. Sep. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Ich persönlich kannte es in der Bedeutung Käse nur als Pluralwort Quargeln, also nach der herrschenden Grammatik als Femininum, welches mir aber nie bewusst war. Grüße, Peter, 17:13, 29. Sep. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
@Udo T.: Mit checkpage hatte ich bisher bei zwei Tabellen keine Probleme. Und Bilder würden dann natürlich nur in der untersten Tabelle angegeben. — Lieben Gruß, Caligari ƆɐƀïиϠ 17:16, 29. Sep. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

 OK, ich hab es angepasst. Gruß --Udo T. (Diskussion) 17:26, 29. Sep. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

@Caligari: Aber checkpage hat da doch Probleme: wenn ich jetzt mit "Flektion simulieren" den Eintrag für „Quargeln“ simuliere, dann wird bei den gramm. Merkmalen nur der Dativ Plural engeführt. Ist jetzt ja egal, aber bei einer Neuanlage würde so nun „Quargeln“ mit zu wenig gramm. Merkmalen erzeugt werden. Gruß --Udo T. (Diskussion) 17:31, 29. Sep. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Hm. Ja, das ist natürlich suboptimal. Mir war das bisher noch nicht aufgefallen, daher kann ich gerade nicht abschätzen, ob das neu ist oder schon immer so war. @Formatierer: Konnte dein Script mal beide Tabellen auslesen oder immer nur eine? Wenn nur eine, könnte man auf beide umprogrammieren? — Lieben Gruß, Caligari ƆɐƀïиϠ 17:42, 29. Sep. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Vom Skript wird nur die erste gefundene Tabelle ausgewertet. Den Rest muss man dann ggf. manuell einpflegen. Außerdem ist dies ein Sonderfall, der nur extrem selten auftritt. Dann weiß das Skript auch nicht, warum die Trennung erfolgt ist und kann deshalb auch keine Bemerkungen dazu schreiben. Das muss schon von hand erledigt werden. -- Formatierer (Diskussion) 12:43, 30. Sep. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
@Formatierer: Ok. Danke für die Klarstellung.
@Udo T.: Ich bin gestern nochmal meine Beiträge durchgegangen und habe festgestellt, dass dort, wo ich zwei Flex-Tabellen eingefügt habe, vorher bereits die flektierten Formen erstellt waren. Daher konnte mir das auch nicht auffallen. :-)
Lieben Gruß euch beiden, Caligari ƆɐƀïиϠ 17:40, 30. Sep. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 20:51, 6. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Duden

keine Ahnung, ob es vorübergehend ist oder nicht. Wenn ich stören nehme, sehe ich :[1] {{Ref-Duden|stören}} im Text. Gehe ich auf die Ansicht, erscheint bei Mausberührung der Verweis 'https://www.duden.de/rechtschreibung/stoeren'. Drücke ich auf den Link, kommt genau die Adresse => kennt Duden nicht, also Seite nicht gefunden. Suche ich dann im Duden 'stören' mit Umlaut, komme ich zum Eintrag mlg Susann Schweden (Diskussion) 22:17, 7. Sep. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Susann, ja das kommt mitunter bei duden.de vor. Das liegt dann meistens daran, dass ein weiterer Eintrag, in diesem Fall zu „stören“, bei duden.de aufgenommen wurde (siehe https://www.duden.de/rechtschreibung/stoeren_arbeiten). Früher hat es also auch bei duden.de mal nur ein einziges „stören“ gegeben, welches dann eben unter https://www.duden.de/rechtschreibung/stoeren erreichbar war. Mit der Aufnahme des zusätzlichen „stören“ musste duden.de dann eben die Links anpassen. Dann muss man das Ref-Duden "reparieren", indem man bei duden.de nach dem richtigen „stören“ sucht und sich dieses anzeigt: dann bekommt man aktuell eben https://www.duden.de/rechtschreibung/stoeren_behindern_sabotieren_nerven. Im Eintrag muss man dann das Ref-Duden entsprechend anpassen, vorliegend also in {{Ref-Duden|stoeren_behindern_sabotieren_nerven|stören (behindern, sabotieren, nerven)}}, was ich gerade eben erledigt habe. Gruß --Udo T. (Diskussion) 22:35, 7. Sep. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
aha, ..., danke :) mlg Susann Schweden (Diskussion) 22:38, 7. Sep. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Ich habe auch schon etliche Linkfixe dieser Art durchgeführt, stoße aber natürlich nur gelegentlich und zufällig auf solche toten Links. Im Schwesterprojekt werden diese von Bots (oder Crawlern? – ich kenne mich da nicht so aus) aufgespürt. Wäre es in diesem Fall möglich, aus ihren Treffern oder aus dem Dump eine Liste zu erstellen, die wir dann händisch abarbeiten können? Gruß euch beiden, 16:24, 8. Sep. 2020 (MESZ)
Naja, das dürfte nicht ganz trivial sein. Im Quelltext selber ist ja kein Link, sondern nur der Vorlagenaufruf. Ein Bot müsste aus dem jeweils zu prüfenden Eintrag den Aufruf von Ref-Duden rauskopieren und dann zunächst expandieren, um an die URL ranzukommen. Nun gibt es aber das Problem, dass sehr oft nur noch {{Ref-Duden}} im Quelltext steht, was das ganze dann noch zusätzlich verkomplizieren würde. Immerhin gäbe es in der API die action expandtemplates, mithilfe derer ein Bot evtl. an die zu prüfende URL rankommen könnte.
Der Rest wäre dann an für sich einfach, denn es muss dann bei einem Aufruf der URL (python hat da sicherlich etwas anzubieten) nur noch geprüft werden, ob der Status 200 bzw. eben 404 zurückkommt. Ich habs mal mit wget auf meinem Server getestet und es wird wohl bei einer nicht existierenden Seite ein Status 404 zurückgesendet, auch wenn dann "Auf der Website ist ein unvorhergesehener Fehler…" im Webbrowser steht.
Vorher müsste man aber noch eine Wartung bei duden.de abwarten und dann prüfen, was duden.de in diesem Fall für einen Status zurücksendet. Denn wenn der Bot da mehrere Tage lang läuft (Ref-Duden ist derzeit knapp 62.000 mal eingebunden!!) und bei duden.de läuft auf einmal eine Wartung, wäre das am Ende auch nicht zielführend. Für 62.000 zu prüfende Einträge bräuchte ein Bot etwas mehr als eine Woche...
Summa summarum müsste man dafür ein eigenes Skript schreiben... Ich schau mal bei Gelegenheit, ob ich da evtl. was zaubern kann. Gruß --Udo T. (Diskussion) 17:34, 8. Sep. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Zwischeninfo: Das erste Problem hat sich mittlerweile übrigens marginalisiert. Es gibt in der Datenbank (Gott sei Dank) eine Tabelle, die alle aufgelösten(!) externen Links pro Seite führt. Da ist es natürlich nun relativ leicht, mittels einem like '//www.duden.de/rechtschreibung/%' und Beschränkung auf den ENR alle Einträge inkl. der jeweiligen externen Links zu duden.de zu bekommen.

Jetzt muss ich eigentlich nur noch schauen, wie ich es umsetze. Am einfachsten wäre es wohl, alle über 63.000 Einträge inkl. dem/den jeweiligen externen Link(s) zu duden.de auf eine Unterseite von UT-Bot reinzuschreiben und danach mit dem Standard-Weblink-Check zu prüfen, der defekte Links dann auf die Disk.-Seite der Unterseite schreiben würde. Müsste eigentlich funktionieren, denn unsere Wunschliste ist ja auch recht groß. Ansonten eben intern auf dem Server speichern, dann abarbeiten und die Einträge mit defekten Links zu duden.de auf eine Verzeichnis-Seite o. ä. schreiben. --Udo T. (Diskussion) 12:38, 24. Sep. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 02:01, 17. Dez. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

Jamaikanisch, Referenzen

Hallo Udo, wie geht's?

Vielen Dank bislang für deine Hilfe. Ich habe die Informationen gelesen. Hier scheint die Fünf-Zitate-Regel wichtig zu sein. Ich habe es ausprobiert bei meinem ersten Eintrag: duppy. Ich habe keine Ahnung, ob ich es richtig gemacht habe. Ich rechne mit ein paar Problemen beim Jamaikanischen:

  • mangelnde Referenzen: außer unseren Zeitungen, gibt es keine Online-Wörterbücher (sowie dictionary.com fürs Englische). Von daher, muss ich mich fast ausschließlich auf die Zeitungen verlassen. Ist das in Ordnung? Kann man, so die Fünf-Zitate-Regel-Voraussetzung erfüllen?
  • mangelnde Literatur generell. Ich habe zwei Bücher bei mir zu Hause: ein ziemlich kleines Wörterbuch und ein Grammatikheft, aber ich fürchte die sind nicht ausreichend für alles, was hier kommen könnte.
  • unkonsequente Schreibweise: die Kreolsprache ist keine Amtssprache (obwohl sie gesprochen und verstanden wird von der Mehrheit der Jamaikaner). Die Sprache hat, trotz Bemühungen von einigen, keine Standardschreibweise.

Hast du Vorschläge für mich? Wie kann ich mit diesen Problemen am besten umgehen? Ich möchte gerne, das Sprachverzeichnis hier erweitern. Ich freue mich auf deine Antwort.

LG -- Dentonius (Diskussion) 05:29, 7. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Dentonius,
ich habe in unserer Teestube eine Diskussion dazu eröffnet (siehe Wiktionary:Teestube#Einträge zu Jamaikanisch), da ich denke, dass zu der Thematik möglicherweise auch andere Benutzer etwas beitragen könnten. Alles weitere zu Referenzen, Literatur und auch wegen der nicht einheitlichen Schreibweise kann also nun dort (gemeinsam mit anderen Benutzern) erörtert werden.
Wie Du vielleicht schon gesehen hast, habe ich den Eintrag duppy nochmal etwas überarbeitet. Es waren eigentlich nur rein formale Anpassungen wegen der Quellen-Angaben zu den Beispiel-Zitaten.
Gruß --Udo T. (Diskussion) 12:20, 7. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Danke. Ich freue mich auf die Meinungen von der Gemeinschaft. Ich habe auch die Änderungen angeschaut und habe vieles daraus gelernt. Anderes Land (de.wikt), andere Sitten :-) -- Dentonius (Diskussion) 13:13, 7. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 02:01, 17. Dez. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

hi, ich verstehe eigentlich nicht, wieso das Adjektiv nicht in deiner Wartungsliste 'Kategorie:Wartung roter Link de-Adj' erscheint. Die Formen sind doch noch nicht angelegt. Liegt es daran, dass ich die Flexionstabelle schon erstellt hatte? mlg Susann Schweden (Diskussion) 10:38, 7. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Susann, das liegt am unterschiedlichen Positiv (inkomparabel) und Positiv-Stamm (inkomparabl). Das muss ich mir noch genauer anschauen und dann entsprechend erweitern. Wäre gut, wenn Du bei „inkomparabel“ die flektierten Formen solange nicht anlegst. Dann habe ich gleich was zum Testen. Gruß --Udo T. (Diskussion) 10:52, 7. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
gut, dann legst du die Formen im Rahmen der Erweiterung an, danke, mlg Susann Schweden (Diskussion) 11:35, 7. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Hallo Susann, ist nun gefixt. Die flektierten Formen von inkomparabel habe ich erledigt; bei inkompatibel kannst Du nun wieder weitermachen. Gruß --Udo T. (Diskussion) 13:44, 7. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
ok, danke, mlg Susann Schweden (Diskussion) 13:47, 7. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 02:01, 17. Dez. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

Ergänzt du bitte bei Zivilcourage die zweite Lautschrift? Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 00:31, 15. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Yoursmile, ist erledigt. Gruß --Udo T. (Diskussion) 11:26, 15. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 02:01, 17. Dez. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

Bearbeiten-Problem

hi, ich habe seit einiger Zeit ein Problem, das mich zunehmend nervt. Vielleicht weißt du ja Abhilfe. Wenn ich in einem existierenden Eintrag auf Bearbeiten drücke und sich das Fenster öffnet, habe ich ganz rechts den Pfeil hoch/Pfeil runter zum Scrollen der gesamten Angelegenheit, also von den obenstehenden Bausteinen, über den Text zu der Zusammenfassungszeile. Das ist ok.
Bisschen weiter links kommt dann Pfeil hoch/Pfeil runter für den Text im Bearbeitenfenster. Dort sind der obere Pfeil und der Balken zum Verschieben zugänglich. Aber der untere Pfeil nicht. Ich kann ihn nicht anklicken und so langsam und kontrolliert im Text nach unten fahren. Ich sehe den Pfeil, direkt unter ihm rangequetscht kommen aber die kleinen Punkte, an denen man das Fenster ziehen kann. Gehe ich also zu dem Pfeil, kriege ich immer ein Symbol zum Verziehen der Fenstergröße. Sobald ich einmal den Balken zum Scrollen runtergezogen habe, trennen sich der untere Pfeil und das Punktesymbol. Dann kann ich auch den unteren Pfeil wieder zum Scrollen nutzen.
Das nervt so langsam. Denn nach jedem Vorschau anzeigen kleben die beiden wieder zusammen.... ne Idee? mlg Susann Schweden (Diskussion) 14:54, 19. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Susann, gut beschrieben... ;o) Ich konnte es auf Anhieb nachvollziehen. Allerdings tritt bei mir dieses Phänomen nur im Firefox auf, wo es mir bisher allerdings nicht aufgefallen ist, da ich eigentlich immer mit dem Mausrad scrolle oder mich bei Bedarf dann auch mit den Cursor-Tasten bzw. Pos1- und Ende-Taste durch den Quelltext bewege. Im Google Chrome und auch im (neuen) Edge von Microsoft (der aber auf Chromium basiert) tritt dieses Phänomen bei mir nicht auf. Falls Du auch Firefox verwendest, dann ist die Ursache wohl eindeutig der Firefox. Ich wüsste jetzt auf Anhieb aber nicht, wie man das beheben könnte. Vielleicht weiß Formatierer etwas darüber? Gruß --Udo T. (Diskussion) 15:13, 19. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
ja, ich habe Firefox :) Susann Schweden (Diskussion) 15:33, 19. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Das ist ein Problem des Firefox und tritt auch auf ganz einfachen Seiten auf, die quasi nur eine textarea enthalten. Ich habe zum Test lokal auf meinem Rechner eine Miniseite erstellt. Da müsste man bei den Entwicklern von Firefox um Behebung bitten. Ich könnte mir höchstens zur Umgehung des Effekts ein Gadget vorstellen, das einmal zu Beginn des Edits automatisch auf die Scrollbar klickt. -- Formatierer (Diskussion) 16:01, 19. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Ich habe hier noch einen Firefox 78.3.1esr (32-Bit) (Extended Support Release). Da tritt das Problem nicht auf. -- Formatierer (Diskussion) 16:12, 19. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
ich habe gerade ein wenig herumprobiert, um nachzumachen, wie Udo sich so bewegt. Und gemerkt, wenn ich einfach 1x in das Bearbeitentextfenster reinklicke, trennen sich Pfeil und Symbol. Das hatte ich vorher nie gemerkt. Nun kann ich das und der Aufwand ist ja minimal. Danke für den Impuls :) mlg Susann Schweden (Diskussion) 16:16, 19. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 02:01, 17. Dez. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

Zugriffsdatum in der Vorlage Internetbeleg

… über dem Eingabefenster. Meinst Du, man kann es so einrichten, dass automatisch das aktuelle eingefügt wird? Ich könnte es versuchen, möchte aber nichts falsch machen. Gruß und Dank im Voraus, Peter, 14:03, 21. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Nein, das geht nicht, habe ich schon probiert. Das funktioniert in MediaWiki:Edittools mit dem charinsert nicht. Es sei denn, Du findest doch noch eine Möglichkeit... Gruß --Udo T. (Diskussion) 14:06, 21. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
{{Internetquelle |url= |titel= |autor= |werk= |datum=2000-01-01 |zugriff=2023-02-08}} – von Kronfs Benutzerseite. Weiß nicht genau, ob das gemeint war. --Seidenkäfer (Diskussion) 14:49, 21. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Ja, schon klar, aber in den Edittools geht das eben nicht. Es würde dann {{LOKALES_JAHR}} etc. direkt eingefügt werden, mit der Folge, dass das Zugriffsdatum nach außen hin jeden Tag das gerade aktuelle Datum wäre. Und innerhalb von ref-Tags wird dann auch sowieso nichts "gesubstet". Man müsste es also so hinbekommen, dass dann oben in der Leiste schon direkt z. B. "|zugriff=2020-10-21" stünde. Aber das ist meines Wissens in MediaWiki:Edittools nicht möglich; ich habe zumindest damals keinen Weg gefunden. Gruß --Udo T. (Diskussion) 15:02, 21. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Formatierer hat mir das mal eingerichtet, wenn ich auf meinen 'Knopf' Internetquelle drücke, wird die Vorlage mit dem aktuellen Datum drin eingesetzt, mlg Susann Schweden (Diskussion) 16:56, 21. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Ja, da geht das über Javascript. Mein Button kann das auch. Aber in MediaWiki:Edittools geht das meines Wissens nicht bzw. ich hab's nicht herausgefunden... Gruß --Udo T. (Diskussion) 17:01, 21. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 02:01, 17. Dez. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

Du fragst, wozu das gut sein soll?
Nun, ich denke die absolute Zahl sagt jemandem, der die Entwicklung nicht verfolgt (hat), nichts. Interessant ist die relative Zunahme durch des Formatierers Gehilfen in den letzten Wochen.
Zur Verzerrung: Bei mir, ist, je nachdem, wie breit ich das Fenster mache, einmal die linke und einmal die rechte Spalte der Hauptseite länger.
Gruß, Peter, 16:42, 15. Nov. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

Ich halte die relative Zunahme auch nicht für so wichtig. -- Formatierer (Diskussion) 17:08, 15. Nov. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Na dann … --Peter, 17:32, 15. Nov. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 02:01, 17. Dez. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

Aussprache ergänzen

Hallo Udo,

kannst du bei Audit bitte die zweite Aussprache ergänzen? Danke und schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 14:21, 16. Nov. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Yoursmile, ist erledigt. Gruß --Udo T. (Diskussion) 14:24, 16. Nov. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Das ging fix. zwinker  Danke schön --Yoursmile (Diskussion) 14:24, 16. Nov. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 02:01, 17. Dez. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

falsche Sprache?

Hallo Udo,
bei den Letzten Änderungen lese ich „16:31 Udo T. Diskussion Beiträge Sperren hää det sidj Verzeichnis:Deutsch/Weihnachtszeit [Bearbeiten=Nur automatisch bestätigten Benutzern erlauben] (bis 7. Januar 2021, 16:31 Uhr) [Verschieben=Nur automatisch bestätigten Benutzern erlauben] (bis 7. Januar 2021, 16:31 Uhr) seekert. ‎(ständige Falscheintragungen)“
Verwirrte Grüße, Peter, 17:34, 7. Dez. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

Ja, ist derzeit in allen Projekten so. Da hat sich im translatewiki wohl jemand vertan und die Hauptseite anstatt die Unterseite für frr übersetzt... Ich gehe mal davon aus, dass das wieder gerichtet wird. Gruß --Udo T. (Diskussion) 17:46, 7. Dez. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
P.S.: Siehe auch https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Wikipedia:Fragen_zur_Wikipedia&oldid=206323978#Seitenschutz-Logbuch. --Udo T. (Diskussion) 17:56, 7. Dez. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 02:01, 17. Dez. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

Vorlage + Konjugation

Hallo Udo,

kannst du dir bitte mal die Konjugation bei instand besetzen anschauen? Außerdem wäre es toll, wenn du die Vorlage für Pons anpasst, da man dort derzeit noch keine Suchwörter mit mehreren Bestandteilen eingeben kann (siehe auch hier instand besetzen). Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 12:25, 21. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Yoursmile, ist beides erledigt. Ich habe aber nur die flektierten Formen aus der Flexbox des Haupteintrags angelegt. Vielleicht mache ich die restlichen später mal bei Gelegenheit; ist aber immer recht mühselig bei diesen zweigeteilten Verben... Gruß --Udo T. (Diskussion) 14:34, 21. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Danke schön. Pons funktioniert noch nicht ohne den Umweg mit dem Pluszeichen? Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 15:56, 21. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Hat es meines Wissens noch nie; ist doch aber auch kein Problem, oder? Gruß --Udo T. (Diskussion) 15:59, 21. Okt. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 00:36, 31. Jan. 2021 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

(Standard-)Referenz für das Jamaika-Kreolische

Hallo Udo,

Ich mag den Vorschlag. Die Allsop- und Cassidy-Wörterbücher würde ich gerne als Standardreferenzen verwenden.

  1. F.G. Cassidy and R.B. Le Page, Dictionary of Jamaican English (2nd Edition), 2002 (reprint by The University of the West Indies Press, originally 1967 by Cambridge University Press), ISBN 9789766401276
  2. Richard Allsopp (main editor), Dictionary of Caribbean English Usage, 2003 (reprint by The University of the West Indies Press, originally 1996 by Oxford University Press), ISBN 9789766401450 (originally ISBN-10: 976-640-145-4)

Ich könnte sogar Vorlagen dafür erstellen. — Dentonius (Diskussion) 17:23, 22. Dez. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Dentonius, klar gerne. Erstell einfach mal die beiden Vorlagen und dann kann das unter Wiktionary:Standardreferenz/Anträge beantragt werden. Es wäre natürlich toll, wenn das Zustimmung fände und wir dann für das Jamaika-Kreolische auch Standard-Referenzen hätten. Gruß --Udo T. (Diskussion) 17:33, 22. Dez. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 00:36, 31. Jan. 2021 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

französisch

hi, ich kann das nicht, aber in den französischen Vorlagen für Referenzen muss ein Fehler sein. Da kommt in der Ansicht </noinclude> wie bei défricher oder Frisbee. Magst du das mal richten - dank und frohes Fest im Nachklapp :) mlg Susann Schweden (Diskussion) 01:07, 25. Dez. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Susann, ist erledigt. Gruß --Udo T. (Diskussion) 02:12, 25. Dez. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Danke!! mlg Susann Schweden (Diskussion) 03:12, 25. Dez. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 00:36, 31. Jan. 2021 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

Vagina

Hallo Udo, wohl vermag ich deiner Argumentation zu folgen, doch bedarf gerade ein Wiktionary der sorgsamen Deutlichmachung der falschen Benutzung. Der Tatsache, dass mann sich nicht die Mühe macht, weibliche Anatomie wertfrei (hier besonders die abwertenden Begriffe Scheide und Schamlippen: das Futteral für das männliche Schwert, die Lippen der Scham) zu benennen, darf meines Erachtens nicht länger Vorschub geleistet werden. Hier kommt dann gerne der Einwand, dass ein Wörterbuch nicht der gesellschaftlichen Diskussion anheim fallen darf, doch ist es einem solchen schon immer um die politisch korrekte Schreibweise gegangen - und diese darf im 21. Jahrhundert meiner bescheidenen Meinung nach (imo) nicht länger die männliche sein. Ich freue mich auf deine Antwort Liebe Grüße --Cerxu (Diskussion) 15:19, 25. Dez. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Cerxu, ich vermag beim besten Willen nicht zu erkennen, inwieweit die Begriffe „Schamlippe“ und „Scheide“ in irgend einer Form abwertend (pejorativ) sein solen. Auch zwei unserer wichtigsten Standard-Referenzen, dwds.de und duden.de, kennzeichnen die beiden Begriffen nicht als abwertend (pejorativ). Hier im Wiktionary bemühen wir uns, Bedeutungsangaben zu machen, die sich durch andere (Standard-)Referenzen auch belegen lassen.
Wenn du der persönlichen Meinung bist, dass diese beiden Begriffe abwertend sind, dann ist das deine ganz private Meinung. Das rechtfertigt aber doch nicht, diese private Ansicht von dir in einem Wörterbuch als allgemeingültig hinzustellen. Gruß --Udo T. (Diskussion) 15:40, 25. Dez. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Es wundert mich dann nicht, dass du diese Begriffe nicht als abwertend zu erkennen vermagst. --Cerxu (Diskussion) 15:53, 25. Dez. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Gibt es denn überhaupt wertfreie Begriffe und hier im Besonderen für die weibliche Anatomie? --Dr. Hartwig Raeder (Diskussion) 02:12, 17. Jan. 2021 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 00:36, 31. Jan. 2021 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

„namensneutral bitte“

Hallo Udo T.,

nachdem ich diesen Bearbeitungskommentar von dir gesehen habe, stellte sich mir die Frage, wo ich die entsprechende Diskussion über die Verwendung beliebiger Vornamen in eigenen Beispielsätzen finden kann. Dass solche unerwünscht sind, ist mir nämlich neu. Darüber müsst ihr diskutiert haben, als ich mal wieder länger abwesend war. Auf die Schnelle konnte ich weder unter den Neuerungen noch in der TS etwas finden. Vielen Dank für deine Hilfe! Elleff Groom ⁓ ☞ Коллоквиум 00:27, 30. Dez. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Elleff Groom, dazu gibt es keine Diskussion und Deine "Unwissenheit" diesbezüglich liegt vielleicht eher daran, dass Du, wie Du selber schreibst, öfters mal längere Zeit nicht anwesend bist und das sog. "Tagesgeschäft" deshalb wohl nicht so mitbekommst, wie andere Benutzer, die hier eben etwas stärker präsent sind.
Solche Sätze wie in dem Beispiel oben werden meistens von "etwas jüngeren" Menschen eingetragen und es hat dann auch schon öfters Fälle gegeben, in denen dann in kurzer Zeit ständig der Name geändert wurde. Und um solchen pubertären Unfug so gut es geht zu vermeiden, achten ich und auch andere Benutzer darauf, Vor- aber auch Nachnamen in unverfänglichere Begriffe wie eben "die Nachbarin", "der Arbeitskollege", "die neue Mitschülerin" etc. umzuwandeln. Dies natürlich insbesondere dann, wenn es um "Beispiel-Sätze" geht, die eher etwas negatives zum Ausdruck bringen sollen.
Gruß --Udo T. (Diskussion) 00:51, 30. Dez. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Aha. Mich überzeugt das nicht. Wird da nicht eher das Kind mit dem Bade ausgeschüttet? Auf jeden Fall wäre das aus meiner Sicht etwas, was man mehrheitlich festlegen und dann unter Hilfe:Beispiele eintragen muss, wenn es für alle gelten soll. Und das strebst du ja wohl an, da du Bearbeitungen anderer an deine Präferenz anpasst. Elleff Groom ⁓ ☞ Коллоквиум 01:05, 30. Dez. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Hallo Elleff Groom, als jemand, der hier nahezu täglich öfters im Wiktionary vorbeischaut und sich dabei auch um Vandalismus sowie Unfug kümmert, sehe ich das naturgemäß "etwas" anders. Vielleicht würdest Du da ebenfalls anders darüber denken, wenn Du Dich auch mal verstärkt um so etwas kümmern könntest, was aber natürlich nicht jedem immer möglich ist. Das verstehe ich dann auch voll und ganz. Wenn man jedoch nicht täglich mit solcherlei Unfug befasst ist, dann möchte man das, so wie Du jetzt, verständlicherweise gerne "etwas" liberaler gehandhabt wissen. Das kann ich auch nachvollziehen. Aber trotzdem: um da wirklich mitreden und das beurteilen zu können, sollte man eben auch mal die Kehrseite mitbekommen haben, was bei Dir offensichtlich nicht der Fall ist (ist wie o. a. kein Vorwurf oder böse gemeint!). Und da hat es in der Vergangenheit schon so einiges an negativen Auswüchsen gegeben. Ergo wird da von mir eben einfach auf sanfte Art und Weise "dagegengesteuert". Im Übrigen sind es ja keine Zitate, sondern freie Beispiel-Sätze, die man jederzeit abändern bzw. anpassen kann. Es steht doch nirgendwo geschrieben, dass das nicht erlaubt wäre, oder? Gruß --Udo T. (Diskussion) 01:26, 30. Dez. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

Obwohl ich mich einmal sehr über das Leben Theos amüsiert habe, teile ich Udos Meinung. Gegen eine Festschreibung habe ich nichts einzuwenden. Gruß euch beiden, Peter, 08:26, 30. Dez. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

Nunja, das sind aber doch nur Bearbeitungen, die gemacht werden können und nicht gemacht werden müssen. Von daher sehe ich eigentlich keine Notwendigkeit, das irgendwo festzuschreiben. Gruß --Udo T. (Diskussion) 11:07, 30. Dez. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Ich schrieb, gegen eine Festschreibung habe ich nichts einzuwenden – und meinte die Statthaftigkeit der Änderungen, nicht deren Notwendigkeit, meinetwegen muss sie aber nicht sein. --Peter, 11:26, 30. Dez. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Wie groß war denn überhaupt das Problem mit den dauernden Namensauswechselungen z.B. im letzten Monat? Aus meiner sehr aktiven Zeit kann ich mich nur an einen einzigen Fall erinnern, in dem es so etwas mal gab. Aber da handelte sich sich um eine Einfügung von Vor- und Nachnamen, die von einer Schul-IP getätigt wurde. Unsere Lösung damals war eine kurze Halbsperrung der Seite und eine vorläufige Sperrung der IP. Hat gereicht. Zudem frage ich mich, inwieweit es überhaupt eine Wirkung hat, wenn man in vorauseilendem Gehorsam solche Sätze „entschärft“. Die IP kann doch den Satz auch wieder zurückändern von „der Arbeitskollege“ auf irgendeinen Namen. Wenn die heutigen IPs so renitent sind, werden sie wohl auch nicht davor zurückschrecken, ganz neue Sätze einzufügen. Sätze wie „Wir waren bei Tante [Name] zu Besuch.“ im Eintrag Tante statt Tante Inge etc. fände ich zudem seltsam; die Verwendung von Tante mit einem Vornamen ist doch sehr üblich und sollte meiner Meinung nach als Beispiel vorkommen. Wie ist es denn mit Einträgen zu Namen? Sollen die gar keine Beispiele mehr haben?
Na ja, vielleicht denke ich auch einfach zu sehr juristisch. Im Recht reagiert man ja eher nur da, wo man es muss (Stichwort „Verhältnismäßigkeit“). Es wird dementsprechend auch nicht allen Leuten das Autofahren verboten, weil es notorische Raser gibt, die Unfälle verursachen. Elleff Groom ⁓ ☞ Коллоквиум 11:46, 30. Dez. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Da ich ja immer wieder mal als einziger Administrator am frühen Vormittag aktiv bin, habe ich zuweilen solche Fälle. Im Allgemeinen genügt allerdings eine Ersetzung durch einen neutralen Aktor und es bedarf keiner administrativen Maßnahmen. Gruß euch beiden, Peter, 11:48, 30. Dez. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Hallo Elleff Groom, also die "Tante Inge" und auch Beispiel-Sätze in Namens-Einträgen sind nicht so sehr das Problem. Es gibt auch noch einen weiteren Aspekt. Wenn bereits ein Satz mit einem Vornamen (nehmen wir z. B. mal "Ulrich") in einem Eintrag vorhanden ist und dabei insbesondere auch noch eine negative Aussage getroffen wird, dann passiert es auch sehr häufig, dass irgendwann eine IP (die wahrscheinlich im realen Leben "Ulrich" heißt) daherkommt und den Namen abändert, sagen wir mal in "Karl". Aber dann wird irgendwann ein "Karl" daherkommen und den Namen erneut ändern. Und so geht das dann ständig hin und her. Ich verstehe auch immer noch nicht ganz, worin das Problem liegen soll, dass in freien Beispiel-Sätzen ein Vor- oder Nachname in etwas unverfänglichers abgeändert wird. Insbesondere dann, wenn in dem freien Beispiel-Satz auch noch eine eher negative Aussage getroffen wird, was sich aber je nach Lemma mitunter nicht vermeiden lässt. Gruß --Udo T. (Diskussion) 11:58, 30. Dez. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Ich dachte, dass es in dieser Diskussion genau um diese Fälle geht und habe auch schon beobachtet, dass ein paar Minuten später noch der Nachname oder dessen Anfangsbuchstabe ergänzt wird (z. B. hier – nur für Administratoren lesbar). Gruß euch beiden, Peter, 12:02, 30. Dez. 2020 (MEZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 00:36, 31. Jan. 2021 (MEZ)Beantworten[Beantworten]

Was linkt hierher?

Hallo Udo,

Gibt es ein Tool, ähnlich dem Befehl in der Seitenleiste links 'Was linkt hierher?', das alle Sprachversionen des Wiktionarys einschließt oder sogar alle Wikimedia-Projekte? LG --Betterknower (Diskussion) 21:43, 24. Jul. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]

Hallo Betterknower, also hier bei uns in der Oberfläche wüsste ich nicht wo. Auf Commons gibt es das ja bei den einzelnen Dateien, wo man unter "Dateiverwendung" sehen kann, in welchen Projekten ein File eingebunden ist. Ansonsten wäre das aber auch eine heftige Abfrage, denn man müsste dazu ja die Datenbanken (Tabelle iwlinks) aller Wiktionarys oder gar aller Wikiprojekte iterativ abgrasen. Ich habe dazu zwar etwas gefunden, siehe wikitech:Help:MySQL_queries/Example_queries#List_of_interwiki_links_from_all_wikis, aber ob das auch mit meinem rein lesenden (und teils beschränkten) Toolforge-DB-Zugang via "<Datenbankname>_p.analytics.db.svc.eqiad.wmflabs" funktioniert, müsste ich erst mal ausprobieren.
Wozu bräuchtest Du das denn. Evtl. habe ich Dich ja auch missverstanden. Gruß --Udo T. (Diskussion) 22:38, 24. Jul. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Naja, ich hätte gerne gewusst, was wiktionary-weit zB alles auf die Kategorie:Verb mit Präposition (Deutsch) verlinkt. So wie es aussieht, wird es das ja nicht geben, ist mir aber auch nicht soooo wichtig. Jedenfalls besten Dank --Betterknower (Diskussion) 22:59, 24. Jul. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Hallo Betterknower, also bei Wikidata ist die Kat noch nicht angelegt. Ich kann es mir aber mal anschauen und es ausprobieren, ob es geht. Aber eigentlich müsste es klappen, denn die globalen Bots müssen das ja auch irgendwie herausfinden, um dann ein entsprechendes Wikidata-Objekt mit den Links zu den Projekten anzulegen und die betreffenden Seiten selber danach auch bereinigen (also die bisherigen IW-Links entfernen). Ich melde mich dann wieder hier, wenn ich etwas mehr herausgefunden habe. Gruß --Udo T. (Diskussion) 23:13, 24. Jul. 2020 (MESZ)Beantworten[Beantworten]
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Udo T. (Diskussion) 19:14, 27. Nov. 2022 (MEZ)Beantworten[Beantworten]